Skalierbare Hochleistungsdatenbank für kleine und mittelständische Unternehmen

Die IBM DB2 Workgroup Server Edition ist eine Hochleistungsdatenbank für das Management von relationalen Daten. Die Lösung ist auf Abteilungen, Arbeitsgruppen und kleine oder mittelständische Unternehmen ausgerichtet. Sie bietet zuverlässiges Datenmanagement, hohe Verfügbarkeit, autonome Funktionen und Sicherheitseinrichtungen. Die Edition trägt zu einer höheren Laufzeitleistung, Zuverlässigkeit und niedrigeren Gesamtbetriebskosten bei.

Die DB2 Workgroup Server Edition bietet folgende Funktionen und Vorteile:

  • Verbesserung der Anwendungsleistung
  • Funktionen für Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery
  • Sichere, flexible Umgebung
  • Effizientere Schnittstelle mit einer Vielzahl von Daten
  • Steigerung der Produktivität und Verringerung des Verwaltungsaufwands

Verbesserung der Anwendungsleistung

  • Die kontinuierliche Datenaufnahme aus verschiedenen Quellen wird unterstützt, um eine verlässliche Entscheidungsfindung nahezu in Echtzeit zu ermöglichen.
  • Durch mehrdimensionales Clustering (MDC) werden Tabellendaten kontinuierlich und automatisch in mehreren Dimensionen zu Clustern zusammengefasst. Dies verbessert die Abfrageleistung, weil sich die E/A-Anforderungen verringern.
  • Eingeschlossen ist Multi-Temperature Data Management, um heiße Daten auf den schnellsten, teureren Solid-State-Datenträgern (SSDs) und andere Daten auf weniger teuren Speichersystemen vorzuhalten.

Funktionen für Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery

  • Sie profitieren von HADR (High Availability Disaster Recovery) für partielle und vollständige Site-Ausfälle. Dies schützt Sie vor Datenverlust, weil Datenänderungen von einer Quellendatenbank repliziert werden.
  • Die Funktionalität von DB2 pureScale* wird für Transaktionen genutzt, die ständig verfügbar sein müssen. In Kombination mit HADR werden damit die Folgen von ungeplanten Ausfällen weiter gemindert.
  • Innovatives Workload-Management optimiert die Verarbeitung von heterogenen Workloads und beliebigen Ein-/Ausgaben.

Sichere, flexible Umgebung

  • Das Management von Projekten für Unternehmensdatenanwendungen wird vereinfacht, während Sie von höherer Sicherheit und Verschlüsselung profitieren.

Effizientere Schnittstelle mit einer Vielzahl von Daten

  • Unterstützung für NoSQL, pureXML, Graph Store und JSON trägt dazu bei, die Agilität, Integration und schnellere Implementierung neuer Anwendungen zu unterstützen.

Steigerung der Produktivität und Verringerung des Verwaltungsaufwands

  • Eingeschlossen ist IBM Data Server Manager, damit Sie IBM Datenmanagementplattformen einfacher verwalten, überwachen und steuern und sowie ihre Leistung optimieren können.
  • Das Collaboration-Tool IBM Data Studio optimiert die Datenbankentwicklung und vereinfacht die Verwaltung.
  • SQL-Kompatibilitätsfunktionen tragen dazu bei, die Kosten und Risiken zu senken, die mit der Migration von vorhandenen Oracle-Datenbankanwendungen auf DB2 verbunden sind.

* Unterstützung für die DB2 Workgroup Server Edition und die DB2 Enterprise Server Edition auf pureScale gilt nur für einen primären Server und einen Standby-Server. Der Standby-Server kann nur für Verwaltungsaufgaben oder für die Übernahme vom primären Server bei geplanten oder ungeplanten Betriebsunterbrechungen verwendet werden.


Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Haben Sie Fragen?