Betriebssystem Linux auf IBM z Systems

Betriebssystem Linux auf IBM z Systems

Betriebssystem Linux auf der zuverlässigen sicheren IBM Mainframeplattform

Mit dem Betriebssystem Linux auf z Systems erhalten Unternehmen eine außergewöhnlich leistungsstarke Linux-Lösung, die einfache Strukturen im Rechenzentrum, verlässlichen Betrieb und beispiellose Wirtschaftlichkeit ermöglichen. Der Einsatz des Betriebssystems Linux auf z Systems erlaubt außerdem eine frühe Integration mit Workloads, die auf z/OS oder z/VSE ausgeführt werden. Diese Linux-Plattform eignet sich insbesondere für Großunternehmen.


Einführung eines neuen Mainframes für die Cloud und Internetsicherheit – der brandneue IBM z13s

Linux ohne Grenzen:
außergewöhnlich statt gewöhnlich  

Infografik anzeigen (US)

Unser Angebotsspektrum

Relevante Lösungen für Linux auf z Systems

Neu! Umfangreiches Open-Source-Systemumfeld

Die Open-Source-Revolution wird durch den Bedarf an Agilität vorangetrieben. Werden Sie Teil der Open-Source-Community für Linux auf z Systems und profitieren Sie von den Vorteilen eines offenen Systemumfelds.

Neu! IBM Spectrum Scale for Linux on z Systems 4.2 (PDF, 751KB)

Die neue Advanced Edition bietet asynchrones Disaster Recovery über mehrere Sites hinweg.

Neu! IBM XL C/C++ for Linux on z Systems

Die Lösung sorgt für hohe Leistungsfähigkeit der Geschäftsanwendungen und maximiert die Hardwareauslastung.


z/VM – ein hohes Maß an Effizienz (US)

Sorgen Sie mit dem erstklassigen IBM Hypervisor für die Virtualisierung und seiner einfachen Verwaltung mit IBM Wave for z/VM für effiziente Skalierbarkeit und umfangreiche Konsolidierung für Linux-Workloads und Linux-basierte Clouds.

Neu! KVM für z Systems

Profitieren Sie mit dieser Open-Source-Lösung für die Servervirtualisierung von Einfachheit, Sicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit. Die KVM-Standardschnittstelle unterstützt das Betriebssystem Linux auf z Systems.


Neu! IBM LinuxONE: Ankündigung des völlig neuen IBM LinuxONE Rockhopper™-Servers

Der neue Rockhopper bietet eine Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit, die für einen Einstiegsserver beispiellos sind. Diese neue Linux-Plattform stellt 40 Prozent mehr virtuelle Container pro Prozessorkern bereit als die frühere Version. Sie ermöglicht einen gewaltigen E/A-Durchsatz mit Hochleistung für die Anforderungen eines expandierenden Unternehmens.


Erste Schritte

Heute ist das Betriebssystem Linux für den IBM z Systems-Mainframe in Form einer kommerziellen Distribution von den IBM Partnern Red Hat und SUSE erhältlich. Deren neueste Versionen unterstützen z13- und z13s-Technologien. Auch Ubuntu zählt in Kürze zu den erstklassigen Linux-Distributionen auf z Systems.