Enterprise Content Management (ECM)

Fundiertere und schnellere Entscheidungen

Gartner: Magic Quadrant for Enterprise Content Management. Aktuellen Report lesen.

Gartner: Magic Quadrant for Enterprise Content Management

Eine Einführung in die Enterprise Content Management-Funktionen und -Lösungen von IBM Software

Trotz der tagtäglich generierten Menge von Inhalten gibt die Hälfte der geschäftlichen Führungskräfte an, dass ihnen nicht die nötigen Informationen zur Erledigung ihrer Aufgaben zur Verfügung stehen. Unstrukturierte Informationen – E-Mails, Grafiken, Videos, Dokumente, Social Media und alles andere außerhalb der Zeilen und Spalten einer Datenbank – machen sage und schreibe 80 Prozent der Informationen in Unternehmen aus.* Eine anhaltende Herausforderung besteht nicht nur darin, aus diesen Informationen geschäftlichen Nutzen zu ziehen, sondern auch darin, die mit ihrem Management verbundenen Speicher- und Infrastrukturkosten zu kontrollieren. Wenn diese Informationen nicht ordnungsgemäß verwaltet und dokumentiert werden, kann dies dazu führen, dass Sie die sich schnell ändernden gesetzlichen Bestimmungen nicht erfüllen können. Nötig ist eine Möglichkeit, Inhalte in geschäftliche Erkenntnisse zu verwandeln, indem sie während ihres gesamten Lebenszyklus erfasst, aktiviert, weitergegeben, analysiert und gesteuert werden.

IBM Software umfasst Lösungen für das Enterprise Content Management, mit denen Unternehmen Inhalte in Bewegung versetzen können, um neuen, unerwarteten Nutzen daraus zu ziehen. Erfolgreiche Unternehmen gestalten ihren Geschäftsbetrieb um, indem sie Inhalte aktivieren und mithilfe von Analysefunktionen verlässliche Erkenntnisse daraus gewinnen. Diese Lösungen umfassen Funktionen für Dokumentimaging und -erfassung, erweitertes Fallmanagement, Management sozialer Inhalte, Inhaltsanalyse und Steuerung des Informationslebenszyklus.

Die IBM Softwarelösungen für Enterprise Content Management geben Ihnen folgende Möglichkeiten:

Einsatzbeispiele

Die Windmöller & Hölscher KG modernisiert Geschäftsprozesse (PDF, 656KB)
Die Windmöller & Hölscher KG implementierte mithilfe des IBM Business Partners GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG eine Enterprise Content Management Software, die vollständig in die globale SAP ERP Anwendung und in das IBM Notes des Unternehmens integriert ist.

Hansgrohe implementiert erfolgreich die E-Mail-Archivierung nach rechtlichen Vorgaben (US)
Die intelligente Archivierung der E-Mails ermöglicht es, die Daten kostengünstig zu speichern und zu durchsuchen. Hansgrohe verfügt über eine performante Lösung mit wenig Administrationsaufwand und schneller Archivierung. Die revisionssichere E-Mail-Archivierung entspricht den deutschen, europäischen sowie amerikanischen Compliancevorgaben.

Die Analyse unstrukturierter Daten. (YouTube, 00:03:24)
Im Februar 2011 gewann der IBM Computer Watson Jeopardy. Jetzt können erste Unternehmen die Technologie in Projekten nutzen. Dieses Referenzvideo zeigt die Verwendung bei Baker & McKenzie - ein Fall für BakerPro.

* IDC White Paper, Qualität und Nutzen des Managements unstrukturierter Informationen: Tools auf Basis semantischer Analyse, Fabio Rizzotto, September 2006

IBM ECM lädt ein...Veranstaltungen und Webcasts zu ECM Themen --> Erfahren Sie mehr!

IBM ECM lädt ein...

Veranstaltungen und Webcasts zu ECM Themen

IBM Software extrahiert Informationen aus unstrukturierten Inhalten und ermöglicht schnellere Entscheidungen mit besseren Geschäftsergebnissen

Verwandeln Sie Inhalte in geschäftliche Erkenntnisse durch branchenspezifische Lösungen, die Inhalte während des gesamten Lebenszyklus erfassen , verwalten , analysieren , gemeinsam nutzen und steuern .

Relevante Produkte und Funktionen

  • Case Manager

    Case Manager

    IBM Case Manager verknüpft Informationen, Prozesse und Anwender zur Bereitstellung einer Rundum-Ansicht fallbezogener Informationen. Es handelt sich dabei um ein erweitertes, fallorientiertes Managementprodukt, das Content-Management und Prozessmanagement mit erweiterten Analysen, Geschäftsregeln, Collaboration-Software und sozialer Software umfasst.

  • Content Analytics

    Content Analytics

    Software für die Inhaltsanalyse, die es Unternehmen ermöglicht, durch die Analyse unstrukturierter Inhalte neue geschäftliche Einblicke zu gewinnen.

  • Content Manager

    Content Manager

    Speicherung, Verwaltung, Abruf, Verteilung und Integration digitaler Inhalte aller Art.

  • Connections Enterprise Content Edition

    Connections Enterprise Content Edition

    oder das Management von sozialen Inhalten.

  • Datacap

    Datacap

    zur vollständigen Dokumenterfassung.

  • FileNet Content Manager

    FileNet Content Manager

    Diese Lösung zum Management zentraler Inhalte für die FileNet P8-Plattform verbindet leistungsfähiges Dokumentmanagement mit sofort einsatzfähigen Workflow- und Prozessfunktionen zur Automatisierung und Unterstützung Ihrer inhaltsbezogenen Aufgaben und Aktivitäten.

Alle Produkte - Enterprise Content Management

Sind Sie nicht in Deutschland?

Wir helfen Ihnen gerne.

Haben Sie Fragen?

Contact

Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Gegründet im Jahre 1953, ist die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) eine Fachhochschule in privater Trägerschaft. Die HfTL benutzt hoch entwickelte Verfahren der Sprachverarbeitung, um die aktuellen Anforderungen der Arbeitgeber aus den laufend veröffentlichten Stellenangeboten herauszufiltern.

IBM Software Shop

IBM Analytics-Software direkt online bestellen. Finden Sie die Lösung für Ihre geschäftliche Herausforderung.

Enterprise Content Management

Verwalten und nutzen Sie die „anderen 80 Prozent“ Ihrer Informationen.

Foto: Craig RhinehartInterviews mit Craig Rhinehart, Director of ECM Strategy and Market Development

Unstrukturierte Informationen – E-Mails, Grafiken, Videos, Dokumente, Social Media und alles andere außerhalb der Zeilen und Spalten einer Datenbank – machen sage und schreibe 80 Prozent der weltweit verfügbaren Informationen aus.


Teil 1

In Teil 1 erfahren Sie, wie Unternehmen mithilfe von drei Technologien für das Enterprise Content Management (ECM) – Dokumentimaging und -erfassung, Management von sozialen Inhalten und erweitertem Fallmanagement – neue Erkenntnisse und Geschäftsvorteile aus unstrukturierten Informationen ziehen können.


Teil 2

In Teil 2 hören Sie, wie Unternehmen durch die Steuerung des Informationslebenszyklus die zunehmenden Risiken und Kosten, die mit den wachsenden Mengen unstrukturierter Daten verbunden sind, verringern können und durch die Inhaltsanalyse – die Technologie hinter IBM Watson – bessere und schnellere Entscheidungen auf Basis von mehr Informationen und Erkenntnissen treffen können.

Gleiches Produkt, neuer Name!

Das gesuchte Produkt wird jetzt unter neuem Namen angeboten. Die Produktseite zu der Sie gleich gelangen enthält bereits den neuen Namen.