UK-Drogeriekette nutzt als erster Händler weltweit die IBM MobileFirst for iOS App „Sales Assist“

Die Drogeriekette Boots will mit der App ihre Customer Experience weiter verbessern / Einsatz in 2500 Ladengeschäften

Select a topic or year


London/Armonk - 22 Jun 2016: Boots, die führende Drogeriekette in UK hat sich zusammen mit IBM einer noch besseren Customer Experience verschrieben – Mitarbeiter der Drogeriekette werden zukünftig die in Zusammenarbeit mit Apple entwickelte App „Sales Assist“ für ihre täglichen Arbeit nutzen.

Ausgerüstet mit insgesamt 3700 iPads in 2500 Ladengeschäften kann das Verkaufspersonal Boots-Kunden zu jeder Zeit mit aktuellen Informationen rund um Produkte und Angebote behilflich sein.

Vickie Ward, eine der Kundenbetreuerinnen von Boots, war an Design und Entwicklung der App beteiligt: „Diese App gibt uns das Selbstvertrauen unsere Kunden sehr individuell beraten zu können. Einkaufen wird so zu einem sehr persönlichen Erlebnis.“

Die neue App nutzt dabei, über die IBM Cloud Plattform Bluemix, die Produktdatenbanken von boots.com. Mit Hilfe von Analytics Lösungen ist es so möglichen, schnell gezielte Empfehlungen an Kunden weiterzugeben. Dazu gehören sowohl zusätzliche Produktempfehlungen als auch Alternativen oder die Möglichkeit, Artikel aus anderen Stores oder dem Lager zu bestellen und am nächsten Tag im Laden abzuholen. Ziel ist, dass auch in den kleinsten Stores die Daten und Informationen des gesamten Konzerns zur Verfügung stehen – und so kein Kunde mehr unzufrieden den Laden verlässt.

IBM arbeitet in Kooperation mit Boots daran die App weiterzuentwickeln und unterstützt Boots in der Umsetzung seiner Vision, mit mobilen Lösungen das Einkaufserlebnis seiner Kunden nachhaltig zu verändern. Boots ist Teil der Retail Pharmacy International Division von Walgreens Boots Allianz, dem ersten globalen Apotheken-geführten Gesundheits- und Beauty-Unternehmen.

„Sales Assist“ ist eine von über 100 Apps im IBM MobileFirst for iOS Portfolio, die die Arbeit in globalen Unternehmen verändern.

Für mehr Informationen zu IBM MobileFirst for iOS Apps, besuchen Sie bitte: www.ibm.com/mobilefirst/us/en/mobilefirst-for-ios.html oder www.apple.com/business/mobile-enterprise-apps/.

Link zur englischen Originalmeldung: http://www-03.ibm.com/press/us/en/pressrelease/49984.wss

Weitersagen

Kontaktieren Sie uns!