IBM TS4500

Die nächste Generation von Tape-Lösungen, die eine höhere Speicherdichte und integrierte Datenverfügbarkeit liefert

Highlights

IBM TS4500 Tape Library ist eine Speicherlösung der neuesten Generation, mit der mittelständische und große Unternehmen ihre typischen Speicherherausforderungen bewältigen können. Zu diesen Herausforderungen gehören insbesondere umfangreiche Datenvolumen und wachsende Rechenzentren, die steigenden Kosten von Speicherumgebungen, die Migration von Daten auf Plattformen anderer Anbieter und die zunehmende Komplexität von IT-Schulungen und Verwaltung angesichts stagnierender Mitarbeiterzahlen.

Durch die hohe Dichte der IBM TS4500 können Unternehmen das Datenwachstum von heute und morgen zuverlässig bewältigen. Die Lösung überzeugt durch Kosteneffizienz sowie eine einfache Verwaltung und lässt sich bei steigenden Datenanforderungen weiter ausbauen. Zudem werden vorhandene Investitionen in Bandarchivprodukte von IBM geschützt. So profitieren Unternehmen von niedrigen Kosten pro Terabyte und einer hohen TB-Dichte pro Quadratmeter. Die TS4500 kann bis zu 5,5 PB Daten in einem 0,92 m² großen Library Frame speichern. Damit ist die Kapazität mehr als dreimal höher als bei der IBM TS3500 Tape Library.

Funktion Vorteile
Flexible Erweiterbarkeit
Capacity on Demand (CoD)
Advanced Library Management System
Unterstützung von IBM Spectrum Archive mit IBM Linear Tape File System (LTFS) Technologie
Frames L25 – Basisframe für TS1150 und TS1140 (3592) Laufwerke und Kassetten – umfasst 32 I/O-Steckplätze
D25 – Speichererweiterungs-Frame mit Laufwerksunterstützung für TS1150 und TS1140 (3592) Laufwerke und Kassetten
S25 – Erweiterungsframe (nur Speicher) für 3592-Kassetten
L55 – Basisframe für LTO-Laufwerke und -Kassetten – umfasst 36 I/O-Steckplätze
D55 – Speichererweiterungs-Frame mit Laufwerksunterstützung für LTO-Laufwerke und -Kassetten
S55 – Erweiterungsframe (nur Speicher) für LTO-Kassetten
Bandlaufwerkstypen TS1150 und TS1140 (3592), LTO Ultrium 7-, 6- und 5-Bandlaufwerke
Anzahl Frames pro Archiv Ein Basis-Frame, bis zu 17 Erweiterungs-Frames mit max. 7 Dx5-Frames
Anzahl der Laufwerke Bis zu 16 pro Frame (bis zu 12 in Frame 1)
Bis zu 128 pro Archiv
Anzahl der Bandkassetten L25 – bis zu 660 (bis zu 550 in Frame 1)
D25 – bis zu 740 (bis zu 590 in Frame 1)
S25 – bis zu 1000 (bis zu 798 in Frame 1)
Unterstützte Gesamtzahl pro Archiv: bis zu 17.550
L55 – bis zu 882 (bis zu 730 in Frame 1)
D55 – bis zu 970 (bis zu 774 in Frame 1)
S55 – bis zu 1320 (bis zu 1054 in Frame 1)
Unterstützte Gesamtzahl pro Archiv: bis zu 23.170
Kapazität* 3592 Advanced-Kassetten: bis zu 175,5 PB pro Archiv (526,5 PB bei 3:1 Komprimierung)
LTO Ultrium 7-Kassetten: bis zu 139 PB pro Archiv (bis zu 347,5 PB bei 2.5:1 Komprimierung)

Kontakt mit IBM

Haben Sie Fragen?