IBM System x3530 M4


Highlights

Bequeme Erweiterung

IBM System x3530 M4 wurde für maximale Flexibilität und Erweiterbarkeit optimiert und bietet verschiedene Konfigurationsoptionen, damit Sie Ihre allgemeinen Geschäftsanforderungen heute und auch in der Zukunft problemlos erfüllen können. Starten Sie mit einer jetzt benötigten Kombination aus Festplattengröße, Netzwerkfunktionen und Rechenleistung, und erweitern Sie die Lösung später nach Bedarf. Das IBM Integrated Management Module 2 (IMM2) mit einer optionalen Remote-Upgrade-Funktion via Feature on Demand (FoD) sorgt für eine deutlich einfachere Bereitstellung.

Optimiert für hohe Leistung

Der x3530 M4 liefert Dual-Socket-Performance in einem kompakten 1U-Formfaktor und umfasst die neuesten Prozessoren der Intel® Xeon®-E5-2400-Serie. So stehen zusätzliche Verarbeitungskapazitäten und I/O-Optionen zur Verfügung. Der Server wurde für geringere Gesamtbetriebskosten optimiert und bietet eine 80-PLUS-Netzteil-Zertifizierung für eine Reduzierung des Stromverbrauchs. Mit einem idealen Preis-Leistungs-Verhältnis ist der x3530 M4 die ideale Plattform für die Workloads allgemeiner Geschäftsanwendungen.

Produktmerkmale

Hardwareübersicht

Funktion Vorteile
1U-Rack
Hochleistungsfähiger, energieeffizienter Prozessor der Intel Xeon E5-2400-v2-Serie mit 10 Prozessorkernen und 20 MB L3-Cache pro Prozessor-Socket
Zwei ultraschnelle DIMMs pro Kanal mit 1.333/1.600 MHz; bis zu 12 DIMM-Steckplätze für DDR-3 Unregistered-Dual-Inline-Memory-Module-(UDIMM-)/Registered-Dual-Inline-Memory-Module-(RDIMM-)/Load-Reduced-Dual-Inline-Memory-Module-(LRDIMM-)Speichermodule
Unterstützung für bis zu acht Hot-Swap-fähige SFF-SAS/SATA-Festplatten (2,5 Zoll) oder vier Hot-Swap-fähige LFF-SAS/SATA- oder Simple-Swap-SATA-Festplatten (3,5 Zoll); modellabhängig
Integriertes Hardware-RAID ohne Belegung von Steckplätzen
Bis zu zwei PCIe-3.0-I/O-Steckplätze der nächsten Generation für Systemerweiterungen
Integrierter Intel Ethernet Controller I350 Dual 1 Gbit/s + Intel I-350 integrierte Dual-Port-GbE-Aktivierung für IBM System x (FoD)
Optional: Hot-Swap-fähige/redundante Stromversorgung und redundante Kühlung
Light Path Diagnostics auf der Vorderseite
Energieeffizienz
IBM Integrated Management Module II (IMM2)
IBM Systems Director Active Energy Manager
Unified Extensible Firmware Interface (UEFI)
Unterstützung für VMware vSphere und USB-Schlüssel (optional)
Sicherheitsfunktionen
IBM ServerGuide Software
Ein Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB. Freiwilliger Herstellerservice (modellabhängig): 3 Jahre Service von 8 bis 17 Uhr von Montag bis Freitag (gesetzliche Feiertage ausgenommen) mit angestrebter Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter ibm.com/servers/support/machine_warranties; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.
Formfaktor/Höhe 1U-Rack
Prozessor (Maximum) Bis zu zwei 10-Kern-Prozessoren der Intel Xeon E5-2400-v2-Serie
Cache (Maximum) 20 Megabyte (MB) je Prozessor
Speicher (Maximum) Bis zu 384 GB über 12 Steckplätze Unregistered Dual Inline Memory Module (UDIMM)/Registered Dual Inline Memory Module (RDIMM)/Load Reduced Dual Inline Memory Module (LRDIMM)
Medieneinschübe 2,5-Zoll-Modell optional mit DVD-Schacht erhältlich
Plattenpositionen Acht 2,5-Zoll- oder vier 3,5-Zoll-Festplatten
RAID-Unterstützung Integriertes 3-Gbit/s-Software-RAID-0, -1, -10; optionales Hardware-RAID-0, -1, -10 oder RAID-5, -50 oder -6, -60
Stromversorgung (Standard/Maximum) Ein festes 460-W- oder bis zu zwei Hot-Swap-fähige redundante 460-W-/675-W-Netzteile
Hot-Swap-Komponenten Netzteile und Festplatten
PCIe-Schnittstelle Zwei PCIe-Steckplätze (x16/x8) (1/0 oder 0/2) + PCIe-x4 für RAID ohne Belegung von Steckplätzen
Erweiterungssteckplätze Zwei PCIe 3.0-Steckplätze
Netzwerkschnittstelle Integrierter Intel Ethernet Controller I350 Dual 1 Gbit/s + Intel I-350 integrierte Dual-Port-GbE-Aktivierung für IBM System x (FoD)
Universal-Serial-Bus-(USB-)Anschlüsse Sieben (zwei vorne, vier hinten, einer intern)
VGA-Anschlüsse Einer vorne (optional bei 3,5-Zoll-Festplatten-Modellen; abhängig vom Modell)/einer hinten
Maximale interne Speicherkapazität SAS-/SATA-Festplatten: bis zu 8 TB (2,5-Zoll-Modell) oder 16 TB (3,5-Zoll-Modell)
Energieeffizienz Equivalent Network Equipment Building System (NEBS) 1/Einhaltung der folgenden Standards des European Telecommunication Standards Institute (ETSI) für Netzteile: 80 PLUS Silver, Gold oder Platinum
Systemmanagement IBM IMM2 mit optionalem Upgrade-FoD für Remote-Präsenz, Predictive Failure Analysis (PFA), Diagnose-LEDs, Standard-Light Path mit optionalem Erweiterungskit, IBM Systems Director Active Energy Manager (abhängig vom Modell)
Unterstützte Betriebssysteme Microsoft® Windows® Server, Red Hat Enterprise Linux®, SUSE Linux Enterprise Server, VMware vSphere
Begrenzte Gewährleistung Ein Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB. Freiwilliger Herstellerservice (modellabhängig): 3 Jahre Service von 8 bis 17 Uhr von Montag bis Freitag (gesetzliche Feiertage ausgenommen) mit angestrebter Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter ibm.com/servers/support/machine_warranties; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.

Kontaktieren Sie uns


Rufen Sie uns an: 0800 78439770800 7843977
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Ankündigungsfeatures

Neu: IBM NeXtScale System

Überaus skalierbare Serverumgebung mit höchster Dichte.

IBM System x3650 M4 HD

Optimiert für höchste Speicherdichte, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Hyperscale-Funktionalität

IBM NeXtScale System erweitert das erstklassige x86-Portfolio.

Cloud-Lösungen

Optimale Leistung und Skalierbarkeit mit IBM NeXtScale.

NeXtScale: Überaus skalierbarer x86-Server mit höchster Dichte

Dieser Server wurde für verwaltete Hosting-, Cloud-, Grid- und Analyseumgebungen entwickelt.

Neu: IBM System x3250 M5

Der brandneue, kompakte 1U-Rack-Server IBM System x3250 M5 zeichnet sich durch hohe Leistung, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit aus.