IBM Systemangebot durchsuchen

Linux® und IBM treiben zusammen die Revolution der offenen Standards voran und befreien Unternehmen damit von den Einschränkungen proprietärer Software- und Hardwarelösungen. Die gesamte Produktlinie von IBM Systemen ist Linux-fähig. So können Unternehmen unabhängig von ihrer Größe von den Vorteilen offener Standards profitieren. Als offenes Betriebssystem wird Linux von einer breiten Entwicklerbasis unterstützt und ist durch diese hervorragende Grundlage eines der Betriebssysteme, die sich weltweit am schnellsten verbreiten. Linux ermöglicht eine umfassende und zunehmende Interoperabilität zwischen verschiedenen Software- und Hardwaretechnologien, was zu einer Kostensenkung beim IT-Management und zu einer weiteren Vereinfachung Ihrer Geschäftsabläufe führt. Mehr dazu (US)

IBM Systeme Betriebssystemangebote Weitere Leistungen von IBM

Das IBM System x™ Portfolio von x86-Servern ist für eine Reihe von Linux-Varianten optimiert. System x Server mit Linux sind als 1-Weg- bis 16-Wege-Systeme in Tower-, Rack- und Blade-Ausführungen verfügbar. Sie bieten eine offene, zuverlässige und sichere IT-Umgebung, die sich entsprechend den Workload-Anforderungen einfach skalieren lässt.

Die Blade-Server von IBM BladeCenter® unterstützen zahlreiche Prozessortechnologien und Betriebssysteme. So können Sie die unterschiedlichsten Workloads im Rahmen einer zentralen Architektur ausführen. Dies ermöglicht einfachere Strukturen, ein besseres Systemmanagement, größere Energieeffizienz und niedrigere Gesamtbetriebskosten.

IBM Power Systems ermöglichen eine neue Wirtschaftlichkeit im Rechenzentrum durch erstklassige Leistung, modulare Erweiterungsmöglichkeiten und Technologien für die schnelle Servicebereitstellung. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Implementierungsformaten und über 15.000 Anwendungen auf Basis der Betriebssysteme Linux, AIX® [UNIX] und IBM® i – auf einer Plattform, die für ihre Ausfallsicherheit bekannt ist.

* (Link außerhalb von ibm.com)

Die integrierten Lösungen von IBM® Intelligent Cluster bauen auf den überaus innovativen Rack-, BladeCenter®- und iDataPlex™-Servern von IBM System x® auf. Unabhängig davon, ob Sie einen kleinen Abteilungscluster oder eine Supercomputerumgebung erstellen, lässt sich das umfassende Portfolio von IBM Serverlösungen optimal an die kundenspezifischen Anforderungen anpassen.

(mit Unterstützung für Red Hat® Enterprise Linux und SUSE® Linux Enterprise Server)

Linux auf System z™ ist eine besonders leistungsfähige, umfassende Lösung für die Virtualisierung, die Konsolidierung, das Management und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen auf sehr effiziente Weise. Durch die einzigartige Kombination aus Linux und System z Servern mit hoher Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit, Skalierbarkeit sowie der z/VM-Virtualisierungssoftware erhalten Sie die richtige Technologie, um Ihre IT-Infrastruktur zu optimieren.

Kontakt mit IBM


Rufen Sie uns an: +353-1-881-2615 +353-1-881-2615
Herr Phong Duong steht Ihnen von Montag bis Freitag, 09.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.
Priority code: 103JJ10W

IBM Systeme durchsuchen

Systeme

IBM bietet ein umfassendes System- und Speicherportfolio in Kombination mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der Lösung echter Geschäftsprobleme. Mit x86-, POWER- und Mainframe-Systemen sowie Platten-, Band- und Netzspeichersystemen kann Ihnen IBM die richtige Systemkombination für Ihre Geschäftsanforderungen bereitstellen.

Speicher

Die Speichereffizienz ist wichtiger denn je. Die Auslastung Ihrer Speicherplatten beträgt möglicherweise nur 20 Prozent – während die Menge der zu speichernden Daten explosionsartig wächst. Hier kann IBM Speicher helfen.

Netzbetrieb

Ein intelligentes Rechenzentrum mit höherer Wirtschaftlichkeit der IT lässt sich erreichen, wenn Server und Speicher in einer flexiblen, schnellen Netzstruktur miteinander verbunden werden, die smarter, schneller, umweltfreundlicher, offen und verwaltungsfreundlich ist. IBM implementiert die neuesten Entwicklungen bei konvergenten Netzen basierend auf offenen Standards.

Software

Die umfassenden Systemsoftwarelösungen von IBM unterstützen Sie dabei, Ihre physische und virtuelle Infrastruktur zu zentralisieren, zu rationalisieren und zu automatisieren. So können Sie Ihre Workloads optimieren und Ihre Möglichkeiten ausweiten, die IT-Services an den Geschäftszielen auszurichten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der IBM Systemsoftware umfassenden Nutzen aus IBM Smarter Computing ziehen können, indem Sie einen effektiveren Einsatz der innovativen Funktionen von IBM Hardware- und Betriebssystemen ermöglichen.

Integrierte Lösung

In der Geschäftswelt von heute brauchen Sie eine IT-Infrastruktur, die für Daten konzipiert wurde, für bestimmte Aufgaben optimiert ist und in der Cloud verwaltet wird. Wenn die gesamte Arbeitszeit Ihrer IT-Mitarbeiter für das IT-Management verwendet wird, können sie nicht mit Ihnen daran arbeiten, die Innovation zu fördern. Ihre Infrastruktur muss Sie dabei unterstützen, sich auf dem Markt zu behaupten, Innovationen zu entwickeln, noch wettbewerbsfähiger zu werden und erfolgreich zu sein.

Systembezogene Services

Die auf IBM Systeme bezogenen Services bieten ein Leistungsspektrum, mit dem Sie beim Entwurf, bei der Entwicklung, der Optimierung, der Prüfung und der Implementierung umfassender Lösungen für On Demand Business unterstützt werden.

Die Ankündigungen von intelligenteren Systemen