Communication Controller for Linux on System z

Kritische Netzfunktionen überwachen, verwalten und modernisieren

IBM Communication Controller for Linux on System z (CCL) integriert die bereits eingerichtete, unternehmenskritische Kommunikation mit innovativen System z Servern und Software. Sie können jetzt Geschäftsdaten und Anwendungen auf den Mainframebetriebssystemen (z/OS, z/VM, VSE/ESA, z/VSE, TPF und z/TPF) beibehalten, wenn Sie die NCP-Funktionen auf Linux on System z übertragen, um mehr Sicherheit, Verfügbarkeit und Managementoptionen zu erhalten. Als strategische Komponente der SNA-Modernisierung bietet der Communication Controller eine leistungsfähige Plattform für die Ausführung von NCP anstelle vieler 37xx-Hardwarekonfigurationen.

IBM Communication Controller for Linux on System z:

IBM Software
Entdecken Sie den Nutzen smarter Software

Kaufen Sie Communication Controller for Linux on System z

Kritische Netzfunktionen überwachen, verwalten und modernisieren

IBM Software Subscription und Support ist für das erste Jahr im Software-Preis enthalten.

Sie können die Software nach dem Kauf online herunterladen - keine Lieferkosten


Operating SystemSoftwareHardware
Linux SUSE Linux Enterprise Server 9 (SLES 9) for IBM zSeries and IBM S/390

SUSE Linux Enterprise Server 10 (SLES 10) for IBM zSeries and IBM S/390

Red Hat Enterprise Linux V4 (RHEL 4)

Red Hat Enterprise Linux V5 (RHEL 5)

SUSE Linux Enterprise Server 11 (SLES 11)
One of the following IBM servers, or equivalents: IBM System z9, z10, eServer zSeries z800, z890, z900, z990 S/390 Parallel Enterprise Servers - Generation 5 (G5) and Generation 6 (G6) models

OSA adapters - one of the following (or combination): OSA-2, OSA Express, or OSA Express2.

Hardware details

 

Mehr

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Haben Sie Fragen?

Contact