Virtualisierung mit PowerVM

Die Virtualisierungsplattform für UNIX, Linux und IBM i Kunden

Highlights

IBM® PowerVM ist eine bewährte Virtualisierungslösung für IBM Power Systems Server, auf denen IBM AIX, IBM i und Linux®-Workloads ausgeführt werden. Das auf mehr als zehnjähriger Entwicklung und Innovation basierende PowerVM markiert den aktuellsten Stand der Technik im Bereich Enterprise-Virtualisierung. Zudem wird die Lösung von Power Systems Kunden weltweit in Produktionsumgebungen eingesetzt.

Die Power Systems Familie mit Scale-out- und Scale-up-Servern umfasst bewährte1 Plattformen zur Workload-Konsolidierung, die Kunden die Kostenkontrolle erleichtern und zugleich Gesamtleistung, Verfügbarkeit und Energiebilanz verbessern. Mit diesen Servern und PowerVM Virtualisierungslösungen können Unternehmen eine große Anzahl an Anwendungen und Servern konsolidieren, Systemressourcen vollständig virtualisieren und eine flexible, dynamische IT-Infrastruktur bereitstellen. Power Systems mit PowerVM bieten also die Vorteile einer Virtualisierung ohne Grenzen.

Mit PowerVM steht Ihnen zudem eine geschützte und ausfallsichere Virtualisierungsumgebung zur Verfügung – mit den modernen RAS-Funktionen, der extremen Skalierbarkeit und der erstklassigen Performance2 der Power Systems Plattform, die auf den herausragenden Power Prozessoren aufbaut.

Funktion Vorteile
PowerVM Hypervisor
Micro-Partitioning
Dynamic Logical Partitioning
Shared Processor Pools (Gemeinsam genutzte Prozessorpools)
Shared Storage Pools (Gemeinsame genutzte Speicherpools)
Integrierter Virtualisierungsmanager
Live Partition Mobility
(Funktion der Enterprise Edition)
Active Memory Sharing (AMS)
(Funktion der Enterprise Edition)
Active Memory Deduplication
(Funktion der Enterprise Edition)
NPIV
SR-IOV
System Planning Tool
VIOS Performance Advisor
IBM PowerVP Monitor*
(Funktion der Enterprise Edition)
Little Endian Linux Guest Support
vNIC-Adapter
NovaLink§
System- und Partitionsvorlagen

Kontakt mit IBM

Haben Sie Fragen?