IBM System Storage SAN768B-2 und SAN384B-2

Highlights

Die IBM System Storage SAN768B-2 und IBM System Storage SAN384B-2 Fabric Backbones zählen zu den branchenweit leistungsfähigsten FC-Switching-Infrastrukturprodukten. Sie stellen eine zuverlässige, skalierbare, hochleistungsfähige Grundlage für geschäftskritische Speicherumgebungen dar. Die Fabric Backbones verfügen über Anbindungsoptionen der Enterprise-Klasse. Diese ermöglichen eine Unterstützung von IBM FICON, wodurch sich eine hochleistungsfähige und zuverlässige Fibre-Connection-(FICON-)Infrastruktur mit schnellen und skalierbaren IBM z Systems Servern realisieren lässt.

Die IBM System Storage SAN b-type Switches für FC-Anbindung an Server und Speicher läuten die neue Generation an Fabric Backbones mit Gen-5-FC- und Fabric Vision Technologie ein.1 Sie dienen als langfristige Lösung für geschäftskritische Anwendungen, die sichere und hochleistungsfähige Speichernetzwerke mit niedriger Latenz benötigen. Mit diesen Fabric Backbones können Unternehmen ihre vorhandenen IT-Investitionen auch bei Wachstum weiter nutzen. So können sie ihre wichtigsten geschäftlichen Herausforderungen bewältigen und die Potentiale von Servervirtualisierung, Cloud-Architekturen und Speichersystemen der nächsten Generation optimal nutzen.

Funktion Vorteile
Produktnummern SAN768B-2 (2499-816)
SAN384B-2 (2499-416)
Hot-Swap-fähige Komponenten Steuerungsprozessoren, Core-Routing-Module, Netzteile, Lüftermodule, Blades mit ausschließlich Fibre-Channel-Ports, Extension Blades, SFPs und QSFPs
Begrenzte Gewährleistung 1 Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB
Optionale Funktionen Weitere Informationen über die aktuellsten optionalen Funktionen finden Sie in der SAN768B-2 und SAN384B-2 Redbooks Produktübersicht
Abmessungen
Breite

Kontakt mit IBM

Haben Sie Fragen?