IBM Scale Out Network Attached Storage

Highlights

Die Verwaltung und Speicherung riesiger Mengen von Dateidaten stellt auch weiterhin eine Herausforderung für Rechenzentren dar. SONAS ist darauf ausgelegt, die Anforderungen des Cloud-Speicher- und Petabyte-Zeitalters zu erfüllen. Zudem trägt SONAS auf schnelle und kosteneffiziente Weise dazu bei, Geschäftsprozesse IT-gestützt zu optimieren, und wächst bei Bedarf mit den Anforderungen des Unternehmens.

Zudem lässt sich SONAS so implementieren, dass die zugrunde liegende Technologie nahezu vollkommen in den Hintergrund tritt. Die Lösung ermöglicht es, Anwendungen und Services von der Infrastruktur abzukoppeln, und erlaubt es Unternehmen, sich schnell an Veränderungen anzupassen. So lässt sich SONAS einfach mit Ihren Unternehmensstrategien vereinen und leistet einen Beitrag zur Entwicklung eines dynamischeren Unternehmens.

Unternehmen mit schnell wachsenden Dateisystemen realisieren, dass herkömmliche NAS-Lösungen, selbst Cluster-NAS-Lösungen, mit großen Problemen verbunden sind. Die Verwaltung und Unterstützung von Speicher mit Millionen und Milliarden aktiver Dateien ist äußerst komplex. Wenn riesige Dateimengen separate Dateisysteme mit vielen separaten Servern voraussetzen, steigt die Komplexität des Betriebs exponentiell an. Die Konsolidierung von Dutzenden oder sogar Hunderten dieser Dateiserver in skalierbare High-End-NAS-Lösungen wird zur Notwendigkeit. Hier kommt SONAS ins Spiel. SONAS lässt sich für die Speicherung von Millionen oder Milliarden aktiver Dateien in einem einzigen Namespace skalieren. SONAS ermöglicht eine höhere betriebliche Effizienz sowie Einsparungen bei der Verwaltung. Die Lösung verbindet eine extrem hohe Skalierbarkeit mit automatisierten Dateiverwaltungsfunktionen und ermöglicht so eine schnelle, weltweite Bereitstellung von Informationen.

Idealer Cloud-Speicher: Die IBM Active Cloud Engine in SONAS

Als Grundlage für SONAS dient die einzigartige IBM Active Cloud Engine, mit der Benutzer große Mengen an Dateien effizient verwalten sowie benötigte Daten in kürzester Zeit finden und dorthin übertragen, wo sie benötigt werden (Verschiebung zwischen SONAS und IBM Storwize V7000 Unified Systemen). Die richtlinienbasierte Engine ist eng mit dem Dateisystem verbunden, sodass Sie Dateidaten einfach, effizient und in großem Umfang verwalten können. Diese kostenlose Funktion von SONAS ermöglicht schnellen, effizienten und ubiquitären Dateizugriff an jedem Ort der Welt. Sie sucht Dateidaten, wenn sie benötigt werden, und sorgt mit Storwize V7000 für eine gemeinsame Nutzung von Daten zu geringen Kosten. Die Active Cloud Engine bietet Kunden nicht nur eine hochleistungsfähige Datei-Serving-Funktion, sondern reduziert zudem auch die Netzwerkkosten. Sie kann Dateien vor Eingang der Dateianfrage an entfernten Standorten zwischenspeichern. Dies sorgt dort für hohe Verfügbarkeit (HA) und sehr schnellen Zugriff. Zudem wird die unnötige Replikation von Dateien an entfernten Standorten vermieden, was die Netzwerk- und Speicherkosten erheblich senkt.

SONAS ist zudem die ideale Lösung für Cloud-Storage-Implementierungen. Es eignet sich für die Konsolidierung von Dateien, die auf verschiedene Speicherorte verteilt sind, und ermöglicht es, diese gemeinsam effizient zu nutzen und zu verwalten. Die Active Cloud Engine ist eine kostenlose Funktion von SONAS, die diese und andere Managementfunktionen ermöglicht. Die Active Cloud Engine stellt eine Suite aus Funktionen bereit, die speziell für die automatisierte und skalierbare Dateiverwaltung entwickelt wurden. Sie vermittelt dem Anwender trotz unterschiedlicher Medien, geografischer, physischer und anderer Abweichungen, die in der Realität vorhanden sein mögen, das Erscheinungsbild eines einzigen Systems. Sie sorgt dafür, dass sich die benötigte Datei zur richtigen Zeit am richtigen Ort befindet, damit Benutzer dieser Datei schnellstmöglichen Zugriff und unabhängig von ihrem Standort dieselbe Ansicht ihrer Daten erhalten – und zwar unabhängig davon, ob sie SONAS oder Storwize V7000 Systeme verwenden. So wird ubiquitärer Dateizugriff schnell und kostengünstig an jedem Ort der Welt ermöglicht. Die Active Cloud Engine bietet Kunden nicht nur eine hochleistungsfähige Datei-Serving-Funktion, sondern reduziert zudem auch die Netzwerkkosten. Sie lokalisiert Dateidaten, wo sie gebraucht werden. Sie kann Dateien vor Eingang der Dateianfrage an entfernte Standorte übertragen, was dort für hohe Verfügbarkeit (HA) und sehr schnellen Zugriff sorgt. Mit dieser Funktion lassen sich Dateien gemeinsam nutzen, Inhalte verteilen und Anwendungen vor Performance-Schwankungen schützen. Zudem wird die unnötige Replikation von Dateien an entfernten Standorten vermieden, was die Netzwerk- und Speicherkosten erheblich senkt.

Funktion Vorteile
Extrem hohe Skalierbarkeit
Flexibilität
Betriebliche Einsparungen und geringere Gesamtbetriebskosten
Leistung
Datensicherheit
Cloud-Speicher
Virenschutz
Verwaltung
Erweiterte Funktionen
Speichereffizienz
Hostschnittstelle CIFS, NFS, FTP, HTTPS
Managementsoftware SONAS Software:
Optionaler TSM Client (erfordert Lizenz)
Optionales Tivoli Productivity Center 5.1 (erfordert Lizenz)
Unterstützte Laufwerke SAS: 300 GB (15.000 U/min)
Nearline-SAS: 2 TB und 3 TB (7.200 U/min)
SSD: 200 GB und 400 GB SAS (2,5Zoll)
RAID-Unterstützung RAID-6
Maximale Anzahl Plattenlaufwerke 7.200
Lüfter und Netzteile Voll redundant, Hot-Swap-fähig
Rackgehäuse-Unterstützung 42 Electronics-Industries-Alliance-Einheiten
Abmessungen Appliance:
Breite: 644 mm
Tiefe: 1.329 mm
Höhe: 2.015 mm
Gewicht Gewicht (voll bestückt):
2851-RXA Fibre Channel (FC) 9003 794 kg
2851-RXA FC 9004 749 kg
2851-RXA FC 9005 1.044 kg
2851-RXB 1.343 kg
2851-RXC 817 kg
Umgebungsbedingungen Zulässig: Empfohlen: Entspricht der Klasse 1 der American Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers
Außer Betrieb (ausgeschaltetes Gerät): Versand:
Zertifizierungen Weitere Informationen zu ISV-Lösungen finden Sie in der ISV Solutions Ressourcenbibliothek unter: ibm.com/systems/storage/solutions/isv/index.html (US)
Gewährleistung 1 Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB