IBM Platform Computing

Infiniti Red Bull Racing entwickelt und baut mit IBM Platform Computing-Software erfolgreiche Rennwagen für die Formel 1

 

IBM Platform Computing

Infiniti Red Bull Racing entwickelt und baut mit IBM Platform Computing-Software Formel 1 Rennwagen


Kostenloses E-Book

Führen Sie sich die Speicher- und Managementherausforderungen vor Augen und informieren Sie sich über softwaredefinierte Speichersysteme

 

Kostenloses E-Book

Softwaredefinierte Speichersysteme in einem Buch ausführlich erklärt.


Wie lassen sich Lastspitzen in der Infrastruktur schnell in Angriff nehmen?

IBM Platform Computing Cloud Service

 

Für Infrastruktur-Lastspitzen


IBM Platform Computing Cloud Service

IBM Platform Computing

Infiniti Red Bull Racing entwickelt und baut mit IBM Platform Computing-Software erfolgreiche Rennwagen für die Formel 1

Elastic Storage

Die schnelle, einfache, skalierbare und umfassende Speicherlösung für das moderne datenintensive Unternehmen

Elastic Storage basiert auf dem New Storage Parallel File System (GPFS) und ist eine bewährte, skalierbare und hochleistungsfähige Lösung für das Daten- und Dateimanagement, die in vielen Branchen weltweit intensiv eingesetzt wird. Elastic Storage bietet vereinfachtes Datenmanagement und integrierte Tools für den Informationslebenszyklus, die mehrere Petabyte an Daten und Milliarden Dateien verwalten, um den steigenden Kosten für das Management wachsender Datenvolumen entgegenzuwirken.



Elastic Storage, das softwaredefinierte Speichersystem der nächsten Generation

Elastic Storage Version 4.1, das softwaredefinierte Speichersystem für die Cloud, für Big Data und Analysen, bietet erweiterte Sicherheit, Leistungsverbesserungen durch Flash-Speicher und höhere Benutzerfreundlichkeit für weltweit operierende Unternehmen, die mit anspruchsvollen und datenintensiven Anwendungen arbeiten. Elastic Storage bietet folgende Vorteile:

Elastic Storage bietet herausragendes Speichermanagement durch eine Software, die auf jeder beliebigen Hardware eingesetzt werden kann. Die Software ist extrem skalierbar, hochleistungsfähig durch Flash-Speicher, bietet automatisches, richtlinienbasiertes Storage-Tiering von Flash über Platte bis Band. Dadurch können die Speicherkosten bis zu 90 Prozent gesenkt sowie Sicherheit und Management in Cloud-, Big-Data- und Analyseumgebungen verbessert werden.



Die Herausforderung

Das grenzenlose Wachstum der Datenvolumina ist eine Herausforderung für traditionelle Lösungen im Bereich Speicher- und Dateimanagement. Diese veralteten Systeme sind teuer hinsichtlich Administration und Anpassung. Hinzu kommen Schwierigkeiten bei der Einschränkung des Datenzugriffs sowie Probleme bei Zuverlässigkeit und Performance – dies sind aber genau die Anforderungen von modernen datenintensiven Computingumgebungen, besonders im Hinblick auf den globalen Zugriff auf Daten. Die Anwendungsperformance wird durch Engpässe beim Datenzugriff beeinträchtigt, die zu Verzögerungen und zur Verschwendung teurer Ressourcen führen. Das Datenwachstum führt zu exponenziell steigenden Investitions- und Betriebsausgaben, die eingedämmt werden müssen.


Die Lösung

Elastic Storage beseitigt datenbezogene Engpässe durch den parallelen Zugriff auf Daten, wobei einzelne Staupunkte für den Dateiserver sowie weitere Brennpunkte elimiert werden. Elastic Storage vereinfacht auch das Datenmanagement im richtigen Maße, indem ein einzelner Namensbereich bereitgestellt wird, der einfach, schnell und unbegrenzt skaliert werden kann, und indem einfach mehr Ressourcen hinzugefügt werden. Dadurch werden ausufernde Dateiserveraktivitäten und damit zusammenhängende Probleme beseitigt.

Elastic Storage ermöglicht geografisch dezentralen Unternehmen die Erweiterung dieses einzelnen globalen Namensbereichs auf buchstäblich weltweite Ebene, indem kritische Daten an den Orten gespeichert werden, an denen sie gebraucht werden – egal wo in der Welt. So können Akteure auf der ganzen Welt schneller auf Daten zugreifen, was zur Beschleunigung von Abläufen und zur Verbesserung der Produktivität führt.

Das komfortable Elastic Storage-Management und die Automatisierung des Lebenszyklus schließen die Schere zwischen dem enormen Datenwachstum und den ausufernden Speicherkosten und Budgetengpässen. Bei einer Integration von Elastic Storage mit IBM Tivoli Storage Manager (TSM) oder IBM Linear Tape File System (LTFS) kann der gesamte Datenlebenszyklus auf einzigartige Weise verwaltet werden. Das führt zu Kosteneinsparungen durch richtliniengesteuerte Automatisierung und abgestuftes Speichermanagement.

Elastic Storage bietet hervorragende und durchgängige Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Integrität durch einzigartige Technologien, wie z. B. Elastic Native RAID (GNR). Die eingesetzte Technologie der Löschcodierung verhindert, dass mehrmals am Tag Wiederherstellungen durchgeführt werden müssen, wie sie bei den modernen Multi-Terabyte-Laufwerken üblich geworden sind. Außerdem kann statt der bei konventionellen Systemen üblichen ein oder zwei Ausfällen das Versagen mehrerer Laufwerke verkraftet werden. Elastic Storage bietet das Kontrollsummenverfahren, um die Datenintegrität sicherzustellen – von der Platte bis zum Endkunden.


Die Vorteile

Elastic Storage bietet schnellen Datenzugriff sowie einfaches und kosteneffektives Datenmanagement. Elastic Storage unterstützt Sie bei folgenden Aufgaben:

Kundenreferenzen

Mehr dazu


Kurzinformation


White Paper


Webcasts


Community

Training, Services &Support