Plattensysteme IBM Storwize V7000 Unified und Storwize V7000

Neue Wirtschaftlichkeit der Datenspeicherung

Highlights

Daten sind die neue Währung der Geschäftswelt und ein entscheidender Faktor für moderne Unternehmen. Firmen, die geschäftliche Erkenntnisse aus ihren Daten gewinnen, übertreffen ihre Mitbewerber mit zweimal höherer Wahrscheinlichkeit. Trotzdem haben 72 Prozent von ihnen noch keine Big-Data-Funktionalität eingeführt oder planen diese gerade erst.1 Zudem ist der Kosten- und Zeitaufwand von Unternehmen für das Management der Datenspeicherung häufig zu hoch. Das durchschnittliche Unternehmen erwirbt jedes Jahr 24 Prozent mehr Speicher2, schöpft jedoch weniger als die Hälfte der vorhandenen Kapazität aus.3

Tatsache ist: Die Infrastruktur spielt eine wichtige Rolle. Mit der richtigen Infrastruktur können Unternehmen Ausgaben umverteilen und in Projekte investieren, mit denen sich die Geschäftsergebnisse steigern lassen. Die Infrastruktur muss für größtmögliche Wertschöpfung aus Daten sorgen – zu den niedrigsten Kosten, mit dem geringsten Aufwand und mit der höchsten Flexibilität.

IBM® Storwize® V7000 Unified und IBM Storwize V7000 sind virtualisierte Speichersysteme für Großunternehmen. Sie bilden die Grundlage für die Implementierung einer effektiven Speicherinfrastruktur und sorgen für eine neue Wirtschaftlichkeit der Datenspeicherung. Diese modularen Speichersysteme ergänzen virtuelle Serverumgebungen und ermöglichen die hohe Flexibilität und Reaktionsfähigkeit, die zur Erfüllung veränderlicher Geschäftsanforderungen nötig sind.

Produktmerkmale

Hardware – Zusammenfassung


Funktion Vorteile
IBM Systems Director
IBM Flex System Manager
IBM Storage Mobile Dashboard
Dynamische Migration
IBM Easy Tier
Systemcluster
Thin Provisioning
Unified Storage
IBM FlashCopy
Flashlaufwerke
IBM Active Cloud Engine
IBM Tivoli Storage FlashCopy Manager
Metro Mirror und Global Mirror
IBM Real-time Compression
Die Speichersysteme IBM Storwize V7000 Unified und Storwize V7000 auf einen Blick
Hostschnittstelle Mit SAN-Anschluss: Fibre Channel mit 8 Gb/s, iSCSI mit 1 Gb/s und optional iSCSI/FCoE mit 10 Gb/s
Mit NAS-Anschluss: Ethernet mit 1 Gb/s und 10 Gb/s
Benutzerschnittstelle Grafische Benutzerschnittstelle
Unterstützte Laufwerke 3,5-Zoll-Plattenlaufwerke: 2,5-Zoll-Plattenlaufwerke: 2,5-Zoll-Flashlaufwerke
RAID-Stufen RAID 0, 1, 5, 6 und 10
Unterstützte Laufwerke (Max.) 504 pro Controllergehäuse; 1.056 pro Systemcluster
Lüfter und Netzteile Vollständig redundant, Hot-Swap-fähig
Rackunterstützung Standard – 19 Zoll
Management-Software Storwize V7000 Unified- und Storwize V7000-Software
Kerne pro Controller/Controllergehäuse/Systemcluster 8/16/64
Cache pro Controller/Controllergehäuse/Systemcluster 32 oder 64 GB/64 oder 128 GB/bis zu 512 GB
Innovative Funktionen jedes Systems IBM Easy Tier, IBM FlashCopy, Thin Provisioning, IBM Active Cloud Engine (nur Storwize V7000 Unified)
Weitere verfügbare innovative Funktionen Remote Mirroring, External Virtualization Unified Storage, IBM Tivoli Storage FlashCopy Manager, IBM Tivoli Storage Productivity Center Select, Tivoli Storage Manager, IBM Tivoli Storage Manager FastBack, IBM Systems Director, IBM Flex System Manager, IBM Real-time Compression
Gewährleistung Hardware: Software:
Replication Services FlashCopy, Tivoli Storage FlashCopy Manager, Metro Mirror (synchron), Global Mirror (asynchron), lokale und asynchrone ferne Replikation auf Dateibasis
Maße Controllergehäuse Dateimodule
Gewicht Controllergehäuse: Dateimodule
Unterstützte Systeme Eine Liste von aktuell unterstützten Servern, Betriebssystemen, Hostbusadaptern, Clusteranwendungen sowie SAN-Switches und Directors erhalten Sie über das IBM System Storage Interoperation Center.
ISV-Lösungen Eine Liste qualitativ hochwertiger Lösungen unserer ISV-Partner sowie Zugriff auf Lösungskurzinformationen und White Papers erhalten Sie über die ISV Solutions Resource Library.

IBM optimiert die Interoperabilität von Storwize V7000 fortlaufend. Wir empfehlen, dass Sie unsere Interoperabilitätsmatrix häufig aufrufen, um über Aktualisierungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Vollständige Informationen zur Interoperabilität von IBM Speicher finden Sie im IBM System Storage Interoperation Center.

V6.4.x

Unterstützte Hardware, Einheitentreiber, Firmware und empfohlene Softwareversionen

Einschränkungen

V6.3.x

Unterstützte Hardware, Einheitentreiber, Firmware und empfohlene Softwareversionen

Einschränkungen

V6.2.x

V6.1.x

Kontakt mit IBM


Rufen Sie uns an:
(DE) +49 (0)800 7843977+49 (0)800 7843977
(CH) +41 (0)58 333 01 33+41 (0)58 333 01 33
(AT) +43 (1) 211 45 4408+43 (1) 211 45 4408
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Systemspeicher durchsuchen


  • Finanzierung für die Produktfamilie Storwize

    Profitieren Sie von einfachen, kosteneffizienten Zahlungsoptionen für die IBM Storwize-Systeme.

IBM Real-time Compression und Storwize V7000 sowie SVC-Demo

  • Hier erfahren Sie, wie Sie IBM Real-time Compression einrichten und von den damit verbundenen Vorteilen profitieren können.

Integration: Storwize V7000 Unified-Lösungen

Die Lösungen lassen sich eng mit Hostplattformen und Geschäftsanwendungen verknüpfen.

Plattformen

IT-Anwendungen

Branchenspezifische Anwendungen