Lenovo BladeCenter HS23E

Tab navigation

Highlights

Flexibilität, Wertschöpfung

Der Lenovo BladeCenter HS23E bietet Ihnen flexible Konfigurationsoptionen und die von Ihnen benötigte Energieeffizienz und Packungsdichte. Kombinieren Sie die zwölf DIMM-Steckplätze mit Unterstützung für bis zu 192 GB DDR3-Speicher mit 1.600 MHz Taktgeschwindigkeit mit onboard integriertem 1 Gigabit Ethernet (GbE) für Flexibilität mit Mehrwert.

Hervorragende Leistung

Der HS23E bietet ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und unterstützt die Intel-Xeon-Prozessoren der Serie E5-2400 mit 8 Kernen, die bis zu 16 simultane Threads verarbeiten und über 1.600-MHz-Speicheranbindung verfügen. Er ist ideal für verschiedene Workloads wie Geschäftsanwendungen, Virtualisierung, IT und Webinfrastruktur, Point-of-Sale und Smart-Computing.

Produktmerkmale

Hardwareübersicht

Funktion Vorteile
Unterstützung der Intel-Xeon-Prozessoren der Serie E5-2400 mit 8 Kernen
Ultraschnelle 1.600 MHz, 12 DIMM-Steckplätze
Integrierter Speichercontroller
Optional integrierter Hypervisor
1 Standard-CIOv und 1 Hochgeschwindigkeits-CFFh-Erweiterungssteckplatz
RAID-0, -1
Unterstützung für zwei Hot-Swap-fähige 2,5-Zoll-Serial-Attached-SCSI-(SAS oder SATA)Festplatten oder Solid-State-Laufwerke (SSDs)
Hochleistungs-I/O
Blue Path Cooling Design
Unterstützung für alle Lenovo BladeCenter Gehäuse
Integrated Management Module (IMM)
Light Path Diagnostics
Predictive Failure Analysis
Unified Extensible Firmware Interface (UEFI)
Open Fabric Manager
Rear Door Heat eXchanger
Calibrated Vectored Cooling
Trusted Platform Module 1.2
ServerGuide
Garantie
Formfaktor/Höhe Einfache Breite (30 mm)
Prozessor (Maximum) Intel-Xeon-Prozessor der E5-2400-Serien mit bis zu 8 Kernen; es werden bis zu 16 simultane Threads verarbeitet
Anzahl der Prozessoren (Standard/Maximum) 1/2
Cache (Maximum) 20 MB
Arbeitsspeicher (Maximum) Kapazität: 12 DIMM-Steckplätze mit 192 GB
Geschwindigkeit: VLP, ECC-registrierte DDR3, bei 1.333 oder 1.600 MHz, Speicherspiegelung und -Sparing wird unterstützt
Erweiterungssteckplätze 1 CIOv-Steckplatz (Standard-PCIe-Tochterkarten) und 1 CFFh-Steckplatz (Hochgeschwindigkeits-PCIe-Tochterkarte)
Plattenpositionen (gesamt/Hot-Swap) 2 Hot-Swap-fähige Festplatten oder Solid-State-Laufwerke
Interner Speicher (Max.) 2 TB (bei 1-TB-Laufwerken)
Netzwerkschnittstelle Broadcom 5718 Onboard-NIC mit dualen Gigabit-Ethernet-Ports und TOE
RAID-Unterstützung RAID-0, -1: Wahl zwischen Software- und Hardware-RAID
Systemverwaltung Unified Extensible Firmware Interface (UEFI), Integrated Management Module, Predictive Failure Analysis, optional integrierter Hypervisor für Virtualisierung, Light Path Diagnostics, ServerGuide, UpdateXpress, Dynamic System Analysis mit integrierter RT-Diagnose, Fabric Manager
Unterstützte Betriebssysteme Microsoft Windows Server, Red Hat Enterprise Linux, SUSE Linux Enterprise, VMware
Begrenzte Gewährleistung 1 Jahr Gewährleistung gemäß IBM AGB
Optionen
1,2 TB 10K 6-Gbit/s-SAS-2,5-Zoll-G2HS-Festplatte 1 TB 7,2K 6-Gbit/s-NL-SATA-2,5-Zoll-SFF-Slim-HS-Festplatte 16 GB (1x16 GB, 2Rx4, 1,5V) PC3-12800 CL11 ECC DDR3 1.600 MHz VLP RDIMM
00AD075 81Y9730 90Y3157
Optimieren Sie Dichte und Performance mit den neuesten 2,5-Zoll-Festplatten Optimaler Speicher mit hoher Dichte und niedrigen Kosten pro GB der Festplatten Mehr Arbeitsspeicher für bessere Leistung bei allen Workloads

Kontakt mit Lenovo

Lenovo übernimmt IBM x86-Systeme

Diese IBM x86-Produkte gehören in Deutschland und anderen Ländern jetzt zu Lenovo. IBM zeigt x86-bezogene Inhalte unter ibm.com, bis die Migration zu Lenovo vollzogen ist. Wenn Sie während des Umstellungszeitraums in Bezug auf diese Produkte Verweise auf IBM sehen, verstehen Sie diese bitte als Verweise auf Lenovo.

LENOVO FOR THOSE WHO DO

BladeCenter durchsuchen