Direkt zum Inhalt

IBM System Storage N Series mit LockVault-Software zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Plattenbasierte Lösungen zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen für unstrukturierte Daten

Highlights

Die Herausforderung: Einhaltung strenger Datenspeicherungsregeln für unstrukturierte Daten

Moderne Wirtschaftszweige, insbesondere die Finanzwirtschaft, unterliegen einer genauen Prüfung durch Aufsichtsbehörden. Bei Verstößen gegen die Vorschriften der Datenspeicherung müssen Firmen mit empfindlichen Bußgeldern rechnen. Darüber hinaus steigen nicht nur die Bußgelder, sondern auch die Anforderungen an die Aufbewahrung. Infolgedessen messen viele IT-Unternehmen der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen inzwischen höchste Priorität bei.

Zu Anfang beschränkten sich die Bemühungen zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen im Wesentlichen auf die Sicherung von Daten, die in Nachrichtenübertragungsumgebungen anfielen. Die Problematik der gesetzlichen Konformität ist indes wesentlich umfassender, wie Unternehmen in zunehmenden Maße feststellen. Betroffen sind nicht nur strukturierte und semistrukturierte Daten, wie sie im Folgenden definiert werden, sondern auch unstrukturierte Daten.

Die Archivierung großer Mengen unstrukturierter Daten kann sehr kostenaufwendig sein. Nehmen Sie zum Beispiel an, ein Unternehmen müsste jede vollständige oder inkrementelle Bandsicherung über einen bestimmten Zeitraum (z. B. drei Jahre) auf WORM-Speicher aufbewahren. Der Ressourcenbedarf wäre immens. Nur zur Veranschaulichung: In einem typischen Unternehmen mit 12 TB an unstrukturierten Daten wären vielleicht 20.000 Bandkassetten mit einem Kostenaufwand von annähernd zwei Millionen Euro für Speichermedien, Bandlaufwerke und Archive erforderlich. Dieses Beispiel setzt natürlich voraus, dass es überhaupt möglich ist, die unstrukturierten Daten zu kopieren, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf mehrere verschiedene Standorte verteilen.

Viele IT-Abteilungen haben erkannt, dass das Kopieren von Bandsicherungen an sich bereits eine große Herausforderung ist, ganz zu schweigen von der erforderlichen Speicherkapazität. Die Größenordnung von Datensicherungen lässt sich auch aus einem anderen Blickwinkel veranschaulichen: Das gleiche Unternehmen müsste 907 TB an Sicherungsmedien bereitstellen, um nur die Daten eines Jahres mit traditioneller Backup-Software auf Band zu sichern.

Die Lösung: IBM System Storage N Series mit LockVault-Software
Die LockVault-Software arbeitet mit integrierter SnapLock™- und SnapVault™-Technologie und stellt eine Lösung bereit, die speziell für die Problematik der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen für unstrukturierte Daten in Unternehmen entwickelt wurde. Darüber hinaus bietet N Series mit LockVault eine Backup- und Restorefunktionalität für den Katastrophenfall. Mit ihr verfügen Unternehmen über umfassende, integrierte Funktionen, um die notwendige Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen für unstrukturierte Daten sowie den erforderlichen Datenschutz zu gewährleisten.


Feature Vorzüge
Kopierfunktion nur für die seit dem letzten inkrementellen Backup geänderten Blöcke
Unveränderbare Backups
Rasches Durchsuchen, Indizieren und Zurückschreiben von Backups
Kompatibilität mit Windows-, UNIX- und Linux-Daten

Kontakt

Einfache Beantwortung Ihrer Fragen.


Rufen Sie uns an:
0800 7843977

Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Tactic code: DE1AX16W