Unterstützt Sie dabei, die Kapazität der Ressourcen der IT-Infrastruktur zu verwalten und zu überwachen

IBM Tivoli Capacity Process Manager ist ein neues Softwareangebot, das die Angebote des IBM Service Management (ISM) erweitert. Es bietet jetzt die Möglichkeit, eine Vielzahl von Aspekten des Kapazitätsmanagements unternehmensweit zu verwalten. Dazu dient ein ISM-Prozessmanager, der die formale Aufzeichnung, Datenerfassung, Analyse, Modellierung und Genehmigung aller Vorgänge des Kapazitätsmanagements übernimmt. Basierend auf dem zentralen Konzept einer Kapazitätsmanagementanforderung (Capacity Management Request, CMR) hilft der Capacity Process Manager den Benutzern sicherzustellen, dass alle Aspekte des Kapazitätsmanagements der Kontrolle unterliegen. Dies senkt kapazitätsbedingte Ausfallzeiten des Geschäftsservice und führt insgesamt zu einer besseren Ressourcennutzung.

Unternehmen müssen heutzutage ihre Kapazität sorgfältig verwalten, um einerseits die Hardware optimal zu nutzen und andererseits potenzielle Leistungsengpässe zu verhindern. Zwar verfügen heute die meisten IT-Abteilungen über Werkzeuge, Know-how und Einrichtungen für das Kapazitätsmanagement; das Problem liegt jedoch darin, dass diese Einrichtungen, Experten und Werkzeuge von der täglichen Aktualisierung der IT-Infrastruktur abgekoppelt sind und daher nicht mit optimaler Effektivität arbeiten. Im Idealfall würden keine Änderungen an der Infrastruktur ohne eine Kapazitätsplanung vorgenommen.

Mit Tivoli Capacity Process Manager können Sie dieses Problem lösen. Tivoli Capacity Process Manager unterstützt ein Prozessmodell für die Handhabung des Kapazitätsmanagements. Dies versetzt IT-Abteilungen in die Lage, die Vorgänge des Kapazitätsmanagements zu implementieren, umzusetzen und zu protokollieren. Dadurch wird sichergestellt, dass sie vor eventuell überflüssigen oder unzureichenden Aktualisierungen oder Änderungen durchgeführt werden. Drei entscheidende Prozess-Schritte werden unterstützt: die Erfassung von Verarbeitungsaufträgen, die ein Upgrade der Infrastruktur zur Folge haben könnten; die auf Richtlinien und bewährten Verfahren basierende Unterstützung der Datenerfassung sowohl der Geschäftsanforderungen als auch der IT-Kriterien; die Integration mehrerer Werkzeuge in einen Verwaltungsprozessablauf zur effektiven Handhabung aller Kapazitätsmanagementanforderungen. Der Capacity Process Manager lässt sich auch in andere ISM-Prozesse integrieren, vor allem Änderungs- und Freigabemanagement.

IT-Abteilungen, die ihren Kapazitätsmanagementprozess aktiv steuern, können davon profitieren, dass die Planung des Kapazitätsmanagements in allen Fällen berücksichtigt wird. Dies führt zu besserer Ressourcennutzung im gesamten Unternehmen und verringert infolgedessen die Kosten sowie das Auftreten kapazitätsbedingter Leistungsprobleme und damit verknüpfter Einflüsse auf die Geschäftsabläufe.

Erfahren Sie mehr

IBM Software
Entdecken Sie den Nutzen smarter Software

Tivoli Capacity Process Manager

IBM Software Subscription und Support ist für das erste Jahr im Software-Preis enthalten.

Nicht für Online-Kauf verfügbar. Andere Möglichkeiten zu kaufen und weitere Informationen.

Kontaktieren Sie IBM


Features, advantages and benefits
FeaturesAdvantagesBenefits
Includes a library of task-specific expert advice Guides non-specialist staff through the capacity management process Shorter implementation time and faster ROI
Establishes a disciplined process driven approach to using capacity planning tools The right tools and experts are used at the right time. Consistently. Better utilization of scare skills. Capacity planning can become part of all Infrastructure changes
Brings all aspects of capacity management under management control Better overall resource utilization Fewer capacity-related business service outages
Provides a complete capacity management process workflow and best practice templates and modelling Effective, productive handling of all capacity management requests Enable better infrastructure utilization and fewer performance problems.

Business benefits

With IBM Tivoli® Capacity Process Manager, you can avoid reliance on educated guesses or duplicate data collection processes to manage capacity. The Tivoli Capacity Process Manager unites all of your organization's capacity-related knowledge, experience and tools-establishing a disciplined approach to using capacity planning tools regularly and in a repeatable pattern. By putting the right tools and experts back in the loop - at the right time - capacity planning becomes a rigorously enforced predecessor to every infrastructure change.

Tivoli Capacity Process Manager is part of IBM Service Management (ISM), a suite of IBM Tivoli solutions, all based on best practices and support processes based on ITIL. Fully integrated with IBM Tivoli Change and Configuration Management Database (CCMDB), Tivoli Capacity Process Manager is designed to work with your existing operational management products to support IBM Service Management, aligning your IT functions with your business objectives.

Leverage a customizable capacity management tool with rich functionality
Designed to be used in conjunction with an existing IBM Service Management implementation, Tivoli Capacity Process Manager provides a formal way to gather data, analyze, model and approve all capacity management activities. The process manager integrates with change and release management processes linked to Tivoli Change and Configuration Database (CCMDB), which federates IT information from across your enterprise.

When you install Tivoli Capacity Process Manager in conjunction with your existing IBM Service Management foundation, you receive the following set of components:

Make capacity management a core part of your IBM Service Management strategy
Based on the concept of a “capacity management request” (CMR), Tivoli Capacity Process Manager brings all aspects of capacity management under management control, so you have fewer capacity-related business service outages and better overall resource utilization. Automating workflows for multiple types of capacity management requests, the software supports a process model that can be based on ITIL, Tivoli Unified Process or other frameworks. You can also use Tivoli Unified Process to map ITIL best practices to actionable process implementations.

By using Tivoli Capacity Process Manager to implement, enforce and track all capacity management activities, you can avoid potentially wasteful or insufficient upgrades and changes to your infrastructure. The process manager uses three critical steps to enable this capability.

Mehr

Sind Sie nicht in Deutschland?

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie Fragen?

Contact