Volkswagen und IBM entwickeln gemeinsam digitale Mobilitätsdienste

Vereinbarung auf fünf Jahre ausgelegt/ Einsatz von IBM Hybrid Cloud zur Unterstützung des Ecosystems Volkswagen WE/ Vernetzung der Fahrzeuge mit Fahrer und Umfeld im Fokus

Select a topic or year


Wolfsburg/ Berlin - 05 Sep 2017: Volkswagen und IBM haben heute die gemeinsame Entwicklung von digitalen Mobilitätsdiensten basierend auf der IBM Cloud und Watson Technologien angekündigt, um sehr schnell marktspezifische Services zu entwickeln, die heutige und zukünftige Mobilitätsbedürfnisse befriedigen. IBM und Volkswagen arbeiten in interdisziplinären Garagen-Teams gemeinsam mit der renommierten Digital-Agentur Aperto, Teil der globalen IBM iX Agenturfamilie, nach agilen Prinzipien zusammen. Die Teams werden am Berliner Standort von Aperto gemeinsam kontinuierlich neue Ideen und Prototypen für zukünftige Produkte entwickeln. Dabei werden alle Ideen auf Herz und Nieren getestet, um sicherzustellen, dass die Produkte und Services die tatsächlichen Kundenbedürfnisse treffen. Die lokalen Garagen-Teams arbeiten zudem in enger Abstimmung mit einem ausgelagerten Umsetzungs-Team zusammen, das die entwickelten Prototypen auf die Markteinführung vorbereitet und diese kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr Informationen in der Volkswagen Pressemitteilung: https://www.volkswagen-media-services.com/detailpage/-/detail/Volkswagen-und-IBM-entwickeln-gemeinsam-digitale-Mobilittsdienste/view/5556932/7a5bbec13158edd433c6630f5ac445da?p_p_auth=UgEfwbl3

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Cloud Computing
IBM Watson

Weitersagen

Kontaktieren Sie uns!