IBM VMready software

Highlights

Vorhandene Netzwerk-Switches sind nicht für VMs geeignet. So kann es zu fehlerhaften Netzwerkkonfigurationen kommen, die bei VMs zu Serviceausfällen oder Sicherheitsverletzungen führen. Außerdem lassen sich Virtualisierungspotenziale bei der Verwendung von Cloud Computing und dynamischen Rechenzentren nicht vollständig nutzen.

IBM System Networking hat eine einzigartige Lösung entwickelt und patentieren lassen, um Ihr Netzwerk VM-fähig zu machen. Der Ansatz namens VMready weitet das Konzept der Virtualisierung auf das Netzwerk aus, sodass sich Netzwerkrichtlinien für VMs und nicht nur den physischen Switch-Port konfigurieren lassen.

Produktmerkmale

Softwareübersicht

Funktion Vorteil
Automatische Erkennung
Virtuelle Profile
Hypervisor-Unterstützung
Systemvoraussetzungen:  
IBM BNT RackSwitch • IBM BNT RackSwitch G8316 40 Gbit/s Data Center Switch

• IBM BNT RackSwitch G8264 10/40 Gbit/s Data Center Switch

• IBM BNT Virtual Fabric G8124 RackSwitch für IBM System x 24 Port, 10 Gbit/s SFP+, geringe Latenz

• IBM BNT RackSwitch G8052 48 Port, 1/10 Gbit/s Data Center Switch

• RackSwitch G8000 für IBM System x 48 Port, 1/10 Gbit/s Aggregation Switch

• Alle Edge-Switches, die mit dem Standard IEEE 802.1Qbg kompatibel sind
IBM BladeCenter • BNT Virtual-Fabric-10-Gbit/s-Switch-Modul

• BNT 1/10-Gbit/s-Uplink-Ethernet-Switch-Modul

Kontakt mit IBM


Rufen Sie uns an: 0800 78439770800 7843977
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.