Toshiba startet Vision „Together Commerce“ und kündigt Multifunktionsterminal TCxWave an

Mit der Vision Together Commerce umfasst Toshiba die Interaktion zwischen Händler und Endkunde während des Kaufzyklus. Toshiba hilft Händlern, sowohl ihre Strategien als auch Filialen und Technologien kundenspezifisch anzupassen. Filiale und Einkaufserlebnis sollen in allen Phasen des Einkaufs im Vordergrund stehen – egal ob der Kunde im Internet, in der Filiale oder über ein mobiles Endgerät einkauft. Dazu präsentiert Toshiba auf der EuroCIS das Multifunktionsterminal TCxWave erstmals dem europäischen Markt.

„Händler setzen für nachhaltigen Geschäftserfolg auf eine einheitliche und unterscheidbare Markenerfahrung während des gesamten Kaufzyklus der Kunden. Trotz zunehmender Online-Einkäufe kauft der Großteil der Kunden in der Filiale. Händler benötigen ein POS-System, das den Anforderungen einer modernen Store-Umgebung mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sowie markantem Design und Funktionalität entspricht“, erläutert Business Unit Director Jörg Hölterhoff von Toshiba Global Commerce Solutions.

Mit Toshiba TCxWave können Händler schnell und einfach auf die Ansprüche ihrer Kunden reagieren. TCxWave ist mehr als ein POS-Kassensystem, Kiosk oder Self-Checkout. Es kann für verschiedenste Anforderungen im Einzelhandel installiert werden. Insbesondere durch das elegante Design unterstützt TCxWave den zeitgemäßen Markenauftritt von Filialen. Durch Wandanbringung und adaptierbare Betrachtungswinkel passt sich das System an individuelle Raumumgebung am Aufstellungsort an. Kassierer können die TCxWave intuitiv durch Multi-Touch Gesten mit fünf Fingern bedienen. Damit lässt es sich so leicht bedienen wie ein Smartphone. Der Touch-Widescreen im 16:9-Format undrandloser Frontoberfäche ist am Markt der breiteste integrierte Bildschirm. TCxWave entspricht dem „Retail-Hardened" Standard von Toshiba Global Commerce Solutions, ehemals IBM Retail Store Solutions.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.