IBM System Networking RackSwitch G8000

Highlights

Der IBM® System Networking RackSwitch G8000 ist ein Ethernet-Switch, der eine virtualisierungsfähige und einfachere Netzwerklösung bereitstellt, die speziell für den Einsatz in Rechenzentren entwickelt wurde.

Der G8000 ermöglicht erstmals die Virtualisierung von Netzwerkschnittstellen auf Rackebene in einem mit Servern und Speichersystemen bestückten Rack. Über die VMready Software im Switch entkoppelt er die Skalierung von Netzwerk- und Rechenkapazität. VMready ermöglicht es, VMs zusammen mit ihren zugehörigen Virtual-Local-Area-Network-(VLAN-)Zuweisungen, Zugriffssteuerungslisten (ACL) und anderen Netzwerk- und Sicherheitseinstellungen zu verschieben. VMready ist mit allen wichtigen VM-Lösungen kompatibel.

Der G8000 bleibt kühler, entwickelt nur wenig Abwärme und ermöglicht eine direktionale Kühlung, um Layout und Bereitstellung im Rechenzentrum optimal gestalten zu können. Das durchdachte Luftzirkulationsdesign eignet sich für Rechenzentren mit Warm- und Kaltgängen.

Der G8000 ist dank serverorientierter Point-and-Click-Verwaltung und optionalem IBM System Networking Switch Center zur Aktualisierung großer Switch-Gruppen besonders benutzerfreundlich.

Der IBM RackSwitch G8000 verfügt über 48 x 1-GbE-Ports und bis zu 4 x 10-GbE-Ports bei einem Platzbedarf von nur 1U. Redundante Netzteile und Lüfter sorgen neben zahlreichen Hochverfügbarkeitsmerkmalen dafür, dass der G8000 zu jeder Zeit für geschäftskritischen Traffic verfügbar ist.

Produktmerkmale

Hardwareübersicht

Funktion Vorteile
Bereit für Virtualisierung
Niedrigere Strom- und Kühlungskosten
Stacking
Einfache Verwaltung
Leistung
Gesamtkosten
Leistung
Hardwarefunktionen
Versionen
Schnittstelle
Abmessungen
Gewicht
Stromversorgung
Redundanz Redundante Netzteile und Lüfter Standard
Gewährleistung Ein Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB. Freiwilliger Herstellerservice: Drei Jahre Austausch am nächsten Arbeitstag mit Telefonunterstützung und Software-Upgrades. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter ibm.com/servers/support/machine_warranties (US) ; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.
Umweltspezifikationen
Temperatur
Höhe
Geräuschentwicklung
Wärmeableitung
Mean Time Between Failures (MTBF)(mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen)
Softwarefunktionen: Eine vollständige Liste der Softwarefunktionen des G8000 finden Sie im IBM Networking Operating System Datenblatt unter ibm.com/systems/networking/software/networkingos/index.html (US)
Zugehörige Optionen
Uplink-Module
Versionen Rück- zur Vorderseite (0446013G)
Vorder- zur Rückseite (7309CFC)
G8000DC, Vorder- zur Rückseite
Formfaktor 1U
Anschlüsse 48 x 1-GbE-Ports (44 RJ-45 und 4 SFP), bis zu vier 10-GbE-CX4- oder SFP+-Ports mit optionalem Uplink-Modul
Max. Durchsatz (bidirektional) Gbit/s 176 Gbit/s
Max. aktive Virtual Local Area Networks (VLANs) 1024
Max. MAC-Einträge 16 K
802.1d Spanning Tree/Per VLAN Spanning Tree+ (PVST+) Ja
802.1s Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)/802.1w Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) Ja
STP-Gruppen 128
Internet Group Management Protocol (IGMP) v1/v2/v3 Ja
Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Ja
PrivVLAN Edge Ja
Routing Information Protocol (RIP) v1/v2
Open Shortest Path First (OSPF), Border Gateway Protocol (BGP), Virtual Router Redundancy Protocol (VRRP) Ja
IPv6-fähig Ja
Simple Network Management Protocol (SNMP) v1/v2c/v3
Stacking Ja
Redundanz Ja, redundante Netzteile und Lüfter Standard
Gewährleistung Ein Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB. Freiwilliger Herstellerservice: Drei Jahre Austausch am nächsten Arbeitstag mit Telefonunterstützung und Software-Upgrades. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter ibm.com/servers/support/machine_warranties (US) ; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.

Kontakt mit IBM


Rufen Sie uns an: 0800 78439770800 7843977
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.