Umfassende Cloud-basierte Commerce-Lösung für ein attraktiveres Einkaufserlebnis der Kunden

Mit IBM Commerce on Cloud können Sie eine schnelle Markteinführung mit einer kanalübergreifenden Commerce-Lösung ermöglichen. Die Lösung vereinfacht den Aufbau eines attraktiven Markenerlebnisses über alle Kundenkontaktpunkte hinweg mit E-Commerce, Auftragsbearbeitung und -erfüllung sowie Verkaufskonfiguration.

IBM Commerce on Cloud bietet intuitive Tools für die Geschäftsbenutzer, die das Site-Management und die kanalübergreifende Auftragserfüllung beschleunigen und vereinfachen. So können Sie die Markteinführungszeit verkürzen und den Umsatz steigern. IBM unterstützt Sie dabei, schnell für ein innovatives Markenerlebnis zu sorgen und entsprechend neuen Geschäftsanforderungen zwischen Cloud-basierten und vor Ort implementierten Implementierungsmodellen zu wechseln.

Commerce on Cloud bietet folgende Funktionen und Vorteile:

Umfassende Cloud-basierte Commerce-Lösung

Integrierte Vorlagen und Anwendungsintegration

Unterstützung, Infrastruktur und Leistung entsprechend Ihren Erwartungen



Webschaufenster

Sie erhalten sämtliche Funktionen, Modelle und Best Practices, die für Direct-to-Consumer-Onlinegeschäfte nötig sind. Diese Schaufenster bieten umfassende Funktionalität, die von erweiterter Suche mit vielen Facetten über Miniwarenkörbe bis zu integrierter Bestandsverfügbarkeit und Produktvergleichen reicht.

Vergrößern

Beschleunigen Sie die Markteinführung mithilfe von vordefinierten Direct-to-Consumer-Webschaufenstern.

Mobile Schaufenster

Als Ergänzung zu den Webschaufenstern sind die mobilen Schaufenster eine Basis, um den Kunden ein attraktives mobiles Einkaufserlebnis zu bieten. Die Kunden können sich Produkte ansehen, Wunschlisten erstellen, Artikel in den Warenkorb legen und den mobilen Kauf abschließen. Während des Kaufabschlusses kommt die mobile Geschäftssuche zum Einsatz, sodass die Kunden ihre Artikel im Ladengeschäft abholen können, wenn sie verfügbar sind.

Vergrößern

Erweitern Sie die Einkaufsmöglichkeiten durch vordefinierte mobile Onlinegeschäfte auf Smartphones und mobile Geräte.

Merchandising-Tools

Marketing- und Vertriebsspezialisten können den Umsatzertrag und die Rentabilität mithilfe von Tools maximieren, mit denen sich Werbeaktionen, Produktbündelung, Kategorisierung und der Vertrieb einzelner Produkte, Kataloge, Kategorien und Marken optimieren lassen.

Vergrößern

Optimieren Sie Katalogprodukte und Kategorisierung mithilfe von Merchandising-Tools.

Marketing-Tools

Marketing-Manager können den Wert aller Verbraucher- und Geschäftsbeziehungen maximieren, indem sie leistungsfähige, dabei aber intuitive Tools bereitstellen, die hoch personalisierte Kampagnen, Werbung und Verkaufsförderung ermöglichen. Die Wirksamkeit jeder Initiative wird dabei gemessen.

Vergrößern

Stellen Sie mithilfe von Marketing-Tools personalisierte Verkaufsförderung, E-Mails und Werbung bereit.

Digitale Analyse

Durch die Kombination mit IBM Digital Analytics lässt sich der Umsatz durch einen besseren Überblick über die Art und Weise der kanalübergreifenden Kundeninteraktion steigern.

Vergrößern

Gewinnen Sie durch die Kombination mit IBM Digital Analytics Erkenntnisse über den Kunden.

Auftragserfüllung

Durch die Kombination von WebSphere Commerce mit IBM Sterling Order Management können Unternehmen für ein herausragendes Einkaufserlebnis sorgen. Die integrierte Auftragsverwaltung kombiniert die Auftragsaggregation über mehrere Kanäle mit globaler Transparenz von Bestand, Lieferung und Serviceverfügbarkeit. So lässt sich ein umfassendes Auftragsmanagement verwirklichen – ebenso wie die Möglichkeit zur ortsunabhängigen Bestellung, Auftragserfüllung und Rückgabe.

Vergrößern

Verbessern Sie den Kundenservice durch umfassenderen Einblick in Bestand und Auftragsstatus.

Webschaufenster

Sie erhalten sämtliche Funktionen, Modelle und Best Practices, die für Direct-to-Consumer-Onlinegeschäfte nötig sind. Diese Schaufenster bieten umfassende Funktionalität, die von erweiterter Suche mit vielen Facetten über Miniwarenkörbe bis zu integrierter Bestandsverfügbarkeit und Produktvergleichen reicht.

Mobile Schaufenster

Als Ergänzung zu den Webschaufenstern sind die mobilen Schaufenster eine Basis, um den Kunden ein attraktives mobiles Einkaufserlebnis zu bieten. Die Kunden können sich Produkte ansehen, Wunschlisten erstellen, Artikel in den Warenkorb legen und den mobilen Kauf abschließen. Während des Kaufabschlusses kommt die mobile Geschäftssuche zum Einsatz, sodass die Kunden ihre Artikel im Ladengeschäft abholen können, wenn sie verfügbar sind.

Merchandising-Tools

Marketing- und Vertriebsspezialisten können den Umsatzertrag und die Rentabilität mithilfe von Tools maximieren, mit denen sich Werbeaktionen, Produktbündelung, Kategorisierung und der Vertrieb einzelner Produkte, Kataloge, Kategorien und Marken optimieren lassen.

Marketing-Tools

Marketing-Manager können den Wert aller Verbraucher- und Geschäftsbeziehungen maximieren, indem sie leistungsfähige, dabei aber intuitive Tools bereitstellen, die hoch personalisierte Kampagnen, Werbung und Verkaufsförderung ermöglichen. Die Wirksamkeit jeder Initiative wird dabei gemessen.

Digitale Analyse

Durch die Kombination mit IBM Digital Analytics lässt sich der Umsatz durch einen besseren Überblick über die Art und Weise der kanalübergreifenden Kundeninteraktion steigern.

Auftragserfüllung

Durch die Kombination von WebSphere Commerce mit IBM Sterling Order Management können Unternehmen für ein herausragendes Einkaufserlebnis sorgen. Die integrierte Auftragsverwaltung kombiniert die Auftragsaggregation über mehrere Kanäle mit globaler Transparenz von Bestand, Lieferung und Serviceverfügbarkeit. So lässt sich ein umfassendes Auftragsmanagement verwirklichen – ebenso wie die Möglichkeit zur ortsunabhängigen Bestellung, Auftragserfüllung und Rückgabe.

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Haben Sie Fragen?