Effiziente Virtualisierung und Infrastrukturverwaltung für Cloud-basierten und softwaredefinierten Speicher

Die IBM Virtual Storage Center-Software für Daten- und Speichermanagement ist eine Speichervirtualisierungsplattform und eine Speichermanagementlösung für Cloud-basierten und softwaredefinierten Speicher. Die Lösung unterstützt Unternehmen dabei, auf neue Workloads und aktualisierte Speicherinfrastrukturen umzustellen.


Mit Virtual Storage Center können Unternehmen die Speicherbereitstellung, das Kapazitätsmanagement, die Verfügbarkeitsüberwachung und die Berichterstellung vereinfachen und automatisieren. Prozesse lassen sich standardisieren, ohne dass bestehende Speichersysteme mit hohem Aufwand vollständig ersetzt werden müssen. Auch die IT-Kosten können erheblich sinken, weil Speicher sowohl benutzer- und anwendungsorientierter als auch flexibler und automatisierter wird.


IBM Virtual Storage Center gibt Ihnen eine umfassende Speicherübersicht – Sie können Ihre Daten dadurch mit mehr Sicherheit verwalten. Die Lösung bietet folgende Vorteile:

Zentrale Konsole für das Management aller Datentypen
Neue Workloads wie Analytics und Big Data nutzen hoch leistungsfähigen Flashspeicher sowie erweiterbare Datei- und Objektspeichersysteme, um die Geschäftsergebnisse zu verbessern. Speicher wird immer komplexer – die IBM Lösungen für das Speichermanagement dagegen immer benutzerfreundlicher. Unterstützte Speichersysteme:


Vereinfachte Tools für die visuelle Administration
Innovative Visualisierung sorgt dafür, dass weniger Know-how und Zeitaufwand nötig sind, um Probleme der Speicherinfrastruktur zu untersuchen und zu lösen. Visualisierung kann auch dazu beitragen, Administrationsfehler zu reduzieren und damit die Service-Levels zu verbessern.

Wichtige Leistungsmerkmale:


Analysegesteuerte Optimierung von mehrschichtigem Speicher
Der Speicher lässt sich automatisch an geänderte Workloads anpassen – dabei wird die Leistung optimiert und die meisten manuellen Optimierungseingriffe entfallen. Virtual Storage Center nutzt proprietäre Analysefunktionen von IBM Research, um Speicher kontinuierlich zu optimieren.


Softwaredefinierter Speicher
Verwandeln Sie bestehenden Speicher in softwaredefinierten Cloud-Speicher. Dazu müssen vorhandene Systeme nicht mit hohem Aufwand vollständig ersetzt werden. Die Lösung ermöglicht durch ihre Funktionalität für Speichervirtualisierung, Automatisierung und Integration die Anpassung an die dynamischen Speicheranforderungen moderner Anwendungen. Die Merkmale der Lösung:


Funktionen für nahezu sofortigen Datenschutz und Wiederherstellung
Anwendungsorientierte Momentaufnahmesicherungen lassen sich während des Tages häufig durchführen, um das Risiko von Datenverlust zu reduzieren. So können Ausfallzeiten in virtuellen Hochverfügbarkeitsumgebungen reduziert werden.


Auswahl von Lizenzverträgen
Wählen Sie aus drei Implementierungsoptionen, um Ihre Konfigurations- und Kapazitätsanforderungen einfacher zu erfüllen:

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie Fragen?