Bessere Compliance und weniger Betrug durch intelligentes Identitätsmanagement

Risikominimierung durch Sicherheitsdaten
und Identitätssicherung

IBM Security Identity Manager gibt Unternehmen die Möglichkeit, ein effektives Identitätsmanagement und die Governance unternehmensweit zu fördern und damit die Sicherheit und Compliance zu steigern. Die Lösung ist jetzt auch als virtuelle Appliance erhältlich. IBM Security Identity Manager automatisiert die Erstellung, die Änderung, die erneute Zertifizierung und die Beendigung von Identitäten während des gesamten Benutzerlebenszyklus. Eine intuitive, geschäftsorientierte Benutzerschnittstelle vereinfacht Einrichtungsanforderungen und unterstützt Manager dabei, kluge Entscheidungen über den Zugriff der Mitarbeiter zu treffen. Die Lösung umfasst auch erweiterte Berichts- und Analysefunktionen, um Benutzerberechtigungen und Aktivitäten zu überwachen.

IBM Security Identity Manager lässt sich mit weiteren IBM Security-Produkten, z. B. IBM Security Identity Governance, IBM QRadar SIEM und IBM Security Access Manager-Appliances verknüpfen. So wird intelligente Identitäts- und Zugriffssicherheit möglich.


IBM Security Identity Manager bietet folgende Vorteile:

Mehr Möglichkeiten für Bereichsleiter

Weniger Komplexität des Identitätsmanagements im Unternehmen

Bessere Benutzerprüfung

Effektive und verlässliche Compliance

Laut der aktuellen Ponemon Studie 'Cost of Data Breach' betragen die durchschnittlichen Kosten für einen gestohlenen Datensatz 132 Euro. Aber Datenpannen verursachen nicht nur Kosten, denn 52% der befragten Unternehmen geben an, dass ihr Ruf und ihre Marke durch Datenpannen beschädigt wurden.

Lassen Sie uns auf der it-sa über Sie und Ihre Security Bedürfnisse sprechen.

Das umfangreiche und leistungsstarke IBM Security Portfolio bietet Ihnen - vergleichbar mit einem Immunsystem - den optimalen Schutz vor kommenden Cyberattacken. Dank der kognitiven Lösung, Watson for Cybersecurity, können wir noch besser auf raffinierte Angriffe reagieren.

Wir bieten Ihnen auf der it-sa u.a. Anworten auf folgende Fragestellungen:

  • Wie funktioniert Watson for Cybersecurity ?
  • Wie kann ich mich optimal vor kommenden (Ransomware) Cyberattacken schützen?
  • Habe ich einen Incident Response Plan, falls meine IT-Umgebung tatsächlich von einem Hackerangriff betroffen ist?
  • Bin ich auf die im Mai 2018 kommende Datengrundschutzverordnung (GDPR) gut vorbereitet?
  • Wie sicher sind meine Endgeräte und wie kann ich diese Dank Watson noch besser schützen?

IBM Security @ it-sa 2017
10.- 12. Oktober 2017
Messegelände Nürnberg
Halle 10.0, Stand 529

Sind Sie nicht in Deutschland?

Brauchen Sie weitere Infos?

Wir helfen Ihnen gerne

Brauchen Sie weitere Infos?