IBM Spectrum Scale

Einfacheres Datenmanagement im richtigen Maß mit IBM Lösung für Software Defined Storage

IBM Spectrum Scale ist eine bewährte, skalierbare Hochleistungslösung für das Daten- und Dateimanagement (auf Basis der Technologie von IBM General Parallel File System oder GPFS, früher bekannt unter dem Codenamen Elastic Storage), die in unterschiedlichsten Branchen weltweit flächendeckend zum Einsatz kommt. IBM Spectrum Scale vereinfacht das Datenmanagement und bietet integrierte Tools für den Informationslebenszyklus, die Petabyte an Daten und Milliarden Dateien verwalten. So können Sie die steigenden Kosten für das Management der ständig zunehmenden Datenmengen im Griff behalten.

IBM Spectrum Scale ist Teil der renommierten IBM Produktfamilie für Software Defined Storage und steht auf unterschiedliche Weise zur Verfügung:

IBM Spectrum Scale ermöglicht ein erstklassiges Speichermanagement mit höchster Skalierbarkeit, durch Flash beschleunigte Leistung und automatisches, richtlinienbasiertes Tiering von Flash- über Platten- bis zu Bandspeicher. Damit werden die Speicherkosten um bis zu 90 Prozent reduziert, während die Sicherheit und die Managementeffizienz in Cloud-, Big-Data- und Analyseumgebungen steigen.


Kontakt mit IBM

Phong Duong

J.David Renzelmann

Technischer Support

Systemspeicher durchsuchen


Die Aufgabe

Die nicht zu stoppende Datenzunahme von heute stellt eine Herausforderung für konventionelle Speicher- und Datenmanagementlösungen dar. Neue Anwendungen generieren gewaltige Mengen an unstrukturierten Daten, z. B. Video-, Audio- und Textdateien, und Daten müssen über Standard- und neue Cloud-Plattformen hinweg verwaltet werden. Die Notwendigkeit, konventionelle Workloads parallel zu neuen Workloads und Datentypen auszuführen, setzt IT- und Speicheradministratoren unter Druck. Sie müssen die Anwendungsleistung sicherstellen und Engpässe beim Datenzugriff, durch die Zeitpläne verzögert und teure Ressourcen verschwendet werden, verringern.

Die Lösung

IBM Spectrum Scale beseitigt datenbasierte Engpässe durch Parallelzugriff auf Daten. So werden Staupunkte einzelner Dateiserver oder Hot Spots verringert. IBM Spectrum Scale vereinfacht zudem das Datenmanagement im richtigen Maß durch die Bereitstellung eines einzigen Namensbereichs. Dieser lässt sich einfach, schnell und unbegrenzt skalieren, indem einfach weitere Scale-out-Ressourcen hinzugefügt werden. Das wirkt dem Ausufern des Dateiserverbestands und der damit zusammenhängenden Problematik entgegen.

IBM gibt Ihnen die Wahl, wie Sie Spectrum Scale implementieren, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Als Software-Defined-Storage-Lösung lässt sich das Produkt auf einer Vielzahl von Plattformen ausführen. Als integriertes Speichersystem bietet es einfache Implementierung und Management sowie ein Bausteinkonzept für die Skalierbarkeit. Durch lineare Skalierung für Kapazität und Durchsatz können Sie wachsenden Anforderungen gerecht werden. Mit den Cloud-Services von IBM Spectrum Scale erhalten Sie die Flexibilität, um eine Hybrid-Cloud-Lösung zu implementieren. So lässt sich der Bedarf an weiteren Ressourcen mühelos decken, ohne dass Ihnen die Kosten für den Kauf oder das Management einer unternehmensinternen Infrastruktur entstehen. Damit können Sie den Verwaltungsaufwand verringern und neue Geschäftsanforderungen schnell in Angriff nehmen.

IBM Spectrum Scale gibt geografisch verteilten Unternehmen neue Möglichkeiten durch die Erweiterung dieses einen globalen Namensbereichs – praktisch auf globale Weise. Dabei rücken kritische Daten noch näher an die Benutzer und Systeme, die sie benötigen – unabhängig davon, wo in der Welt sie sich befinden. Durch schnelleren Datenzugriff der globalen Akteure können Zeitpläne verkürzt werden und die Produktivität steigt.

Die Funktionalität von IBM Spectrum Scale für die Automatisierung von Management und Datenlebenszyklus überbrückt die Diskrepanz zwischen dem Datenwachstum und dem Budget, um die Speicherkosten in den Griff zu bekommen. Als Teil der Produktfamilie IBM Spectrum Storage ist das System mit IBM Spectrum Protect (früher als Tivoli Storage Manager (TSM) bekannt) oder IBM Spectrum Archive (früher als Linear Tape File System (LTFS) bekannt) integriert. IBM Spectrum Scale kann auf einzigartige Weise den vollständigen Datenlebenszyklus verwalten. Richtlinienbasierte Automatisierung und Tiered-Storage-Management ermöglichen erhebliche Kosteneinsparungen.