Power-Server

Warum Power Systems?

Power Systems-Hardware bildet die Grundlage für den Entwurf von workloadoptimierten Systemen in Verbindung mit Software- und fachbezogenem Expertenwissen. Power-Server und -Blades sind modular, skalierbar und vom Chip bis zum Software-Stack darauf ausgerichtet, ein neues Maß von Geschäftsleistung zu ermöglichen.


Workload Simulator-Tool

Entwerfen Sie Ihr Rechenzentrum auf Basis von Power und definieren Sie Ihre Geschäftsleistung neu.

PowerVM™

PowerVM sagt VMware den Kampf an

Edison Group – PowerVM mit bis zu 525 Prozent höherer Leistung.


  • Express

    Power Express-Server eignen sich als zuverlässige, sichere verteilte Anwendungsserver, Konsolidierungsserver oder eigenständige Server hervorragend für UNIX, IBM i und Linux-Workloads. Als 2U-, 4U- oder Tower-Pakete mit 4–32 Prozessorkernen bieten Power Express-Server höchste Leistung, während sie zur Senkung der Infrastruktur- und Energiekosten beitragen.

  • Enterprise

    Power Enterprise-Server sind für Kunden gedacht, die ein Optimum an Ausfallsicherheit, Leistung und Skalierbarkeit benötigen. Diese Systemklasse kann AIX, IBM i und Linux ausführen, bietet bis zu 256 POWER7-Prozessorkerne mit bis zu 8 TB Speicher und die Flexibilität, um Prozessoren und Speicher entsprechend den Anforderungen der Anwendungsworkload zu aktivieren und zu inaktivieren.

  • PowerLinux

    Die erstklassigen POWER7-Systeme sind mit zwei Sockets und bis zu 16 Prozessorkernen ausgestattet. Diese preislich attraktiven Server können sich im Hinblick auf die Kosten mit x86-Servern messen, bieten dabei jedoch höhere Leistung, größere Auslastung und höchste Verfügbarkeit.

  • Blade-Server (DE)

    Die BladeCenter PS Blades halten ihr Versprechen bezüglich einer hochdynamischen Infrastruktur und liefern erstklassige Unternehmens- und IT-Services mit Agilität und Geschwindigkeit – und das auf hocheffiziente, benutzerfreundliche Weise.

  • High-Performance Computing (US)

    Die Power Systems-Lösungen für High-Performance Computing sind in überaus skalierbaren AIX®- und Linux®-Clustern konfiguriert, die höchste Leistung für anspruchsvolle Analyse- und Big-Data-Workloads bieten, z. B. Chemoinformatik, die Modellierung von Erdölreservoirs, die Wettervorhersage, die Klimamodellierung und Finanzdienstleistungen.

  • IBM Flex System

    IBM PureFlex System™ stellt IT-, Speicher- und Netzressourcen in einer einzigen Umgebung bereit, die sowohl effizient als auch verwaltungsfreundlich ist. IBM Flex System-Komponenten sorgen für ein offenes Umfeld aus innovativen Netz-, Speicher- und Virtualisierungstechnologien mit Flexibilität für vielfältige Workloads.



     

Watson im Einsatz

Nutzen Sie die optimierten POWER7-Systeme, um Erkenntnisse zu gewinnen.

IBM PowerLinux

Für bestimmte Aufgaben optimierte Linux-Branchenstandardlösungen.

Kontakt mit IBM




Vorteile

Unternehmen, die sich dem Konzept des Smarter Computing verschrieben haben, implementieren eine IT-Infrastruktur auf Basis der IBM Power Systems-Plattform, die für Daten konzipiert ist, auf bestimmte Aufgaben ausgerichtet ist und mit Cloudtechnologien verwaltet wird. Mit Power Systems können Unternehmen ihre Mitbewerber hinter sich lassen, indem sie Services schneller bereitstellen, sich durch eine höhere Servicequalität ihrer Lösungen abheben und die Betriebskosten in Investitionschancen verwandeln, weil Services überaus wirtschaftlich erbracht werden.

Hardware

Power Systems-Hardware bildet die Grundlage für den Entwurf von workloadoptimierten Systemen in Verbindung mit Software- und fachbezogenem Expertenwissen. Power-Server und -Blades sind modular, skalierbar und vom Chip bis zum Software-Stack darauf ausgerichtet, ein neues Maß von Geschäftsleistung zu ermöglichen.

Betriebssysteme

Power-Server bieten Flexibilität und eine Auswahl von Betriebssystemen, damit Ihr Unternehmen sich die besten Anwendungen für seine Geschäftsanforderungen aussuchen kann. Ganz gleich, wie viele ausgeführt werden – in Verbindung mit PowerVM lässt sich der Nutzen von Power Systems in Ihrem Unternehmen maximieren.

Systemsoftware

Das integrierte IBM Konzept für die gemeinsame Entwicklung von System- und Systemsoftware-Stacks führt zu höchster Auslastung, Verfügbarkeit und Flexibilität – und damit zu neuen Vorteilen für Ihr Unternehmen.

Lösungen

Die Lösungen von IBM und IBM Business Partnern stützen sich auf die wesentlichen Vorteile von Power Systems, die Ihnen ein neues Leistungsspektrum ermöglichen und Ihrem Unternehmen zu einem neuen Wettbewerbsvorteil verhelfen können.

Migration auf Power

Während der letzten fünf Jahre sind Tausende Kunden, die ursprünglich Oracle und HP UNIX verwendeten, auf POWER migriert. Erfahren Sie mehr darüber, wie sie mithilfe von Power Systems ihre betriebliche Leistung verbessern, das Risiko verringern und die Zukunft sicherer machen konnten.

Wichtige Links für IT-Fachkräfte:

Weitere Hardwareinformationen