IBM stellt 1,5 Milliarden Euro für Infrastruktur-Initiativen in Europa zur Verfügung


Select a topic or year


Armonk - 27 Mai 2009: IBM (NYSE: IBM) kündigte heute an, dass das Unternehmen bis zu 1,5 Milliarden Euro (2 Milliarden US Dollar) für die Finanzierung von IT-Projekten in Europa zur Verfügung stellen wird. Die Mittel werden über IBM Global Financing, den IBM Unternehmensbereich für Kredite und Leasing, bereitgestellt. Etwa 740 Millionen Euro (1 Milliarde US Dollar) werden für vergleichbare Programme im asiatisch-pazifischen Raum zur Verfügung stehen.

Dies schließt sich an die Ankündigung vom 30. April 2009 an, bei der bereits 1,5 Milliarden Euro (2 Milliarden US Dollar) zur Unterstützung der Konjunkturprogramme in den USA verfügbar gemacht wurden.

Flankierend zu staatlichen Förderprogrammen erhalten Unternehmen damit die Möglichkeit, IT-Projekte in 2009 voranzubringen, um die technologische und umweltfreundliche Infrastruktur des 21. Jahrhunderts aufzubauen.

“Nationen können isoliert von anderen nicht bestehen”, sagte Martin Jetter, Chef der IBM in Deutschland. “Die unterschiedlichen Konjunkturprogramme in den einzelnen Ländern dienen dazu, die eigene Wirtschaft anzukurbeln. Den weltweiten wirtschaftlichen Abschwung können wir jedoch nur gemeinsam aufhalten. Aus diesem Grund weitet IBM sein Finanzierungsprogramm zur Ankurbelung der Wirtschaft auf Länder in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum aus, um der Weltwirtschaft Impulse zu verleihen.“

Die finanziellen Mittel in Höhe von 3,7 Milliarden Euro (5 Milliarden US Dollar) werden kreditwürdigen Kunden in folgender Form zur Verfügung gestellt:

"IBM adressiert mit ihrem Economic Stimulus Offering gerade in Europa und Deutschland ein dringendes Problem. Die Unternehmen wissen, dass sie in IT investieren müssen und damit erhebliche Potentiale erschliessen können - allerdings sind aktuell Investitionen intern gestoppt und die klassischen Finanzierungsinstrumente über Banken stocken extrem. IBM hat kein Geld zu verschenken, kann aber helfen, wirklich erfolgversprechende Infrastruktur-Projekte zu finanzieren und damit schneller auf den Weg zu bringen," erläutert Andreas Zilch, Lead Advisor bei Experton Group.

Die Finanzierungsangebote von IBM Global Financing zur Ankurbelung der Wirtschaft richten sich hauptsächlich an Unternehmen und Kommunen, die Technologieprojekte umsetzen möchten, die sich vor allem aus Hardware, Software und IT-Services von IBM zusammensetzen. Finanzielle Mittel werden aber auch für Technologie anderer Anbieter im Rahmen einer umfassenderen IBM Lösung zur Verfügung gestellt.

Regierungen auf der ganzen Welt haben Maßnahmen zur Stabilisierung der Wirtschaft erarbeitet oder erarbeiten diese derzeit, um den Arbeitsmarkt zu stützen und die Wirtschaft anzukurbeln. In vielen Ländern wurden Programme zur Förderung “intelligenter” Investitionen auf den Weg gebracht, um Arbeitsplätze und die Grundlagen für Effizienz, Nachhaltigkeit und Innovation zu schaffen.

Informationen über IBM Global Financing

IBM Global Financing ist der für Finanzierungen zuständige Unternehmensbereich von IBM und der weltweit größte Anbieter von IT-Finanzierungslösungen aus einer Hand. Zu den Geschäftskunden gehören sowohl kleine Unternehmen als auch die Mehrheit der Fortune 100-Unternehmen. Mit einem Kapital von 36 Mrd. USD weltweit bietet IBM Global Financing Lösungen zur Finanzierung von Projekten, kommerzielle Finanzierungslösungen und Asset Recovery Services für ca. 125.000 Kunden in über 55 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/financing.

Über IBM

IBM gehört mit einem Umsatz von 103,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2008 zu den weltweit größten Anbietern im Bereich Informationstechnologie (Hardware, Software, Services) und B2B Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 398.455 Mitarbeiter und ist in über 170 Ländern aktiv. Die IBM in Deutschland mit Hauptsitz in Stuttgart zählt derzeit 21.100 Mitarbeiter an 40 Standorten und ist damit die größte Ländergesellschaft in Europa. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.ibm.com/de/

Weitere Informationen für Journalisten:

Cornelia Rauchenberger
External Relations
Pascalstraße 100
70569 Stuttgart
Tel.: 0711 785 27 53
E-Mail: cornelia.rauchenberger@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Finanzierung
Hardware-Leasing, Finanzierung von Software und Services

Weitersagen

Kontaktieren Sie uns!