Power Systems

Power: Datenanalyse zur Schaffung neuer Umsatzchancen

IBM Power Systems wurden für eine Welt ohne Wartezeiten entwickelt. Die Server basieren auf offenen Technologien und sind auf geschäftskritische Anwendungen abgestimmt. Wartezeiten werden heutzutage nicht mehr toleriert. Deshalb benötigen Sie sichere, optimierte Server, die für Big Data entwickelt wurden und an neue Geschäftsanforderungen anpassbar sind. Server, die höchste Wirtschaftlichkeit in Cloud-Umgebungen bieten, von Innovationen eines offenen Ökosystems profitieren und sich durch eine breite Auswahl von Anwendungen sowie viele Optimierungsmöglichkeiten auszeichnen.

IBM i Erweiterungen

Interpretieren Sie Ihre Daten besser und greifen Sie einfacher darauf zu, um kritische Informationen über Ihr Unternehmen zu erhalten.

Power Systems – Lösungen

„Jetzt!“ – das Mantra in der heutigen Welt, die keine Wartezeiten akzeptiert. Daher bieten IBM Power Systems eine offene Innovationsplattform für Unternehmen jeder Größenordnung. Mit diesen Lösungen können Sie Big Data und Analytics, Cloud Computing und Mobiltechnologien auf noch nicht dagewesene Art und Weise zu Wettbewerbsvorteilen machen – ohne Wartezeiten.

Eine hervorragende Cloud-Grundlage.

Mit diesen Lösungen können Sie die Vorteile von Private und Hybrid Clouds einfacher erschließen und von höchster Cloud-Wirtschaftlichkeit profitieren.

Wettbewerbsvorteil durch schnellere Erkenntnisse.

Erschließen Sie mit IBM Systemen und Lösungen, die für Big-Data- und Analytics-Anwendungen konzipiert sind, den Wert von Daten, um schneller Erkenntnisse daraus zu gewinnen.

Nach nur etwas mehr als einem Jahr ihres Bestehens wird die OpenPOWER Foundation laufend noch leistungsfähiger. Die neuesten Innovationen, die von von einigen der über 100 Mitglieder gemeinsam entwickelt wurden, nutzen die POWER-Architektur, um Hyperscale-Rechenzentren und anderen IT-Nutzern mehr Innovationen, Anpassungsmöglichkeiten und Leistung zu bieten.

Neuerungen

Gartners Einschätzung von UNIX

Darum legt AIX im UNIX-Markt unvermindert zu.

Erweiterung von POWER

Ein idealer Prozessor für Linux.

Die wichtige Rolle der Infrastruktur

Die Bedeutung der Infrastruktur für die Skalierung von Hybrid-Cloud-Umgebungen.

Scale-out-Vorteil von POWER8

Senken Sie die gesamten Anschaffungskosten für Anwendungen.

Innovative Virtualisierung

Ein Kundenvergleich von Systemen, einschließlich IBM PowerVM.

Innovationen und Leistungsverbesserungen

Datenorientiertes Design der IBM Power Systems und der OpenPOWER Foundation.

IBM Storage for Power Systems

Einzigartige Integration für IBM Power-Umgebungen.

24 Monate Null-Prozent-Finanzierung

Für ausgewählte POWER8- und POWER7+-Server.

In Verbindung bleiben

Knüpfen Sie Kontakte mit IBM Experten und Branchenkennern, Kollegen sowie vielen anderen, die ihre Erfahrungen mit Power Systems, AIX, IBM i und Linux weitergeben. In der Power Systems Community haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, mit Menschen in Verbindung zu treten, die Ihr Interesse an technischen Ratschlägen, Problemlösungen, Antworten auf Fragen und mehr teilen.

Termine und Veranstaltungen



Kontakt mit Vordenkern



Jeff Scheel

Senior Technical Staff Member im IBM Linux Technology Center

Jeff Scheel, Senior Technical Staff Member im IBM Linux Technology Center, ist Chief Architect für PowerLinux. Er ist für die technischen Investitionen von IBM in PowerLinux verantwortlich und arbeitet mit Kunden und Partnern an Lösungen für Probleme mit Linux auf IBM Power Systems und PowerLinux-Servern.


Jeffs Blog: The PowerLinux Community

Jeff verfasst regelmäßige Beiträge für das Blog der developerWorks PowerLinux-Community und beantwortet darin häufig gestellte Fragen, teilt Erkenntnisse, die er auf seinen Reisen und Diskussionen mit Benutzern gewonnen hat, und lenkt die Aufmerksamkeit auf wichtige produktbezogene und technische Informationen. Werden Sie Teil der Community, gewinnen Sie Zugang zu vielfältigen Informationen und interagieren Sie mit anderen Mitgliedern der PowerLinux-Community.


Weitere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Jeff


Weitere Empfehlungen von Jeff


*Beiträge auf Webseiten, die nicht von IBM stammen, sind unabhängig von IBM und spiegeln nicht unbedingt die Positionen, Strategien oder Meinungen von IBM wider.

Elisabeth Stahl

Chief Technical Strategist, Performance Marketing

Elisabeth Stahl ist Chief Technical Strategist im Bereich Performance Marketing für die IBM Systems and Technology Group. Sie befasst sich seit über 25 Jahren intensiv mit dem Thema Systemleistung.


Elisabeths Blog – benchmarkingblog

Dieses Blog dient dem offenen Austausch von Ideen im Hinblick auf Systemleistung und Benchmarking. Sie finden Elisabeth auch im IBM developerWorks-Blog – Benchmarking und Systemleistung (US).


Weitere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Elisabeth


Weitere Empfehlungen von Elisabeth


*Beiträge auf Webseiten, die nicht von IBM stammen, sind unabhängig von IBM und spiegeln nicht unbedingt die Positionen, Strategien oder Meinungen von IBM wider.

Steve Will

Chief Architect: IBM i Operating System

Steve ist Chief Architect für IBM i, einem Power Systems-Betriebssystem, das von Hunderttausenden Unternehmen weltweit eingesetzt wird. Er hält häufig Vorträge bei Kundenevents, sammelt Anforderungen von beratenden Kundengruppen und arbeitet mit Fachleuten innerhalb und außerhalb von IBM an Zukunftstechnologien.


Steves Blog: You and i

Dieses Blog befasst sich mit IBM i Themen, z. B. unserer Strategie, den Vorteilen der Architektur, Ankündigungen und Neuigkeiten. Darin kann die einflussreiche große IBM i Kundencommunity reagieren und über unsere Vorstellungen diskutieren, wodurch das Blog für jeden persönlich interessant ist.


Weitere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Steve


Weitere Empfehlungen von Steve


*Beiträge auf Webseiten, die nicht von IBM stammen, sind unabhängig von IBM und spiegeln nicht unbedingt die Positionen, Strategien oder Meinungen von IBM wider.