Prüfung der Datenumgebung zur Erkennung von Schwachstellen und Abgabe von Korrekturempfehlungen

IBM Security Guardium Vulnerability Assessment
Evaluation Edition

IBM Security Guardium Vulnerability Assessment prüft Dateninfrastrukturen (Datenbanken, Data Warehouses und Big-Data-Umgebung), um Schwachstellen zu erkennen und Korrekturmaßnahmen vorzuschlagen. Die Lösungen ermittelt Sicherheitslücken wie fehlende Patches, unsichere Kennwörter, unbefugte Änderungen, fehlerhaft konfigurierte Berechtigungen und andere Schwachstellen. Es werden vollständige Berichte ebenso wie Vorschläge zur Schwachstellenbeseitigung bereitgestellt. IBM Security Guardium Vulnerability Assessment erkennt darüber hinaus verhaltensbezogene Schwachstellen wie die gemeinsame Nutzung von Konten, exzessive Verwaltungsanmeldungen und ungewöhnliche Aktivitäten außerhalb der Geschäftszeiten. Die Lösung ermittelt Sicherheitsbedrohungen und Lücken im Sicherheitssystem, die von Eindringlingen und Hackern ausgenutzt werden könnten, um Zugriff auf sensible Daten zu gewinnen.

Automatische Erkennung unbekannter Datenassets

Klassifikation sensibler Daten wie PCI DSS, PII, SSN, HIPPA in den erkannten Datenquellen

Automatisierung von Schwachstellen-, Konfigurations- und Verhaltensbeurteilung

Berichterstellung und Einleitung von Maßnahmen


Sind Sie nicht in Deutschland?

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie Fragen?