Lösungen für den Einzelhandel

Bereitstellen von zuverlässigem, relevantem Wissen für bessere Ergebnisse

Im Einzelhandel findet derzeit ein großer technischer Wandel statt, dessen Antrieb das jährlich zweistellige Wachstum im Mobile und Social Commerce ist. Mehr denn je müssen Einzelhändler Social Media und Systeme für die Onlinezusammenarbeit integrieren, IT-Ressourcen gemeinsam nutzen und über mehrere Shopping-Kanäle ein einheitliches Einkaufserlebnis bieten. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Einzelhandelslösungen auf IBM Power Systems wachsende Mengen von Kundendaten erfolgreich sammeln, analysieren, interpretieren und schnell darauf reagieren können, um in dieser neuen Ära des Einzelhandels auf Kurs zu bleiben.

Power Systems-Lösungen für den Einzelhandel

IBM Campaign for Retail-Power Systems Edition (PDF, 813KB) - IBM Campaign und Zusatzprodukte wie IBM Interact für Power Systems helfen Kunden beim Planen, Entwickeln, Durchführen und Messen der Auswirkungen von nach innen und außen gerichteten Marketingmaßnahmen und Angeboten.

Advanced Retail Analytics-Power Systems Edition (PDF, 810KB) - IBM POWER7® Systeme sind für die Ausführung geschäftskritischer Workloads auf IBM Cognos und IBM SPSS in hoch virtualisierten und konsolidierten Betriebsumgebungen bestimmt, die das Maß an Flexibilität bieten, das vom Einzelhandel für schnelle und effiziente Analyseworkloads benötigt wird.

Smarter Commerce-Power Systems Edition (849KB) - Mit POWER7-basierten Servern bietet IBM workloadoptimierte Funktionalität für IBM WebSphere® Commerce, IBM Sterling Order Management und IBM DB2®, was eine vollständige E-Commerce-Lösung ergibt.


Kundenreferenzen


Ressourcen

Kontakt mit IBM

Phong Duong

J.David Renzelmann

Technischer Support

Vorteile

Unternehmen, die sich dem Konzept des Smarter Computing verschrieben haben, implementieren eine IT-Infrastruktur auf Basis der IBM Power Systems-Plattform, die für Daten konzipiert ist, auf bestimmte Aufgaben ausgerichtet ist und mit Cloudtechnologien verwaltet wird. Mit Power Systems können Unternehmen ihre Mitbewerber hinter sich lassen, indem sie Services schneller bereitstellen, sich durch eine höhere Servicequalität ihrer Lösungen abheben und die Betriebskosten in Investitionschancen verwandeln, weil Services überaus wirtschaftlich erbracht werden.

Zur Gewinnung von Erkenntnissen und für eine bessere Entscheidungsfindung setzen Unternehmen auf die sichere, flexible und offene Plattform von IBM Power Systems. Diese basiert auf dem ersten Prozessor, der für Big-Data-Workloads konzipiert wurde. Das Design von Power Systems kombiniert die Rechenleistung, Speicherbandbreite und Ein-/Ausgabe auf eine Weise, die einfacher zu nutzen und zu verwalten ist. Die Grundlage dafür sind umfassender Ausfallschutz, hohe Verfügbarkeit und große Sicherheit.

Betriebssysteme

Power-Server bieten Flexibilität und eine Auswahl von Betriebssystemen, damit Ihr Unternehmen sich die besten Anwendungen für seine Geschäftsanforderungen aussuchen kann. Ganz gleich, wie viele ausgeführt werden – in Verbindung mit PowerVM lässt sich der Nutzen von Power Systems in Ihrem Unternehmen maximieren.

Systemsoftware

Strukturieren Sie Ihr Unternehmen durch Systemsoftware um, die Virtualisierung, hohe Verfügbarkeit, Flexibilität, Sicherheit und Compliance auf Power Systems™ ermöglicht. Das integrierte IBM Konzept für die gemeinsame Entwicklung von Systemen und Systemsoftware führt zu optimierten Ergebnissen mit Power Systems.

Lösungen

Die Lösungen von IBM und IBM Business Partnern stützen sich auf die wesentlichen Vorteile von Power Systems, die Ihnen ein neues Leistungsspektrum ermöglichen und Ihrem Unternehmen zu einem neuen Wettbewerbsvorteil verhelfen können.

In den letzten fünf Jahren sind Tausende Kunden aufgrund des breiten Portfolios und dessen Flexibilität auf IBM Power Systems migriert. Hier erfahren Sie, wie sie von Power Systems dabei unterstützt werden, die IT-Entwicklung und -Bereitstellung zu revolutionieren, Optimierungen im Hinblick auf Big Data und Analytics vorzunehmen und Private-, Public- sowie Hybrid-Angebote für Scale-out- und Scale-up-Implementierungen zu ermöglichen. Verringern von Risiken bei gleichzeitiger Verbesserung der betrieblichen Leistung in einer ausbaufähigen Plattform.


Zusätzliche Informationen