KPMG und IBM entwickeln Lösung zur Auswertung von Leasingverträgen nach IFRS

Watson Explorer zur kognitiven Vertragsdatenextraktion von Leasingverträgen nach dem neuen Rechnungslegungsstandard IFRS 16

München - 22 Dez 2017: Der neue internationale Rechnungslegungsstandard IFRS 16 bedeutet für Leasingnehmer weltweit fundamentale Neuerungen für die Erstellung ihrer Bilanzen. Sämtliche in den Unternehmen vorhandenen Leasingverträge müssen im Hinblick auf die neuen Bilanzierungsregeln analysiert und bewertet werden. Eine langwierige Arbeit, die in den allermeisten Fällen einen erheblichen manuellen Aufwand für die betroffenen Unternehmen und ihre Wirtschaftsprüfer bedeutet. KPMG hat nun in Kooperation mit IBM eine Lösung auf Basis von IBM Watson Explorer für die automatisierte Vertragsdatenextraktion entwickelt. Das lernende System wertet dafür die existierenden Leasing-Verträge auf bestimmte Merkmale hin aus und stellt die Ergebnisse für weitere Verarbeitungsschritte bereit.

Mehr in der Pressemitteilung von KPMG: https://home.kpmg.com/de/de/home/media/press-releases/2017/12/kpmg-und-ibm-entwickeln-loesung-zur-auswertung-von-leasingvertraegen-nach-ifrs.html

Kontaktinformation

Dagmar Domke

Unternehmenskommunikation IBM Deutschland +49 170 480 8228 dagmar.domke@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Analytics
News about IBM solutions that turn information into actionable insights.
Bankwesen und Finanzmärkte

Weitersagen

Kontaktieren Sie uns!