Effizienterer Betrieb durch umfassende, anpassbare Lösung für das Enterprise Asset Management

IBM Maximo Calibration wird zur Kalibrierung von Werkzeugen sowie Messgeräten und -normen eingesetzt. Es handelt sich um einen vollständig integrierten Teil von Maximo Asset Management, mit dem sich die Qualität der hergestellten Produkte optimieren lässt. Die Add-on-Lösung für das Enterprise Asset Management sorgt für alle nötigen Voraussetzungen für Verfolgbarkeit sowie Rückverfolgbarkeit und stellt alle Kalibrierungsprotokolldaten, Kalibrierungsdatenblätter und erforderlichen Berichte zur Verfügung.

Maximo Calibration gibt Ihnen folgende Möglichkeiten:

Case studies

Papers

IBM Maximo 7.6 Minimum hardware and software requirements

IBM® Maximo® uses an n-Tier architecture, which lets you deploy Maximo across one or more tiers. You can run Maximo on a single physical server or across multiple servers depending on the number of users and the hardware.

IBM Maximo and related products are part of a family of products with similar minimum hardware and software requirements. Use the link below to see the latest requirements for the Client Workstation, Application Server and Database Server.

IBM Maximo software configuration matrix

There are a number of combinations of operating systems, databases, applications servers, browsers and report writers. Use the link below to access the current configuration matrix for the Maximo and the rest of the related family of products. This link includes configurations, languages and platforms details.

Sind Sie nicht in Deutschland?

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie Fragen?