IBM System x3250 M3

Highlights

Der IBM System x3250 M3 ist ein Single-Socket-Server, der es Ihnen mit außergewöhnlicher Performance und Flexibilität ermöglicht, schnell auf sich wandelnde Geschäftsanforderungen zu reagieren. Kosteneffizienz und Kompaktheit machen diesen Server sowohl für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als auch für Großunternehmen geeignet – in Anwendungsbereichen, die von allgemeinen Workloads bis hin zu Spezialanwendungen reichen.

Steigern Sie Ihre Performance

Der x3250 M3 basiert auf der neuesten Intel® Xeon® 3400er-Serie bzw. Celeron®, Pentium® oder Core™ i3 Dual-Core-Prozessoren und vereint herausragende Rechenleistung in einem kleinen 1U-Gehäuse. Die große Speicher- und Plattenkapazität leistet einen weiteren Beitrag dazu, Ihre Daten effizient zu verwalten.

Produktmerkmale

Hardwareübersicht

Funktion Vorteil
Verschiedene Prozessoren zur Wahl – Intel® Xeon® 3400er-Serie (Quad-Core)
Umfangreiche Speicherkapazität
Flexible Speicheroptionen
Energieeffizienz
Hochleistungs-Input/-Output (I/O)
Integriertes Dual Gigabit Ethernet (GbE)
Integrated Management Module (IMM)
Unified Extensible Firmware Interface (UEFI)
Integrated Trusted Platform Module (TPM) 1.2
IBM System x Tool Center
Integrierter Hardware-RAID-Controller
IBM X-Architecture Technologie
 
Formfaktor/Höhe Rack/1U
Prozessor(Central Processing Unit (CPU) GHz/Level-3-(L3-)Cache/Front-Side-Bus MHz max.) Intel® Xeon® 3400er-Serie (Quad-Core) bis 3,06 GHz/8 MB/1.333 MHz/Intel® Celeron®, Pentium® oder Core™ i3 (Dual-Core) bis 3,20 GHz/4 MB/1.333 MHz
Anzahl der Prozessoren (Std./Max.) 1/1
Cache (Max.) 8 MB Level 3 (L3)
Speicher (Maximum) Bis zu 32 GB Double-Data-Rate-3-(DDR-3-)Error-Checking-and-Correction-(ECC-)Speicher, bis 1.333 MHz; 1 GB, 2 GB und 4 GB Unregistered Dual Inline Memory Modules (UDIMM); 1 GB, 2 GB, 4 GB, 8 GB Registered DIMM (RDIMM)
Erweiterungssteckplätze 2 PCIe x8 Gen2, dedizierter PCIe x4 für Redundant Array of Independent Disks (RAID)0, -1, optionaler PCI-X (CTO oder auf Anfrage)
Plattenpositionen (insgesamt/Hot-Swap-fähig) Zwei Simple-Swap-fähige 3,5-Zoll-SATA-(Serial-Advanced-Technology-Attachment-), zwei Hot-Swap-fähige 3,5-Zoll-SAS-(Serial-Attached-SCSI-)/SATA- oder vier Hot-Swap-fähige 2,5-Zoll-SAS-Festplatten
Maximaler interner Speicher 4,0 TB SATA oder 2,4 TB SAS Optisches Laufwerk optional
Netzwerkschnittstelle Duales Gigabit Ethernet (GbE)
Stromversorgung (Std./Max.) 351 W 1/1
Hot-Swap-fähige Komponenten Zwei 3,5-Zoll-Hot-Swap-SAS/SATA- oder vier 2,5-Zoll-Hot-Swap-SAS-HDDs
RAID-Unterstützung Hot-Swap-Modelle: Hardware-RAID-0, -1 (Standard), Simple-Swap-Modelle: Hardware-RAID-0, -1 (optional); RAID-5 optional
Ports 7 Universal Serial Bus (USB), 2 Ethernet, 1 seriell, 1 Video
Systemmanagement Integrated Management Module (IMM) mit IPMI 2.0 und Serial over LAN (SOL), IBM Systems Director, ServerGuide, Virtual Media Key Option, Trusted Platform Module (TPM) 1.2
Unterstützte Betriebssysteme Microsoft® Windows® Server 2008 STD, EE, R2/Microsoft® Windows® Server 2008 x64 STD, EE, DC/Windows® Small Business Server 2008, Red Hat Linux®, SUSE Linux
Begrenzte Gewährleistung 1 Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB. Freiwilliger Herstellerservice: 1 oder 3 Jahre Service (modellabhängig) von 8 bis 17 Uhr am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind unter ibm.com/servers/support/machine_warranties abrufbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM bleibt davon unberührt. Insbesondere bleibt die in den Geschäftsbedingungen der IBM grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten unberührt. Es sind zusätzlich „Erweiterte Wartungsservices“ erhältlich, die über den freiwilligen Herstellerservice hinausgehen.
Freiwilliger Herstellerservice 1 oder 3 Jahre Service (modellabhängig) von 8 bis 17 Uhr am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind abrufbar unter ibm.com/servers/support/machine_warranties (US). Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM bleibt davon unberührt. Insbesondere bleibt die in den Geschäftsbedingungen der IBM grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten unberührt.

Es sind zusätzlich „Erweiterte Wartungsservices“ erhältlich, die über den freiwilligen Herstellerservice hinausgehen.

Kontaktieren Sie uns


Rufen Sie uns an: 0800 78439770800 7843977
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.