Technical Computing

Leistungsfähige Lösungen für Big Data und rechenintensive Anwendungen

Neue IBM Application Ready Solutions, Beschleunigung für Big Data
und innovative Speicherlösungen

HPC-Cloud

HPC-Cloud-Angebote sind aus der Notwendigkeit heraus entstanden, dass Unternehmen isolierte und statische IT-Ressourcen in leistungsfähige, gemeinsam und über Fernzugriff nutzbare und leicht bereitzustellende IT-Infrastrukturen umgestalten müssen, um den Anforderungen von rechenintensiven und Big-Data-Workloads gerecht werden zu können. IBM Technical Computing bietet umfassende HPC-Cloud-Lösungen für leistungsfähige Server, Speicher und Cloudmanagementfunktionen, die es Ihnen gestatten, ohne großen Aufwand eine effiziente, konsolidierte HPC-Cloud-Infrastruktur bereitzustellen, die zeitabhängige und sich weiter entwickelnde geschäftliche Anforderungen erfüllt. Gleichzeitig profitieren die Benutzer von einer bedarfsgerechten Performance.



Die Herausforderung

Die extrem hohen Anforderungen, die Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Wissenschaft, Finanzwesen und Forschung an Big-Data-Analytics und HPC-Infrastrukturen (High Performance Computing) stellen, und die Schwierigkeiten bei der Verschiebung großer Datenmengen, haben die Einführung von Cloud-Computing in diesen Bereichen gebremst. In vielen Fällen wurden dann eigenständige Infrastrukturen implementiert. Dieses Konzept wirkt sich jedoch negativ auf die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und auf die Arbeitsabläufe aus. Die Herausforderung besteht nun darin, von ineffizienten, projektorientierten, statischen Umgebungen wegzukommen und dynamische, gemeinsam genutzte Infrastrukturen einzurichten.


Die Lösung

Die auf bewährten Cluster-, Grid- und Cloudtechnologien basierenden HPC-Cloudlösungen von IBM wurden darauf ausgelegt, eine leistungsfähige Grundlage für private, privat gehostete oder von Dritten stammende öffentliche HPC-Clouds zu bilden, damit Sie operativ und finanziell effizienter arbeiten und Ihre Geschäftsziele erreichen können.

IBM Intelligent Cluster™ ist ein integriertes, optimiertes Hochleistungssystem. Sie erhalten es vorinstalliert mit Servern, internem Speicher, Netzwerk- und Management-Software Ihrer Wahl sowie Unterstützung aus einer Hand. Die Implementierung und Verwaltung einer HPC-Cloud erfordert nun erheblich weniger Zeit- und Arbeitsaufwand.

IBM® Platform Cluster Manager – Advanced Edition (US) ist das Aushängeschild der HPC-Cloud-Management-Software von IBM. Unternehmen können damit schnell und ohne großen Aufwand ihre isolierten Clusterressourcen in einen gemeinsamen Pool konsolidieren und erhalten so eine High-Performance-Computing- (HPC) Cloud sowie ein zentrales Managementportal, das die Verwaltung vereinfacht. Platform Cluster Manager ermöglicht eine nahtlose Integration in zahlreiche Technical-Computing-Softwareangebote und damit eine schnellere Implementierung und Einsatzbereitschaft von hochgradig optimierten Technical-Computing- oder Analytics-Umgebungen. Dazu gehören unter anderem die folgenden Produkte:

  • IBM Platform™ LSF® (US) — Eine leistungsfähige Workload-Managementplattform für die Planung und Optimierung verteilter Technical-Computing-Umgebungen.
  • IBM Platform Dynamic Cluster (US) Software, mit der statische Cluster in dynamische, gemeinsam nutzbare Cloudressourcen verwandelt werden können.
  • IBM Platform Symphony (US) beschleunigt dutzende paralleler Anwendungen, um schnellere Ergebnisse und eine bessere Auslastung aller verfügbaren Ressourcen zu erzielen.
  • IBM General Parallel File System (GPFS) (US) erlaubt Ihnen schnellen und zuverlässigen Zugriff auf Daten, die für die Verarbeitung in parallelen Workloads in Big-Data-Umgebungen optimiert sind. GPFS kann Daten im Petabytebereich und Milliarden von Dateien verwalten, um einen schnellen, zuverlässigen Zugriff auf einheitliche dateibasierte Daten zu gewährleisten, die weltweit abrufbar sind und zentral verwaltet werden.

HPC-Clouds von IBM sind in zahlreichen Branchen einsetzbar, z. B. in der Automobil- und der Elektronikbranche und in der Luft- und Raumfahrt. Unternehmen mit Schwerpunkt auf Elektronikentwicklung, Computer-aided Engineering und Big-Data-Analytics können von einer hochgradig optimierten Cloudumgebung besonders profitieren.IBM Engineering Solutions for Cloud (US) bietet zwei- und dreidimensionale Akzeleratoren und eine dynamische Bereitstellung, sodass eine sichere, flexible, cloudbasierte technische Entwicklungsumgebung entsteht. Benutzer können komplexe Modelle optisch darstellen und bearbeiten, die Nutzerproduktivität steigern und die Anwendungsleistung erhöhen.

HPC-Cloudservices (US) sind von IBM oder IBM Business Partnern erhältlich und helfen Ihnen bei der Bewertung, Erstellung, Optimierung und Verwaltung einer HPC-Cloud. Als Zusatzbonus kann Platform Computing Schulungen für Systemadministratoren und Nutzer anbieten, um einen nachhaltigen Erfolg zu garantieren.


Die Vorteile

Durch die Anwendung von Cloudtechnologien und -standards, auf bestehende Technical Computing- und HPC-Infrastrukturen, ist es möglich, teure, unflexible Silos zu eliminieren und gemeinsam verwendete Ressourcen voll auszunutzen. Dadurch können Sie Folgendes erreichen:

  • Erhöhung der Produktivität und Verbesserung der Zusammenarbeit durch ein benutzerfreundliches, webbasiertes Portal
  • Verbesserung des Datenzugriffs, der Ressourcenverfügbarkeit und der Sicherheit bei gleichzeitiger Leistungssteigerung
  • Erhöhung des Durchsatzes heterogener Workloads über verschiedene Ressourcen hinweg
  • Erhöhung der Automatisierung und Senkung des manuellen Aufwands für mehr Produktivität des Administrators
  • Steigerung von Leistung und Skalierbarkeit mit Hochleistungs-Clustersystemen von IBM – werkseitig vorinstalliert und getestet, alles aus einer Hand.
  • Reduktion der Gesamtbetriebskosten durch eine konsolidierte HPC-Infrastruktur

Kundenreferenzen

Mehr dazu

Whitepapers

Webcasts