Intelligenteres, schnelleres Management von physischen und virtuellen Endgeräten

Die IBM Endpoint Manager-Produkte auf Basis der IBM Bigfix-Technologie verhelfen Ihnen zu intelligenterer, schnellerer Endgeräteverwaltung und -sicherheit. Diese Produkte geben Ihnen die Möglichkeit, physische und virtuelle Endgeräte anzuzeigen und zu verwalten, z. B. Server, Desktop-Computer, Notebooks, Smartphones, Tablet-Computer und spezielle Geräte wie POS-Einheiten, ATMs und Self-Service-Kiosks. Jetzt können Sie Endgeräte nahezu in Echtzeit korrigieren, schützen und dokumentieren.

Product editions:

IBM Endpoint Manager for Core Protection: Diese Lösung kann physische und virtuelle Endgeräte vor Malware und zerstörerischen Sicherheitsbedrohungen schützen, bevor Schwachstellen ausgenutzt werden.
Features

IBM Endpoint Manager for Datacenters: Mit dieser Lösung können die Benutzer anspruchsvolle Automatisierungstasks, z. B. Tasksequenzierung, serverübergreifend durchführen.
Features | Preise und kaufen

IBM Endpoint Manager for Lifecycle Management: Die Lösung sorgt für echtzeitnahen Einblick in den Endgerätezustand. Damit erhalten Administratoren erweiterte Funktionalität für das Management von Betriebssystemimplementierung und Migrationen, von Softwareinstallationen und -updates sowie der Fernverwaltung.
Features | Preise und kaufen | Kontakt

IBM Endpoint Manager for Mobile Devices: Unternehmensorientiertes Data-Warehousing für kleine und mittelständische Unternehmen sowie niedrigere Betriebskosten.
Features

IBM Endpoint Manager for Patch Management: Sie können Patches für Betriebssysteme und Anwendungen in heterogenen Umgebungen beurteilen, implementieren und verwalten.
Features | Preise und kaufen | Kontakt

IBM Endpoint Manager for Power Management: Diese Lösung erlaubt die Durchsetzung differenzierter, sehr zielgerichteter Richtlinien für Energieeinsparungen in Ihrem gesamten Unternehmen, ohne die Mitarbeiterproduktivität oder die Sicherheitsanforderungen zu beeinträchtigen.
Features | Preise und kaufen | Kontakt

IBM Endpoint Manager for Security and Compliance: Die Lösung sorgt für einheitliche, echtzeitnahe Transparenz und Durchsetzung von Patches, Konfigurationsreferenzversionen und verschiedener Malwareschutzsysteme anderer Anbieter. Die Compliance-Analyse und hostbasierte Dokumentation von Sicherheitslücken dient als Beleg für interne und externe Prüfer.
Features | Preise und kaufen | Kontakt

IBM Endpoint Manager for Server Automation: Mit der Lösung können die Benutzer anspruchsvolle Anwendungsimplementierungen für Server durchführen, z. B. Tasksequenzierung, ohne dazu Programmierkenntnisse zu benötigen.
Features | Kontakt

IBM Endpoint Manager for Software Use Analysis: Die Lösung erkennt lizenzierte und nicht lizenzierte Software sehr differenziert. Sie verfolgt Softwarenutzungsmuster und -trends, um eine bessere Planung, Budgetierung und Lizenzeinhaltung zu unterstützen.
Features | Kontakt

Neuerungen in IBM Endpoint Manager 9.1

IBM Endpoint Manager bietet Echtzeittransparenz und -kontrolle für alle Endgeräte: eine Plattform, die jederzeit für beliebige Geräte und Standorte skalierbar ist. Mit einem einzigen Management-Server für bis zu 250.000 Endgeräte lässt sie sich in der kleinsten Umgebung mit nur einigen Dutzend Benutzern ebenso ausführen wie in Konzernumgebungen. Sie bietet unerlässliche Funktionen wie Patch-, Lebenszyklus-, Software-Asset-, Energie-, Server- und Sicherheitsmanagement für all Ihre Geräte, sodass Probleme in Minutenschnelle ermittelt und behoben werden können.

Neuerungen in IBM Endpoint Manager

IBM Endpoint Manager 9.1 verfügt gegenüber den früheren Versionen verschiedene neue Erweiterungen, die folgende Vorteile und Möglichkeiten bieten:

.

Nutzen Sie die Vorteile von IBM Software Subscription and Support für ein Upgrade.

Weitere Informationen:


Vergleich zwischen den Endpoint Management-Versionen
Feature/Funktionen 8.2 9.0 9.1
Management von bis zu 250.000 Endgeräten X X X
Zentrale Steuerungskonsole X X X
Zentraler Management-Server X X X
Clientauthentifizierung: Authentifizierung auf Basis von DMZ-Relays für ein effektiveres Management von Roaming-Benutzern sowie Mobilgeräten und zur Verhinderung von unbefugtem Zugriff X X
Client Mailboxing: Verschlüsselung und sicheres Versenden von Daten an einzelne Computer zur Sicherstellung schnellerer Verarbeitung und Leistung, wenn Endgeräte nach Name oder Client-ID angesteuert werden X X
Native Verschlüsselungsfunktionen für die Kommunikation zwischen Server und Client sowie zusätzliche Sicherheitsoptionen für das Management von Computern und Mobilgeräten mit Internetverbindung X X
Serverunterstützung: Red Hat Enterprise Linux und DB2 X X
Erweiterte Betriebssystemunterstützung: umfassendere Agentenunterstützung für Windows 8, Windows Server 2012, UNIX, Mac OSX 10.8 und Solaris 11 X X
Verknüpfung mit IBM Tivoli Asset Discovery for Distributed X X
Erweiterte Funktionalität für durchgängiges Rechenzentrumsmanagement X
Berechtigung für IBM License Metric Tool X

Unterstützte Plattformen

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie Fragen?

collaboration software