Die richtigen Server für Linux

IBM OpenPOWER LC-Server bieten bis zur zweifachen Leistung und bis zur zwölffachen Workloaddichte im Vergleich zu x86-basierten Intel-Servern des Wettbewerbs.

Bessere Leistung zu einem niedrigeren Preis

Sie profitieren von einem durchschnittlich 1,8-mal höheren Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre OSDB-Workloads.

Wir versprechen ein doppelt so hohes Preis-Leistungs-Verhältnis für MongoDB und ein 1,8-mal höheres Preis-Leistungs-Verhältnis für EDB Postgres.

Moderne Datenplattform

Auf Basis von offener Technologie und einem offenen Ökosystem verfügen Power Systems über ein umfassendes Linux-Portfolio, einschließlich der neuen IBM OpenPOWER LC-Serverlinie für Ihre gesamten Linux-Implementierungen.

Cloud-fähig

Die Modernisierung für neue Anwendungen auf Power führt zu mehr Agilität im Unternehmen mit Cloud-Implementierungsmodellen für flexible Kapazität und unternehmensweite Servicebereitstellung.

Unsere Distributoren

„Die POWER-Architektur gibt den Kunden die Wahl.“

Jim Totton, VP und GM der Platform Business Unit, Red Hat

Red Hat ist ein führender Anbieter von Open-Source-Lösungen und IBM leistet einen der größten Beiträge zu Linux. Red Hat® Enterprise Linux® ist ein Hochleistungsbetriebssystem, das zu hervorragender Wertschöpfung in IT-Umgebungen führt.

„Die Zeit für Linux auf Power ist gekommen.“

Michael Miller, VP Global Alliances and Marketing, SUSE

SUSE und IBM unterstützen Unternehmen jeder Größenordnung dabei, geschäftskritische Systeme zu implementieren und zu pflegen. SUSE bietet zuverlässige, interoperable Linux- und Cloud-Infrastrukturlösungen mit höherer Agilität, einfach beherrschbarer Komplexität und niedrigeren Kosten.

„POWER8 wird die Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Leistung bieten, die von den Kunden gewünscht wird.“

Mark Shuttleworth, Gründer von Canonical, Ltd.

Canonical und die Ubuntu-Community stellen in Zusammenarbeit mit IBM sicher, dass Ubuntu Server und Ubuntu OpenStack nahtlos mit IBM Power Systems und IBM Softwareanwendungen zusammenwirken. Mit Ubuntu für POWER8 findet das OpenStack-Ökosystem einfachen Zugang zu den Scale-out- und Cloud-Märkten.

Kundenreferenzen

Linux auf Power

Weitere Ressourcen

Die Infrastruktur ist wichtig: POWER8 im Vergleich zu Xeon x86

Hier erfahren Sie, warum Clabby Analytics die neue Generation von POWER8-Servern als „datenorientiert“ einstuft.

CIC Commentary: IBM POWER8-Prozessor – Herausforderer für Intel

Warum CIC den POWER-Prozessor als ideal für Linux betrachtet.