IBM SAN Volume Controller

Übergang zur Hybrid Cloud mit IBM Spectrum Virtualize

Webcastwiedergabe


Hybrid Cloud-Speicher

Speichermodernisierung ohne hohe Neuinvestitionen

IBM SAN Volume Controller (SVC) wurde mit IBM Spectrum Virtualize™ erstellt, das zur Produktfamilie IBM Spectrum Storage™ gehört. Es handelt sich hier um ein zuverlässiges System, mit dem sich der Datenwert, die Sicherheit und die Benutzerfreundlichkeit bei neuen und bestehenden Speicherinfrastrukturen verbessern lassen. Seit zwölf Jahren und bei Tausenden von Implementierungen unterstützen seine innovativen Datenvirtualisierungsfunktionen neue Workloads, die für den Erfolg der Unternehmen von zentraler Bedeutung sind, was ebenfalls zur Wirtschaftlichkeit der Daten beiträgt. SVC-Systeme sind für die enormen Datenmengen mobiler und sozialer Anwendungen ausgelegt, ermöglichen die schnelle und flexible Implementierung von Cloudservices und bieten die erforderliche Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit, um geschäftliche Erkenntnisse aus den aktuellsten Analysetechnologien zu gewinnen.


  • Die wichtige Rolle der Infrastruktur

    Drei einfache Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Speicherlösungen

IBM System Storage SAN Volume Controller – Vorteile

Erweitern Sie die Speicherfunktionalität um zukunftsweisende Virtualisierung, Managementoptionen und Funktionalität.

Kontakt mit IBM

Haben Sie Fragen?

IBM Storwize – Podcasts

Kundenzitate


„Mit XIV und SVC erfüllen wir nicht nur unsere Zielsetzungen für die Wiederherstellungszeit, sondern können aufgrund der reduzierten Kosten und Komplexität unseres DR-Prozesses Tests nun einmal pro Quartal durchführen, wodurch die Datensicherheit erheblich steigt.“
– Bruce Cash, Penn State Hershey


„Mit IBM SAN Volume Controller können wir unsere Speicherumgebung im Griff behalten und umfassende Arbeiten im Speicherbereich durchführen, ohne dass dies zu Unterbrechungen oder Beeinträchtigungen unserer Kunden führt.“
– David Levine, Ricoh Americas Corporation