IBM System Storage DS5000 Serie

Tab navigation

Highlights

Das IBM® System Storage DS5000 System ist darauf ausgelegt, aktuellen und zukünftigen anspruchsvollen Open-Systems-Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig neue Maßstäbe für Langlebigkeit zu setzen. Aufbauend auf Jahrzehnten an Design-Expertise bietet Ihnen die Architektur der 7. Generation der DS5000 Speichersysteme branchenführende Leistung, hohe Zuverlässigkeit, multidimensionale Skalierbarkeit und einen beispiellosen Investitionsschutz. DS5000 Systeme unterstützen IBM AIX und die IBM Power Systems T10-PI Data Integrity Initiative.

DS5000 Speichersysteme eignen sich für transaktionsorientierte Anwendungen wie Datenbanken und Online Transaction Processing (OLTP), durchsatzintensive Anwendungen wie High-Performance Computing (HPC) und umfassende Medien sowie für gleichzeitige Workloads zur Konsolidierung und Virtualisierung. Mit kompromissloser Leistung, überragender Zuverlässigkeit und maximaler Verfügbarkeit werden DS5000 Speichersysteme auch anspruchsvollsten Service Level Agreements (SLAs) auf Betriebssystemen wie Microsoft® Windows®, UNIX®, Linux® und Apple Macintosh gerecht. Bei geänderten Anforderungen lassen sich Host-Schnittstellen hinzufügen oder entfernen, Kapazitäten ausbauen, der Cache erweitern und Neukonfigurationen im Handumdrehen vornehmen. So ist sichergestellt, dass die DS5000 Series stets mit Ihrem wachsenden Unternehmen mithält.

Diese multidimensionale Skalierbarkeit ermöglicht einen Lebenszyklus des DS5000 Speichersystems, der über die üblichen drei bis vier Jahre hinausgeht – und schützt damit Ihre Speicherinvestitionen durch eine Verzögerung oder Eliminierung der Kosten für eine Datenmigration auf ein neues System. So lassen sich die Anschaffungskosten über einen längeren Zeitraum amortisieren. Durch ihre Langlebigkeit trägt die DS5000 Series auch dann noch zur Wertschöpfung bei, wenn andere Systeme längst ausgemustert sind. Die Verschlüsselung auf Festplattenebene der DS5000 Speichersysteme sorgt für kostengünstigen Datenschutz ohne Leistungseinbußen. Außerdem bietet die DS5000 Series mehrere Replikationsoptionen, Verschlüsselung auf Festplattenebene und ein persistentes Cache-Backup. Damit ist sichergestellt, dass Daten im Cache erhalten bleiben und bei einem Stromausfall geschützt sind.

Allgemeine Merkmale

Hardwareübersicht

Video not available.

Funktion Vorteile
Flexible, austauschbare Host-Schnittstellen
Branchenführende Performance
Linear skalierbare IOPS-Performance
Ausgewogene Leistung
Angepasste XOR-Engine für RAID-Paritätsberechnungen
Unterstützung mehrerer RAID-Level, einschließlich RAID-6
Redundante Hot-Swap-Komponenten
Bis zu 448 FC-, FC-SAS-, FC-SAS-Nearline-, SED-, SSD- oder SATA-Laufwerke mit EXP5000 und bis zu 480 Laufwerke mit acht EXP5060 Laufwerksgehäusen
IBM System Storage DS Storage Manager
T10-PI Data Integrity
Dynamische Erweiterungsmöglichkeiten
Bis zu 512 Partitionen
Voll integrierte Replikationsfunktionen
Unterstützung heterogener, offener Betriebssysteme
Modell DS5100-1818-51A, DS5300-1818-53A
RAID-Controller Dual-aktiv
Cache Cache mit bis zu 64 GB
Host-Schnittstelle DS5100: DS5300:
Laufwerkschnittstelle 16 4-Gbit/s-FC-Schnittstellen für bis zu:
Unterstützte Laufwerke mit EXP5000 Erweiterung 4-Gbit/s-FC/Full Disk Encryption (FDE): 300 GB und 450 GB (15.000 U/min)
6-Gbit/s-FC-SAS: 300 GB, 600 GB und 900 GB (10.000 U/min)
6-Gbit/s-FC-SAS-FDE: 300 GB und 900 GB (10.000 U/min)
FC-SAS: 300 GB (15.000 U/min)
FC-SAS FDE: 300 GB (15.000 U/min)
SSD*: 200 GB und 400 GB
4-Gbit/s-SATA: 1 TB und 2 TB mit 7.200 U/min
6-Gbit/s-FC-SAS-Nearline: 3 TB (7.200 U/min)
 
Unterstützte Laufwerke mit EXP5060 Erweiterung SATA: 1 TB und 2 TB (7.200 U/min)
FC-SAS-Nearline: 3 TB (7.200 U/min)
RAID-Unterstützung RAID-0, -1, -3, -5, -6 und -10
Speicherpartitionen 8, 16, 32, 128, 256 oder 512 Speicherpartitionen
Maximale Anzahl unterstützter Plattenlaufwerke*
Lüfter und Netzteile Zweifach redundant; Hot-Swap-fähig
Rackgehäuse-Unterstützung 19-Zoll-Rackgehäuse nach Branchenstandard
SAN-Unterstützung Unterstützte SAN-Fabrics und Gateways finden Sie online unter: http://www-03.ibm.com/systems/support/storage/ssic

Maße und Gewicht:
Höhe 17,4 cm  
Breite 45,1 cm  
Tiefe 61,6 cm  
Gewicht 36,8 kg  
Relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend) Controllergehäuse der DS5000 Series EXP5000 Laufwerksgehäuse
Betriebsbereich 8 % – 80 % 8 % – 80 %
Lagerungsbereich 5 % – 80 % 5 % – 80 %
Maximaler Taupunkt 26 ℃ 26 ℃
Maximaler Gradient 10 % pro Stunde 10 % pro Stunde
Höhenbereiche Controllergehäuse der DS5000 Series EXP5000 Laufwerksgehäuse
Betrieb 30,5 m unter NN bis 3.048 m über NN 30,5 m unter NN bis 3.000 m über NN
Speicher 30,5 m unter NN bis 3.048 m über NN 30,5 m unter NN bis 3.000 m über NN
Transport 30,5 m unter NN bis 12.000 m über NN 30,5 m unter NN bis 12.000 m über NN
Abwärme Controllergehäuse der DS5000 Series EXP5000 Laufwerksgehäuse
BTU/h 1.905 1.570
kVA 0,562 0,462
Watt (AC) 557 580
Ampere (240 V AC) 3 2,25
Die tabellierten Leistungs- und Abwärmewerte beziehen sich auf die maximal gemessene Betriebsleistung.
Geräuschentwicklung Controllergehäuse der DS5000 Series EXP5000 Laufwerksgehäuse
Schallleistung 6,8 Bel 6,75 Bel
Schalldruck 68 dBA 67,5 dBA
Leistungsaufnahme Controllergehäuse der DS5000 Series EXP5000 Laufwerksgehäuse
Nennspannungsbereich 100 – 240 V AC 100 – 240 V AC
Frequenzbereich 50 – 60 Hz 50 – 60 Hz
Maximaler Betriebsstrom 7,0 A bei 100 V AC
3,0 A bei 240 V AC
5,4 A bei 100 V AC
2,25 A bei 240 V AC

Maße und Gewicht:
Höhe 177,8 mm
Breite 482,6 mm
Tiefe 825,5 mm
Gewicht Installationsbereit (ohne Plattenmodule): 56,7 kg
Voll bestückt (60 Plattenmodule): 102,1 kg
Betriebsumgebung:
Temperatur (Betrieb): 10 bis 35 °C bei 0 bis 914 m
10 bis 32 °C bei 914 bis 2.133 m
Relative Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 8 % – 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit (Lagerung) 5 % – 80 %
Elektrische Leistung (pro Netzteil, System-Rating)
Spannungsbereich 200 – 240 V AC
Betriebsstrom 8,62 bis 7,19 Ampere
Leistung 1.450 Watt
Frequenz 50/60 Hz
Abwärme 1.094 Watt (4.884 BTU/Stunde)
Geräuschentwicklung (normaler Betrieb) 6,8 Bel

Kontakt

Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Tactic code: 101J401W

Systemspeicher durchsuchen