IBM System Storage EXP3000

Tab Selection

Highlights

IBM System Storage EXP3000 ist ein 19-Zoll-Rack-2U-Gehäuse mit hoher Packdichte für insgesamt 12 3,5-Zoll-Plattenlaufwerke.

IBM System x Serveranbindung

Das EXP3000 Express ist eine Direct-Attach-Lösung und kann dank seiner Robustheit und Flexibilität direkt an IBM System x Server mit Unterstützung von MegaRAID oder ServeRAID HBA angeschlossen werden. Durch Verbindung mehrerer EXP3000 lässt sich die Speicherkapazität erhöhen, um auch künftige Anforderungen an den Speicherbedarf zu unterstützen.

Solid-State-Laufwerke (SSD) bieten die Möglichkeit, die lokale Speicherinfrastruktur zu vereinfachen und die Kosten für Wartung und Kühlung im Griff zu behalten, während Remote-Speicherlösungen für die End-to-End-Datenverfügbarkeit als Bestandteil ihrer System x Umgebung betrachtet werden. SSD eignen sich zum Booten des lokalen Betriebssystems, für hochleistungsfähige I/O-Anwendungen sowie zum Bereitstellen von lokalem Speicherplatz. Solid-State-Speicher erweist sich als nützlich, wenn es darum geht, einen Kompromiss zwischen den Kosten für das Rechenzentrum, Zuverlässigkeit und Verwaltungskomfort zu finden.

IBM System Storage DS3000 Express Series

Das EXP3000 Express unterstützt den Anschluss von Geräten der DS3000 Express Series und bietet damit ein hochverfügbares Speichersystem, das sich auf bis zu 48 SAS- und/oder SATA-Laufwerke skalieren lässt. Durch Verbindung von bis zu drei EXP3000 lassen sich die Speicherkapazität und Input/Output-Operations-Per-Second-(IOPS-)Performance erhöhen, um auch künftige Anforderungen an den Speicherbedarf zu unterstützen.

Allgemeine Funktionen


Funktion Vorteile
Skalierbarkeit
Serverunterstützung von Betriebssystem und System x
Funktionen von IBM System Storage EXP3000
Connector-Schnittstellen
Begrenzte Gewährleistung

Modell 1727-01X – IBM System Storage EXP3000 Express

1727-02T – IBM System Storage EXP3000 Express mit Gleichstromanschluss
Environmental Services Modul Ein ESM mit Upgrade auf zwei ESM

SAS-Schnittstelle: Mini-SAS-Anschlüsse
Unterstützte Laufwerke 3 Gbit/s SAS: 146 GB, 300 GB und 450 GB SAS mit 15.000 U/min

6 Gbit/s SAS: 300 GB, 450 GB, 600 GB SAS mit 15.000 U/min

3 Gbit/s SATA: 500 GB, 750 GB, 1,0 TB, 2,0 TB SATA-Festplatten mit 7.200 U/min

Solid-State-Laufwerk: 50 GB SATA (System x Direktanbindung nur über den ServeRAID MR10M SAS/SATA-Controlleradapter)
Lüfter und Netzteile Zwei Hot-Swap-fähige Netzteile mit 515 Watt (115–230 V AC)
Rackgehäuse-Unterstützung 19-Zoll-Standard-Rack
Begrenzte Gewährleistung Drei Jahre auf Teile und Arbeitsaufwand
EXP3000 – Maße
Abmessungen 8,7 cm x 44,7 cm x 55,0 cm (H x B x T)

Systeme

IBM bietet ein umfassendes System- und Speicherportfolio in Kombination mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der Lösung echter Geschäftsprobleme. Mit x86-, POWER- und Mainframe-Systemen sowie Platten-, Band- und Netzspeichersystemen kann Ihnen IBM die richtige Systemkombination für Ihre Geschäftsanforderungen bereitstellen.

Speicher

Die Speichereffizienz ist wichtiger denn je. Die Auslastung Ihrer Speicherplatten beträgt möglicherweise nur 20 Prozent – während die Menge der zu speichernden Daten explosionsartig wächst. Hier kann IBM Speicher helfen.

Netzbetrieb

Ein intelligentes Rechenzentrum mit höherer Wirtschaftlichkeit der IT lässt sich erreichen, wenn Server und Speicher in einer flexiblen, schnellen Netzstruktur miteinander verbunden werden, die smarter, schneller, umweltfreundlicher, offen und verwaltungsfreundlich ist. IBM implementiert die neuesten Entwicklungen bei konvergenten Netzen basierend auf offenen Standards.

Software

Die umfassenden Systemsoftwarelösungen von IBM unterstützen Sie dabei, Ihre physische und virtuelle Infrastruktur zu zentralisieren, zu rationalisieren und zu automatisieren. So können Sie Ihre Workloads optimieren und Ihre Möglichkeiten ausweiten, die IT-Services an den Geschäftszielen auszurichten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der IBM Systemsoftware umfassenden Nutzen aus IBM Smarter Computing ziehen können, indem Sie einen effektiveren Einsatz der innovativen Funktionen von IBM Hardware- und Betriebssystemen ermöglichen.

Integrierte Lösung

In der Geschäftswelt von heute brauchen Sie eine IT-Infrastruktur, die für Daten konzipiert wurde, für bestimmte Aufgaben optimiert ist und in der Cloud verwaltet wird. Wenn die gesamte Arbeitszeit Ihrer IT-Mitarbeiter für das IT-Management verwendet wird, können sie nicht mit Ihnen daran arbeiten, die Innovation zu fördern. Ihre Infrastruktur muss Sie dabei unterstützen, sich auf dem Markt zu behaupten, Innovationen zu entwickeln, noch wettbewerbsfähiger zu werden und erfolgreich zu sein.

Systembezogene Services

Die auf IBM Systeme bezogenen Services bieten ein Leistungsspektrum, mit dem Sie beim Entwurf, bei der Entwicklung, der Optimierung, der Prüfung und der Implementierung umfassender Lösungen für On Demand Business unterstützt werden.