IBM System Networking RackSwitch G8264CS

Highlights

Viele Kunden verfügen heute über Ethernet- und FC-Verbindungen von ihren Servern zu Local-Area-Network-(LAN-) und SAN-Netzwerken und suchen nach Wegen, die Kosten und Komplexität dieser Umgebungen zu reduzieren, indem sie die Funktionen von konvergenten Ethernet- und FC/FCoE-Switches nutzen. Der G8264CS bietet Ihnen schon heute die Vorteile einer konvergenten Infrastruktur und unterstützt zudem das Wachstum von morgen. Der Switch ist ideal für Kunden, die ihre vorhandene SAN-Infrastruktur zur Herstellung von Verbindungen bzw. vorhandene FC-Verbindungen zusammen mit Protokollen wie Ethernet, FCoE und iSCSI verwenden möchten.

Produktmerkmale

Hardwareübersicht

Funktion Vorteile
Flexibilität für FC
Bereit für Virtualisierung
Niedrigere Strom- und Kühlungskosten
Einfache Verwaltung und Implementierung
Netzwerktransparenz
Leistung
Hardwarefunktionen
Formfaktor 1U
Ports 36 × 10-Gbit/s-SFP+-Ports, 12 Omni Ports und 4 × 40-Gbit/s-QSFP+-Ports
Max. Durchsatz (bidirektional) in Gbit/s 1,28 Tbit/s
Latenz Niedrige Latenz
Virtualisierung VMready, Unterstützung für Virtual Fabric
Redundanz Redundante, Hot-Swap-fähige Netzteile und Lüfter als Standard
Stromversorgung 330 W
Gewährleistung Ein Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB. Freiwilliger Herstellerservice (modellabhängig): 3 Jahre Service von 8 bis 17 Uhr von Montag bis Freitag (gesetzliche Feiertage ausgenommen) mit angestrebter Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter ibm.com/servers/support/machine_warranties; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.

Umgebungsbedingungen
Temperatur Umgebungsbedingungen bei Betrieb: 0 ºC bis +40 ºC
Relative Luftfeuchtigkeit Nicht-kondensierend, 10 bis 90 Prozent bei Betrieb
Höhe Betrieb in 1.800 m Höhe
Abwärme 1.127 BTU/h (typisch)
Mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (Mean Time Between Failures; MTBF) 200.000 h bei einer Umgebungstemperatur von 40 °C im Betrieb
Softwarefunktionen: Eine vollständige Liste der G8264CS Softwarefunktionen finden Sie im IBM Networking Operating System Datenblatt unter ibm.com/systems/networking/software/networkingos/index.html (US)

Zugehörige Optionen
  IBM System x
FC-Omni Port-Optionen IBM 8-Gbit/s-SFP+ SW Optical Transceiver
4-Gbit/s-SFP Transceiver Option
00D6183
39R6475
QSFP+-Optionen IBM QSFP+ SR Transceiver
IBM QSFP+ DAC Breakout-Kabel (1 m)
IBM QSFP+ DAC Breakout-Kabel (3 m)
IBM QSFP+ DAC Breakout-Kabel (5 m)
IBM QSFP+-zu-QSFP+-Kabel (1 m)
IBM QSFP+-zu-QSFP+-Kabel (3 m)
IBM QSFP+-zu-QSFP+-Kabel (5 m)
IBM QSFP+-zu-QSFP+-Kabel (7 m)
49Y7884
49Y7886
49Y7887
49Y7888
49Y7890
49Y7891
00D5810
00D5813
SFP+- und Omni Port-10-Gbit/s-Optionen IBM SFP+ SR Transceiver
IBM SFP+ LR Transceiver
IBM SFP+ ER Transceiver
IBM Passive DAC SFP+ Kabel (0,5 m)
IBM Passive DAC SFP+ Kabel (1 m)
IBM Passive DAC SFP+ Kabel (3 m)
IBM Passive DAC SFP+ Kabel (5 m)
IBM Passive DAC SFP+ Kabel (7 m)*
IBM Active DAC SFP+ Kabel (1 m)
IBM Active DAC (3 m)
SFP+ Kabel
IBM Active DAC SFP+ Kabel (5 m)
46C3447
00D6180
90Y9415
00D6288
90Y9427
90Y9430
90Y9433
00D6151
95Y0323
95Y0326
95Y0329
SFP-Port-1-Gbit/s-Optionen IBM SFP RJ45 Transceiver
IBM SFP SX Transceiver
IBM SFP LX Transceiver
81Y1618
81Y1622
90Y9424
Optische Kabeloptionen LC-LC-Glasfaserkabel (1 m)
LC-LC-Glasfaserkabel (5 m)
LC-LC-Glasfaserkabel (25 m)
IBM QSFP+ MTP Optical Kabel (10 m)
IBM QSFP+ MTP Optical Kabel (30 m)
88Y6851
88Y6854
88Y6857
90Y3519
90Y3521
Rack-Kit IBM 19" Flexible 4 Post Rail Kit
Rack-Schienen-Kit
49Y4284
Ersatzteiloptionen 750 CFF Ersatz-Netzteil, Vorder- zur Rückseite, Hot-Swap-fähig
550 W CFF Ersatz-Netzteil, Vorder- zur Rückseite, Hot-Swap-fähig
Hot-Swap-fähige Ersatz-Lüfteranordnung, Vorder- zur Rückseite
Hot-Swap-fähige Ersatz-Lüfteranordnung, Rück- zur Vorderseite
Console Kit (Ersatz)
00D5858

00D5961

49Y7939
88Y6026
90Y9462

Kontakt mit IBM


Rufen Sie uns an: +353-1-881-2615 +353-1-881-2615
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.
Priority code: 103JJ10W

IBM Systeme durchsuchen

Systeme

IBM bietet ein umfassendes System- und Speicherportfolio in Kombination mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der Lösung echter Geschäftsprobleme. Mit x86-, POWER- und Mainframe-Systemen sowie Platten-, Band- und Netzspeichersystemen kann Ihnen IBM die richtige Systemkombination für Ihre Geschäftsanforderungen bereitstellen.

Speicher

Die Speichereffizienz ist wichtiger denn je. Die Auslastung Ihrer Speicherplatten beträgt möglicherweise nur 20 Prozent – während die Menge der zu speichernden Daten explosionsartig wächst. Hier kann IBM Speicher helfen.

Netzbetrieb

Ein intelligentes Rechenzentrum mit höherer Wirtschaftlichkeit der IT lässt sich erreichen, wenn Server und Speicher in einer flexiblen, schnellen Netzstruktur miteinander verbunden werden, die smarter, schneller, umweltfreundlicher, offen und verwaltungsfreundlich ist. IBM implementiert die neuesten Entwicklungen bei konvergenten Netzen basierend auf offenen Standards.

Software

Die umfassenden Systemsoftwarelösungen von IBM unterstützen Sie dabei, Ihre physische und virtuelle Infrastruktur zu zentralisieren, zu rationalisieren und zu automatisieren. So können Sie Ihre Workloads optimieren und Ihre Möglichkeiten ausweiten, die IT-Services an den Geschäftszielen auszurichten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der IBM Systemsoftware umfassenden Nutzen aus IBM Smarter Computing ziehen können, indem Sie einen effektiveren Einsatz der innovativen Funktionen von IBM Hardware- und Betriebssystemen ermöglichen.

Integrierte Lösung

In der Geschäftswelt von heute brauchen Sie eine IT-Infrastruktur, die für Daten konzipiert wurde, für bestimmte Aufgaben optimiert ist und in der Cloud verwaltet wird. Wenn die gesamte Arbeitszeit Ihrer IT-Mitarbeiter für das IT-Management verwendet wird, können sie nicht mit Ihnen daran arbeiten, die Innovation zu fördern. Ihre Infrastruktur muss Sie dabei unterstützen, sich auf dem Markt zu behaupten, Innovationen zu entwickeln, noch wettbewerbsfähiger zu werden und erfolgreich zu sein.

Systembezogene Services

Die auf IBM Systeme bezogenen Services bieten ein Leistungsspektrum, mit dem Sie beim Entwurf, bei der Entwicklung, der Optimierung, der Prüfung und der Implementierung umfassender Lösungen für On Demand Business unterstützt werden.