Direkt zum Inhalt

IBM managt globale SAP Infrastruktur für führendes Schweizer Gesundheitsunternehmen

Höchste Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit und System-Sicherheit für Novartis

Zürich / Basel - 06 Aug 2014: IBM hat heute angekündigt, dass sie eine Vereinbarung über mehrere Jahre mit Novartis, einem der weltweit führenden Gesundheitsunternehmen, unterzeichnet hat. Unter dieser Vereinbarung wird IBM den Betrieb der globalen SAP Infrastruktur für Novartis managen.

Die Vereinbarung bietet Novartis höchste Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit und System-Sicherheit für ihre kritischen Business Applikationen, auf denen ihr weltweites Geschäft basiert. Als einer der Schlüsselfaktoren für die Ausweitung des Engagements in Form des neuen Vertrags gilt unter anderem die bisher erfolgreiche Bereitstellung hochverfügbarer Infrastruktur-Services für SAP-Hosting durch IBM.

IBM wird weiterhin SAP Infrastructure Management Services aus ihrem Delivery Center in Tschechien für Novartis bereitstellen.

Über IBM:
Weitere Informationen über IBM finden Sie unter www.ibm.com.

Kontaktinformation

Dagmar Domke
Unternehmenskommunikation
IBM Deutschland
Big Data Analytics, Global Services, Energiebranche
+49 211 476 1913
+49 170 480 82 28
dagmar.domke@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Energie und Umwelt
Energieeffizienz, Umweltverantwortung und Klimawandel
Gesundheitswesen und Life Sciences
Global Technology Services
Business Continuity und Resiliency, End User Services, IT-Strategie und IT-Architektur, Maintenance und Technical Support, Middleware Services, Sicherheit und Datenschutz, Site und Facilities Services, Storage und Data Services
Services und Lösungen
IT-Services, Webhosting, IT-Training, Consulting, Outsourcing, Finanzmanagement, IT-Leistung und -Kosten, Kundenbeziehungen, Lieferkette und Geschäftsabläufe, Personalmanagement

Kontaktieren Sie uns!