Dynamische Visualisierung von Assetbeziehungen mit einem geografischen Informationssystem

Mit IBM Maximo Spatial Asset Management können die Benutzer komplexe GIS-Informationen in der IBM Lösung für das Enterprise Asset Management ansehen. Damit wird geografisch-räumlicher Kontext im Hinblick auf Arbeiten, Assets und relevante landgestützte Merkmale bereitgestellt. Durch die Visualisierung von Informationen lassen sich die Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und effiziente Arbeitsausführung verbessern.

Maximo Spatial Asset Management bietet folgende Vorteile:

Maximo Spatial Asset Management

Dynamische Visualisierung von Assetbeziehungen mit einem geografischen Informationssystem

IBM Software Subscription und Support ist für das erste Jahr im Software-Preis enthalten.

Nicht für Online-Kauf verfügbar. Andere Möglichkeiten zu kaufen und weitere Informationen.

Kontaktieren Sie IBM

Case Studies

Papers

Videos

IBM Maximo 7.5 Minimum hardware and software requirements

IBM® Maximo® uses an n-Tier architecture, which lets you deploy Maximo across one or more tiers. You can run Maximo on a single physical server or across multiple servers depending on the number of users and the hardware.

IBM Maximo and related products are part of a family of products with similar minimum hardware and software requirements. Use the link below to see the latest requirements for the Client Workstation, Application Server and Database Server.

IBM Maximo software configuration matrix

There are a number of combinations of operating systems, databases, applications servers, browsers and report writers. Use the link below to access the current configuration matrix for the Maximo and the rest of the related family of products. This link includes configurations, languages and platforms details.

Mehr

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie Fragen?

Contact