Die Vorteile von FlashSystem V9000

IBM FlashSystem V9000 ist eine umfassende All-Flash-Speicherlösung für Unternehmen, die die Vorteile von softwaredefiniertem Speicher mit der Geschwindigkeit von Flashspeicher bietet.

Mit FlashSystem V9000 profitieren Sie von der hohen Leistung, überaus niedrigen Latenzzeit, überragenden Effizienz und unternehmensorientierten Zuverlässigkeit der IBM FlashCore-Technologie. Umfassende Funktionen für die Speichervirtualisierung bedeuten sofortige und langfristige wirtschaftliche Vorteile.

Sehen Sie, welche Wertschöpfung FlashSystem V9000 durch bessere Leistung, niedrigere Kosten und einfachere Integration im Vergleich zu anderen Speicherlösungen für Unternehmen bietet.

Paradigmenwechsel durch All-Flash-Unternehmensspeicher

  • Skalierbare Leistung. Passen Sie Ihre Speicherlösungen mithilfe skalierbarer Leistung an Ihre besonderen Anwendungsworkloads an.
  • Dauerhafte Wirtschaftlichkeit. Gewinnen Sie dauerhafte wirtschaftliche Vorteile durch virtualisierten Flashspeicher, der weniger kostet als Plattenspeicher.
  • Agile Integration. Beschleunigen Sie die Wertschöpfung durch die agilen Integrationsfunktionen von FlashSystem.
  • Einfach. Im Gegensatz zu konventionellem Speicher ist FlashSystem einfach zu implementieren, kann bestehende Systeme virtualisieren und bietet Wertschöpfung innerhalb von Stunden.

Daten sind das Lebenselixier für das Unternehmen

Flash-Speicher ist darauf ausgelegt, moderne Unternehmen mit der Speicherkapazität und -funktionalität auszustatten, die sie heute und in Zukunft benötigen. Ein dauerhafter Wettbewerbsvorsprung hängt davon ab, die richtige Balance zwischen extrem niedrigen Latenzzeiten und höchstmöglicher Leistung und Kosteneffizienz zu finden.

Sie interessieren sich vielleicht auch für

VersaStack

Die konvergente Infrastrukturlösung von IBM und Cisco bietet höchste Leistung, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Produktfamilie IBM Flash Storage

Sie erhalten die extrem hohe Leistung, die für Ihren Erfolg heute und in der Zukunft unerlässlich ist.

IBM FlashSystem 900

All-Flash-Speicher zur Anwendungsbeschleunigung ermöglicht extrem hohe Leistung, unternehmensorientierte Zuverlässigkeit und betriebliche Effizienz.

IBM FlashSystem-Ökosystem

Integrierte Lösungen von IBM und ISV-Partnern für Ihre Branche und IT-Herausforderungen.

Weitere Produktinformationen und Angebote mit Spezialpreisen finden Sie auf der Produktseite in IBM Marketplace.

Warum IBM FlashSystem V9000?

  • Nutzen Sie die Vorteile von softwaredefiniertem Speicher mit der Geschwindigkeit von Flashspeicher.
  • Beschleunigen Sie aktive Datasets mit der vielseitigen Leistung der IBM FlashCore-Technologie.
  • Profitieren Sie von der dauerhaften Wirtschaftlichkeit von Flashspeicher – durch geringeren Kapitaleinsatz heute und jahrelang niedrigere Betriebskosten in der Zukunft.
  • Brechen Sie auf in das kognitive Zeitalter mit agilen Cloud- und Analyselösungen, die schnellen Speicher einfach machen.
  • Implementieren Sie erstklassige Virtualisierungs- und Speicherfunktionen wie IBM Real-time Compression, dynamisches Tiering, Thin Provisioning, Kopierservices für Daten und Hochverfügbarkeitskonfigurationen.
  • Nutzen Sie innovative Flash-Management-Funktionen wie IBM Variable Stripe RAID-Technologie, von IBM entwickelte Fehlerkorrekturcodes, Überbereitstellung, ultraschnelle Schreibpuffer und hardwarebasierte Datenauslagerung.
  • Erreichen Sie sogar noch größere Kapazitätsdichte als bei früheren IBM FlashSystem-Modellen und profitieren Sie von einer Offload-Verschlüsselungsengine, blitzschnellen internen Schnittstellen, vollständigem Hot Swap und Scale-out-Funktionen für die Speicherkapazität.
  • Sorgen Sie für hohe Flexibilität und erweitern Sie die Funktionalität auf virtualisierte externe Speicherkapazität mit Management von bis zu 32 PB externem Speicher über ein einziges IBM FlashSystem V9000-Array.

Features und Vorteile

Feature Vorteile
IBM FlashCore-Technologie
  • Kombination von Hochleistung, überaus niedriger Latenzzeit, Kosteneffizienz und höchster Zuverlässigkeit mit den umfassenden Speicherfunktionen innovativer Tier-1-Speicherlösungen
Höchste Datenwirtschaftlichkeit
  • Schnellere Wertschöpfung durch agile, einfach zu implementierende und voll integrierte Lösungsarchitekturen
Funktionsreiche, softwaredefinierte Speicherebene
  • Virtualisierung und Funktionserweiterung des gesamten verwalteten Speichers
IBM HyperSwap
  • Hochverfügbarkeit durch gleichzeitigen Zugriff auf eine einzige Datenkopie von Rechenzentren aus, die bis zu 300 km entfernt sind
  • Unterbrechungsfreie Mobilität von Speicher und virtuellen Maschinen zwischen Rechenzentren
Pooling der Speicherkapazität mehrerer Speichersysteme in einem SAN (Storage Area Network)
  • Management des Speichers als Ressource zur Erfüllung der Geschäftsanforderungen und nicht nur als weitere Geräte
  • Bedarfsgerechte Speicherimplementierung durch die Administratoren und damit Vermeidung traditioneller „SAN-Inseln“
  • Bessere Auslastung von Speicherressourcen
  • Isolation der Anwendungen von physischen Änderungen der Speicherinfrastruktur
IBM Real-time Compression
  • Steigerung der effektiven Kapazität von Speichersystemen um bis zum Fünffachen und damit Verringerung der Kosten, des Platzbedarfs sowie des Strom- und Kühlbedarfs
  • Einsatz für ein breites Spektrum von Daten, einschließlich aktiver Primärdaten, um erhebliche Einsparungen zu erzielen
Dynamische Datenmigration
  • Migration von Daten zwischen Einheiten, während Anwendungen aktiv bleiben
  • Management und Skalierung der Speicherkapazität ohne Anwendungsunterbrechung
Management von Tiered-Storage
  • Ausgewogenes Verhältnis der Leistungsanforderungen und Infrastrukturkosten in einer Tiered-Storage-Umgebung
Erweiterte netzbasierte Kopierservices
  • Kopieren von Daten über verschiedene Speichersysteme hinweg mit IBM FlashCopy
  • Bedarfsgerechtes Kopieren von Daten über städtische und globale Distanzen hinweg, um Speicherlösungen mit hoher Verfügbarkeit zu erstellen
Thin Provisioning und „Snapshot“-Replikation
  • Drastische Reduzierung von physischen Speicheranforderungen, weil physischer Speicher nur eingesetzt werden muss, wenn sich Daten ändern
  • Höhere Produktivität der Speicheradministratoren durch automatisierte Speicherbereitstellung nach Bedarf
IBM MicroLatency
  • Antwortzeit von Mikrosekunden zur Beschleunigung kritischer Anwendungen und Gewinnung eines Wettbewerbsvorteils
Unternehmensorientierte Zuverlässigkeit
  • Vollständig redundante, Hot-Swap-fähige Komponenten, mehrere RAID-Ebenen, AES-XTS-256-Verschlüsselung und gleichzeitige Code-Upgrades für höchste Betriebszeit und Verfügbarkeit
IBM Variable Stripe RAID-Technologie
  • Aufrechterhaltung der Leistung bei Steigerung der Zuverlässigkeit, ohne dass sich dadurch die nutzbare Kapazität verringert
Zentraler Steuerungspunkt für Speicherressourcen
  • Steigerung der Managementeffizienz
  • Unterstützung der Verfügbarkeit von Geschäftsanwendungen
Benutzerfreundliche Managementschnittstelle der IBM Storwize-Familie
  • Zentrale Schnittstelle für Speicherkonfiguration, Management und Service-Tasks unabhängig vom Speicheranbieter
  • Effiziente Nutzung der bestehenden Speicherressourcen durch die Administratoren

Spezifikationen

Modell 9846/8-AC3, 9846/8-AE2
Flash-Typ 4 x 1,2 TB, 6 x 1,2 TB, 8 x 1,2 TB, 10 x 1,2 TB, 12 x 1,2 TB, 6 x 2,9 TB, 8 x 2,9 TB, 10 x 2,9 TB, 12 x 2,9 TB, 6 x 5,7 TB, 8 x 5,7 TB, 10 x 5,7 TB, 12 x 5,7 TB
Interne Flashkapazität (Max.)
  • Skalierbar von 2,2 TB (nutzbar) auf 456 TB (nutzbar) mit vollständigem Scale-out von Steuer- und Speichereinheiten
  • Von 12 TB bis 2,2 PB mit vollständigem Scale-out von Steuer- und Speichereinheiten (bei 80-prozentiger Reduzierung durch Real-time Compression)
Kapazität der Erweiterungseinheit (Max.)
  • Standarderweiterungseinheiten: bis zu 20 Standarderweiterungseinheiten pro Controllerpaar (bis zu 80 insgesamt) mit bis zu 9,6 PB Rohkapazität unter Verwendung von NL-SAS-HDDs oder 29,4 PB Rohkapazität unter Verwendung von SSDs
  • Erweiterungseinheiten mit hoher Speicherdichte: bis zu 8 Erweiterungseinheiten mit hoher Speicherdichte pro Controllerpaar (bis zu 32 insgesamt) mit bis zu 29,4 PB Rohkapazität unter Verwendung von NL-SAS-HDDs oder 32 PB Rohkapazität unter Verwendung von SSDs
Externe Speicherkapazität (Max.)
  • Externe Virtualisierung: bis zu 32 PB nutzbare Kapazität
Maximale Leistung – pro Baustein (100 % Lesevorgang, Cachefehler)
Minimallatenz (4K) 180 µs
IOPS (4K) 750.000
Bandbreite (128K) 9,5 GB/s
Maximale Leistung – vollständiges Scale-out (100 % Lesevorgang)
Latenz (4K) 180 µss
IOPS (4K) 3.000.000
Bandbreite (256K) 68 GB/s
IOPS (4K) mit Real-time Compression 1.200.000
RAS-Funktionen Zweidimensionales Flash-RAID
  • Modulebene: IBM Variable Stripe RAID™
  • Systemebene: RAID 5 modulübergreifend
Hot-Swap-fähige Flashmodule
Werkzeuglose Modulinstallation/-auswechslung
Gleichzeitiges Laden von Code
Redundante und Hot-Swap-fähige Komponenten
Verschlüsselung Ruhende Daten: AES-XTS 256
Hostkonnektivitätsoptionen pro Baustein 16 x 16/8/4 Gb Fibre Channel
8 x 10 Gb Fibre Channel over Ethernet (FCoE)
8 x 10 Gb iSCSI
Virtualisierungssoftwaremodell 5639-RB7
Tiered-Lösungsmodelle 9846/8-12F, 9846/8-24F, 9846/8-92F
Controller-CPU Zwei Prozessoren der Intel Xeon E5 v4 Series mit 8 Kernen und 3,2 GHz
Controllerspeicher 64 GB Standard, bis zu 256 GB optional (pro Controller)
Maße (Höhe x Breite x Tiefe) 6U x 445 mm x 761 mm
Gewicht 78 kg vollständig bestückt

Daten sind das Lebenselixier für das Unternehmen

Flash-Speicher ist darauf ausgelegt, moderne Unternehmen mit der Speicherkapazität und -funktionalität auszustatten, die sie heute und in Zukunft benötigen. Ein dauerhafter Wettbewerbsvorsprung hängt davon ab, die richtige Balance zwischen extrem niedrigen Latenzzeiten und höchstmöglicher Leistung und Kosteneffizienz zu finden.

IBM FlashSystem V9000 – Produkttour

Sehen Sie, wie FlashSystem V9000 für höchste Leistung, größere Dichte, unbegrenzte Skalierbarkeit und geschäftskritische Zuverlässigkeit sorgt. Sehen Sie sich Produktanimationen an:

  • IBM MicroLatency-Modul
  • Managementeinheit
  • Akkumodul
  • Stromversorgung
  • Scale-out-Konfiguration, Scale-up und Scale-out, Scale-up-Konfiguration und LFF-Tiered-Konfiguration
a9000

Alle IBM FlashSystem V9000-Ressourcen


Nutzen für das Unternehmen

ESG-Analyse des wirtschaftlichen Werts

Mit einem detaillierten, umfassenden Kostenanalysemodell, das von Gesprächen mit tatsächlichen Kunden gestützt wird, zeigt ESG, warum das IBM FlashSystem weniger teuer ist als äquivalente Unternehmensspeichersysteme auf Plattenbasis.

IBM FlashCore-Technologie – Video

FlashSystem-Speicher kombiniert Hochleistung, überaus niedrige Latenzzeit, Kosteneffizienz und höchste Zuverlässigkeit mit umfassenden Speicherfunktionen.

Infografik

IBM FlashSystem V9000 senkt die Kosten, vergrößert die Funktionalität und ermöglicht sogar noch engere Verknüpfung mit VMware

Datenblatt

Die All-Flash-Arrays von IBM FlashSystem V9000 bieten vielseitige Leistung, agile Integration und dauerhafte Wirtschaftlichkeit.

Finanzierung von IBM Flash Storage

IBM Global Financing unterstützt Sie bei der Finanzierung und dem Management Ihrer IBM Flash Storage-Investition.

Video

IBM FlashSystem V9000 kombiniert All-Flash-Unternehmensspeicher mit erstklassiger Leistung.

Technische Kurzinformationen

Dienstprogramm Comprestimator

Comprestimator ist ein hostbasiertes Befehlszeilendienstprogramm, mit dem Sie die erwartete Komprimierungsrate für Blockeinheiten schätzen können.

IBM FlashSystem V9000 Version 7.6 – Produktleitfaden

Zu den neuen Funktionen zählen Unterstützung für VMware vSphere Virtual Volumes (vVol), Verschlüsselungsunterstützung für extern virtualisierten Speicher, das integrierte Dienstprogramm IBM Comprestimator und mehr.

Produktunterstützung

IBM FlashSystem V9000, Downloads, Dokumente und Ressourcen, Tickets, aktuelle soziale Aktivitäten und Schulungen.

Schneller, besser, versprochen

IBM FlashSystem V9000

Leistung

IBM MicroLatency-Leistung.

Beständigkeit

Während der Gewährleistung oder unter einem Wartungsvertrag ist ihr Flashspeicher bei Lese-/Schreiboperationen abgedeckt.

Sieben Jahre 24x7-Unterstützung

Unsere Angebote beinhalten bis zu sieben Jahre Unterstützung mit optionaler Preisgarantie und Sicherung auf Flash-Medien.

NEUE Enterprise-Services.

Datenreduktion

Flexibel – Einsparungen durch Speichereffizienz von bis zu 5:1 laut Ergebnissen der Comp-Schätzung.

NEU: Kostenlose Schätzung – unbesehene 2:1-Zusicherung für schnelle Workloadimplementierung.

Sorgenfreiheit

Kostenlose ergänzende IBM Services für alle Tier-1-Käufe.

NEUES IBM FlashCore Forever-Programm: Einschluss neuer Controller in der Wartungsverlängerung um 3 Jahre.

Daten sind das Lebenselixier für das Unternehmen

Flash-Speicher ist darauf ausgelegt, moderne Unternehmen mit der Speicherkapazität und -funktionalität auszustatten, die sie heute und in Zukunft benötigen. Ein dauerhafter Wettbewerbsvorsprung hängt davon ab, die richtige Balance zwischen extrem niedrigen Latenzzeiten und höchstmöglicher Leistung und Kosteneffizienz zu finden.

IBM Flash – Upgradeprogramm

Upgrade

IBM bietet ein Upgrade Ihrer All-Flash-Array-Controller nach drei Jahren.

Teilnahmevoraussetzungen

Kauf zwischen 31.3.2017 und 31.3.2018: IBM Storwize V5030F-Modell AF3 (2078-AF3), IBM Storwize V7000F-Modell AF6 (2076-AF6), IBM FlashSystem V9000-Modell AC3 (9848-AC3).

Programm

Dieses Programm deckt den Austausch mit einer Controllereinheit der nächsten Generation ab, mit Ausschluss von kostenpflichtigen optionalen Features wie Laufwerken, Adaptern und Kabeln.

Bereitstellung

Die Bereitstellung und Einrichtung der neuen Controller erfolgen in Übereinstimmung mit dem Standardprozess für Bestellung und Installation neuer Controller.

Austausch

IBM ersetzt (mit Inzahlungnahme) All-Flash-Arrays mit äquivalenten Controllern der nächsten Generation, einschließlich NVME, wenn verfügbar. Der Preis übersteigt nicht den veröffentlichten Listenpreis für 3 Jahre Hardware-MA und 3 Jahre Software-MA für die zugehörige Hardwarekontrolleinheit zu diesem Zeitpunkt.


Daten sind das Lebenselixier für das Unternehmen

Flash-Speicher ist darauf ausgelegt, moderne Unternehmen mit der Speicherkapazität und -funktionalität auszustatten, die sie heute und in Zukunft benötigen. Ein dauerhafter Wettbewerbsvorsprung hängt davon ab, die richtige Balance zwischen extrem niedrigen Latenzzeiten und höchstmöglicher Leistung und Kosteneffizienz zu finden.

AFA-Controller-Upgrade – Ausschlüsse

  • Beschädigte Controller. Verursacht durch Vandalismus, Missbrauch, Feuer, Schäden durch Überschwemmung oder höhere Gewalt oder andere Faktoren, die IBM nicht zu verantworten hat.
  • Nicht berechtigtes Produkt. Produkte (einschließlich IBM Produkten), die nicht spezifisch als Teil von IBM Storwize V5030F-Modell AF3 (2078-AF3), IBM Storwize V7000F-Modell AF6 (2076-AF6) oder IBM FlashSystem V9000-Modell AC3 (9848-AC3) angegeben sind.
  • Zeitraum. Die Option zur Inanspruchnahme dieser Upgradezusicherung muss innerhalb der letzten 90 Tage der erstmaligen 3-Jahres-Gewährleistung geltend gemacht werden und läuft zum Ende der 3-Jahres-Gewährleistung ab.