Management von Smartphones, Tablets, Laptops, Desktops und Dingen in Ihrem Unternehmen

Mit Mobile Device Management (MDM) von IBM MaaS360 mit Watson gewinnen Sie über eine einzige, vereinheitlichte Cloud-Plattform Transparenz und Kontrolle für iOS-, macOS-, Android- und Windows-Geräte.

Sie profitieren von nahtloser mobiler Geräteregistrierung (OTA) und können in wenigen Minuten mit dem Gerätemanagement beginnen.

IBM MaaS360 mit Watson gleich kennenlernen

Erleben Sie, wie einfach es mit kognitivem Einblick ist, Geräte zur geschäftlichen Nutzung zu verwalten und zu schützen, geschäftliche und private Daten zu trennen, Apps und Content zu verteilen sowie den Netzzugriff zu steuern.

30 Tage kostenlos testen (US)

Demo anfordern

Symbol Mehrfachunterstützung

Unterstützung mehrerer Betriebssysteme über eine einzige Konsole

Apple-Sicherheit: Ganz gleich, ob Sie iPhones, iPads, Macs oder eine Kombination daraus verwenden – MaaS360 gibt Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, diese Endgeräte sicher und produktiv zu nutzen, unabhängig vom Anwendungsfall.

Android-Sicherheit: MaaS360 wirkt eng mit Google zusammen, um Geräte, die das Android-Betriebssystem nutzen, über ihre native Funktionalität hinaus zu schützen. So erhalten die Endbenutzer alles, was sie brauchen, ohne dass die Sicherheit darunter leidet.

Windows-Sicherheit: Von den aktuellsten Geräten mit Windows 10 bis zu älteren PCs mit Windows 7 können Sie mithilfe von MaaS360 über eine einzige Konsole alle Richtlinien unter Kontrolle halten, die diese und Ihre Unternehmensdaten schützen.

Implementierung robuster Geräte in Gesundheitswesen, Einzelhandel, Fertigung, Transport und Distribution

Unternehmen benötigen heute widerstandsfähige Geräte und Apps, um geschäftskritische Entscheidungen an jedem Ort treffen zu können. Ganz gleich, ob Sie sich in Bereichen mit Schutzhelmpflicht, am OP-Tisch oder im Werk befinden – die zusätzliche Strapazierfähigkeit robuster Geräte ist unerlässlich, um höchste Zuverlässigkeit zu erreichen.

MaaS360 Mobile Device Management umfasst Unterstützung für robuste Android-Mobilgeräte ab Version 2.2 sowie Kiosk-Implementierungen.

Unterstützung des Internets der Dinge in Ihrem Unternehmen

Mit dem Internet der Dinge (IoT) können Unternehmen ihre Effizienz steigern, Ressourcen intelligenter verwalten und für ein besseres Kundenerlebnis sorgen. Durch die Generierung, Übertragung und Speicherung enormer Datenmengen aus allen vorhandenen Quellen eines Unternehmens, entstehen bei Einsatz der richtigen Ressourcen wichtige Vorteile – werden diese jedoch übersehen, kann dies nachteilige Auswirkungen haben.

MaaS360 unterstützt IoT-Geräte, deren Management über APIs erfolgt, wie z.B. Google Android, Android Things, Microsoft Windows 10 und Windows IoT. Außerdem ermöglicht es die Verwaltung weiterer Geräte des Kundenmanagements und bietet einen umfassenden Schutz für alle eingesetzten IoT-Geräte und –Gateways sowie deren erfasste Daten.

Die nächsten Schritte

Gleich kostenlos testen

Sehen und erleben Sie diese leistungsfähigen Produktivitäts-, Sicherheits- und Compliancefunktionen jetzt selbst – mit einem sofortigen kostenlosen Test über 30 Tage auf unserer IBM MaaS360-Plattform, um Geräte in Minutenschnelle zu registrieren.

Personalisierte Demo

Fordern Sie einen persönlichen Walkthrough durch die IBM MaaS360-Funktionen mit einem erfahrenen Mobilitätsexperten an.

Weitere Informationen zu IBM MaaS360

Symbol – Schutz von Patientendaten

MyEyeDr. schützt Patientendaten durch die Sicherung von Geräten

Symbol – IBM MaaS360 Mobile Device Management

IBM MaaS360 Mobile Device Management

Symbol BYOD

Die zehn Gebote für BYOD (Bring Your Own Device)

Symbol – Leitfaden mit Best Practices

Best-Practices-Leitfaden für das Management mobiler Endgeräte