i2 iBase Geographic Information System Interfaces

Datenanalyse im Hinblick auf geografischen Kontext und Beziehungen zu anderen Daten

i2 iBase Geographic Information Systems Interface erweitert die Visualisierungs- und Analysefunktionen von i2 iBase und ermöglicht damit die Untersuchung von geografischen Beziehungen innerhalb des Analyserepositorys. Die Lösung macht die Analyse von geografischem Inhalt und seiner Beziehung zu anderen Daten in einem Analyserepository von i2 iBase möglich. Durch eine solche Analyse können wichtige raumbezogene Faktoren sichtbar gemacht werden, z. B. die Art und Weise, wie Terrain, Logistik und Standort Szenarien beeinflussen und sich damit auf die zu treffenden Maßnahmen auswirken können.

i2 iBase Geographic Information Systems Interface bietet folgende Features:

Geografisch-räumliche Analyse für alle

Interaktive bidirektionale Verknüpfung zwischen Analyse- und GIS-Tools

Flexibles Geocoding

Kompatibilität mit gängigen GIS-Systemen

Relevante Lösungen

i2 iBase Geographic Information System Interfaces

Kontaktieren Sie IBM

Mehr

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Haben Sie Fragen?

Contact