IBM Spectrum Virtualize
– SAN Volume Controller

Flexiblere Speicherinfrastruktur und höhere Datenwirtschaftlichkeit

IBM SAN Volume Controller (SVC) bietet die Funktionen von IBM Spectrum Virtualize™, einem Teil der Produktfamilie IBM Spectrum Storage™, und verbessert seit über zehn Jahren die Flexibilität der Infrastruktur und die Wirtschaftlichkeit der Daten. Die innovativen Funktionen für die Datenvirtualisierung bilden die Grundlage für die gesamte Produktfamilie IBM Storwize®. SVC bietet die neuesten Speichertechnologien, mit denen Sie den geschäftlichen Nutzen gespeicherter Daten erschließen können, einschließlich Virtualisierung und Real-time Compression. Darüber hinaus umfasst das System die neue SVC Data Engine zur Unterstützung der enormen Datenmengen, die von den anspruchsvollen Unternehmensanwendungen von heute erzeugt werden. SVC wurde für beispiellose Effizienz, Benutzerfreundlichkeit und Verlässlichkeit konzipiert und eignet sich für Unternehmen jeder Größenordnung.


  • Die wichtige Rolle der Infrastruktur

    Bauen Sie eine vollständig virtualisierte Infrastruktur auf – mit IBM SAN Volume Controller.

  • IBM SAN Volume Controller und IBM FlashSystem 840

    Bewährte Verfahren und Durchsatzkapazität.

IBM System Storage SAN Volume Controller – Vorteile

Erweitern Sie die Speicherfunktionalität um zukunftsweisende Virtualisierung, Managementoptionen und Funktionalität.


IBM Storwize – Podcasts

Kundenzitate


„Mit XIV und SVC erfüllen wir nicht nur unsere Zielsetzungen für die Wiederherstellungszeit, sondern können aufgrund der reduzierten Kosten und Komplexität unseres DR-Prozesses Tests nun einmal pro Quartal durchführen, wodurch die Datensicherheit erheblich steigt.“
— Bruce Cash, Penn State Hershey


„Mit IBM SAN Volume Controller können wir unsere Speicherumgebung im Griff behalten und umfassende Arbeiten im Speicherbereich durchführen, ohne dass dies zu Unterbrechungen oder Beeinträchtigungen unserer Kunden führt.“
— David Levine, Ricoh Americas Corporation