Cisco MDS 9513 für IBM System Storage

Intelligentes Networking zur Vereinfachung von IBM System Storage Infrastrukturen und Business-Continuity-Lösungen

Tab navigation

Der Cisco MDS 9513 für IBM System Storage stellt 12 bis 528 FC-Ports mit 4-Gbit/s-Leistung und ein Hochverfügbarkeitsdesign bereit. 4 bis 44 10-Gbit/s-Ports ermöglichen ISL-Konnektivität (Inter-Switch-Link) in Metro-Optical-Netzwerken. Zum Leistungsumfang gehört zudem eine VSAN-Funktionalität für die Konsolidierung von SANs zu virtuellen „SAN-Inseln“ in einer einzigen physischen Fabric. Der Cisco MDS 9513 bietet umfassende Netzwerksicherheit für die Implementierung großer Unternehmens-SANs. Der Director bietet intelligente Netzwerkservices, um das Management von SANs mit FICON-Mainframe-Konnektivität und FC-SANs zu vereinfachen sowie die Gesamtbetriebskosten zu reduzieren.

Highlights

Hohe Leistung und Verwaltungsfreundlichkeit für SANs

Der Cisco MDS 9513 für IBM System Storage unterstützt eine 1-, 2-, 4-, 8- und 10-Gbit/s-FC-Switch-Konnektivität und intelligente Netzwerkservices zur Verbesserung der Sicherheit, Leistung und Verwaltungsfreundlichkeit, die für die Konsolidierung verteilter SAN-Inseln in einem großen Unternehmens-SAN erforderlich sind.

Verbesserte interne Bandbreite für mehr Skalierbarkeit

Der Cisco MDS 9513 für IBM System Storage nutzt zwei Supervisor-2-Module, mit denen hohe Verfügbarkeit garantiert ist. Die zwei Supervisor-2-Module bieten eine herausragende Skalierbarkeit, intelligente SAN-Services, unterbrechungsfreie Software-Aktualisierungen, Stateful Process Restart und Failover sowie redundante Betriebsabläufe. Duale Crossbar-Switching-Fabric-Module ermöglichen eine interne Gesamtswitchingbandbreite von 2,4 Terabit pro Sekunde (Tbit/s) zur Verbindung von bis zu 11 FC-Switching-Modulen.

Konnektivität, Kompatibilität und Datenverkehrsmanagement

FC-Switching-Module erhöhen die Leistung, Flexibilität und Packungsdichte. Der Cisco MDS 9513 für IBM System Storage benötigt mindestens ein und unterstützt bis zu 11 Switching-Module. Diese Module sind als Konfigurationen mit 12, 24 oder 48 Ports und 4- und 8-Gbit/s-Leistung verfügbar. Somit kann der Cisco MDS 9513 pro Gehäuse 12 bis 528 FC-Ports unterstützen. Für besonders leistungsfähige ISL-Verbindungen in Metro-Optical-Netzwerken ist optional auch ein FC-Modul mit 4 Ports und 10-Gbit/s-Leistung erhältlich.

Funktionen Vorteile
Supervisor-2-Modul
Duale Crossbar-Switching-Fabric-Karten
4-Gbit/s- und 8-Gbit/s-FC-Module mit Autosensing-Ports
4-Gbit/s-FC-Module mit 12 Ports
4-Gbit/s- und 8-Gbit/s-FC-Module mit 24 Ports und Port-Bandbreitenreservierung
4-Gbit/s- und 8-Gbit/s-FC-Module mit 48 Ports und 8-Gbit/s-FC-Module mit 4/44 Ports und Port-Bandbreitenreservierung
10-Gbit/s-FC-Module
Enterprise-Package mit IVR
Fabric-Manager-Server-Package
Das Mainframe-Package
Physische Merkmale
Abmessungen 62,3 cm x 44,1 cm x 71,1 cm T (HxBxT)
Rackhöhe 14U
Gewicht (voll ausgebautes Gehäuse) 179 kg
Directors sind für den Einbau in ein Standard-19"-EIA-Rack ausgelegt und entsprechen den in den empfohlenen Installationsvorschriften2 angegebenen CISCO-Anforderungen. Das IBM TotalStorage SAN Cabinet Modell C36 (2109-C36) entspricht diesen Anforderungen.
Betriebsumgebung
Temperatur 0 bis 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 90 %
Netzteile 6000 W AC
Eingang 100 to 240 V AC
50-60 Hz Nennfrequenz
Ausgang 6000 W (200 V Wechselstrom, 16 A)
Hot-Swap-fähige Komponenten Supervisor-2- und Switching-Module, Transceiver, Netzgeräte und Lüfterkäfige
IBM Produktnummern 2054-E11 – Der Cisco MDS 9513 für IBM System Storage enthält zwei Crossbar-Switching-Fabric-Karten, zwei Supervisor-2-Module und zwei AC-Netzteile. Alle Modelle enthalten die SAN-Betriebssystem-Firmware 3.2 mit Fabric Manager, VSAN- und Port-Channel-Funktionalität und ein Jahr Garantie von IBM.3
Funktionen:
IP Services-Modul mit 8 Ports
SAN-Extension-over-IP für IP Services Modul mit 8 Ports
Storage Services Modul
FC-Switching-Modul mit 4 Ports und 10 Gbit/s (nicht optisch)
FC-Switching-Modul mit 12 Ports und 4 Gbit/s (nicht optisch)
FC-Switching-Modul mit 24 Ports und 4 Gbit/s (nicht optisch)
FC-Switching-Modul mit 24 Ports und 8 Gbit/s (nicht optisch)
FC-Switching-Modul mit 48 Ports und 4 Gbit/s (nicht optisch)
FC-Switching-Modul mit 48 Ports und 8 Gbit/s (nicht optisch)
FC-Switching-Modul mit 4/44 Ports und 8 Gbit/s (nicht optisch)
Multiservice 18/4-Modul (mit 4-Gbit/s-Kurzwellen-SFPs)
SAN-Extension-over-IP für Multiservice-18/4-Modul
9513 Fabric2 Module
10-Gbit/s-FC-X2-Transceiver
Tri-Rate-SW-SFP-Transceiver (1- und 2-Gbit/s-FC und -GbE)
2-Gbit/s-FC-SFP-Transceiver
Ethernet-Kupfer-GbE-SFP-Transceiver
4-Gbit/s-FC-SFP-Transceiver, 4er-Pack
8-Gbit/s-FC-SFP-Transceiver, 4er-Pack
Flash-Memory-Karte
MDS 9500 Enterprise Package
MDS 9500 Fabric Manager Server Package
MDS 9500 Mainframe Package
MDS 9500 Storage Services Enabler Package
Glasfaserkabel Multimode, 50µ-Glasfaserkabel mit SC- und/oder LC-Anschlüssen sind verfügbar
Basisgarantie Ein Jahr rund um die Uhr, Reparatur vor Ort durch IBM
Unterstützte Betriebssysteme Microsoft® Windows®, UNIX®, Linux®, NetWare, IBM OS/400, IBM z/OS
Unterstützte Systeme 4 IBM Power Systems Server, IBM System p und ausgewählte IBM RS/6000 Server; IBM System x und ausgewählte IBM Netfinity Server; sonstige Intel®-Prozessor-basierte Server unter Linux, Microsoft Windows NT® oder Microsoft Windows 2000; ausgewählte Sun- und HP-Server; IBM TotalStorage Enterprise Storage Server (ESS); IBM System Storage DS8000 Disk Systems; IBM System Storage DS6000 Disk Systems; IBM System Storage DS4000 Disk Systems; IBM System Storage TS1120 Tape Drive; IBM TotalStorage 3494 Tape Library; IBM System Storage TS3100, TS3200, TS3310 und TS3500 Tape Libraries.