Direkt zum Inhalt

Big Data ist reif für IBM Cloud-Marktplatz

Mit Big Data und ECM lassen sich unstrukturierte Inhalte direkt für den Geschäftserfolg einsetzen
IBM bietet SaaS-Lösung weltweit über eigenen Cloud-Marktplatz

Ehningen - 02 Jul 2014: „IBM Navigator on Cloud“ heißt die jüngste Big-Data-Anwendung, die IBM über ihren Cloud-Marktplatz weltweit zur Verfügung stellt. Mit der SaaS-Lösung (Software as a Service) können Unternehmen unstrukturierte Inhalte aus unterschiedlichen Quellen sammeln, archivieren und auswerten. Die daraus gewonnenen Informationen werden interaktiv und sicher mit anderen Unternehmensdaten verknüpft, um so Geschäftsprozesse zu beschleunigen. Einsetzen lässt sich die Cloud-Lösung für unterschiedliche Aufgaben wie beispielsweise das Personalmanagement oder die Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Täglich wächst der digitale Datenschatz weltweit um rund 2,5 Milliarden Gigabyte an. Mehr als drei Viertel dieser Inhalte liegen unstrukturiert in Schriftstücken wie Verträgen, Formularen und Anträgen oder auch Bildern und Videos vor. Insbesondere die Datenflut aus den sozialen Medien in Form von Tweets und Posts füllt unaufhörlich die Datenspeicher und setzt Unternehmen unter den Druck, dieses gigantische Wissen für den eigenen Geschäftserfolg auszuwerten und bereitzustellen. Denn Partner, Kunden oder Mitarbeiter wollen jederzeit – egal ob im Büro oder unterwegs – auf relevante Unternehmensdaten zugreifen können. Zentrale Aufgabe ist hierbei, dass sensible und persönliche Daten stets sicher und nach gültigem Datenschutz verarbeitet werden.

Technische Unterstützung für ein sicheres Datenmanagement erhalten Unternehmen durch die Kombination der IT-Disziplinen Big Data Analytics und Enterprise Content Management (ECM). Mit ECM lassen sich unstrukturierte Daten zentral archivieren und auswerten, um sie dann den eigenen Mitarbeitern oder Kunden über unterschiedliche Endgeräte wie Desktop, Tablet oder Smartphone bereitzustellen. Mit „IBM Navigator on Cloud“ bietet IBM erstmals weltweit eine interaktive und sichere ECM-Lösung über ihren Cloud-Marktplatz an. Die SaaS-Lösung basiert auf der Cloud-Plattform von SoftLayer, einem IBM Unternehmen, und integriert ECM-Funktionen mit Big Data, um unstrukturierte Daten in Echtzeit in das eigene Wissensmanagement einzubinden.

Über „IBM Navigator on Cloud“ können beispielsweise Wartungsmitarbeiter jederzeit und überall auf aktuelle Schaltpläne der Bauteile einzelner Maschinen oder Anlagen zugreifen. Zudem lassen sich über die Cloud neue Bilder von beschädigten Maschinenteilen sofort mit Kollegen austauschen. Monteure können so Reparaturen schneller und sicherer vor Ort ausführen, was Kosten und Ressourcen spart. Auch Personalchefs sind mit der SaaS-Lösung in der Lage, über die Cloud interne Dokumente wie Arbeitsverträge oder Vereinbarungen mit anderen Standorten und Abteilungen zu teilen. Mobile ECM-Funktionen innerhalb der Cloud-Lösung garantieren den autorisierten Benutzern einen sicheren Zugriff auf alle geschäftskritischen Dokumente.

„IBM Navigator on Cloud“ ist nicht nur eine sichere, skalierbare und zuverlässige Plattform für das Datenmanagement, sondern verfügt auch über eine moderne Benutzeroberfläche, die eine einfache und intuitive Bedienung erlaubt. So können Mitarbeiter über spezielle Teambereiche bequem und direkt über das Web und mobil zusammenarbeiten. Über so genannte Self-Provisioning-Funktionen sind Abteilungen wie Vertrieb, Personal, Finanzen oder Recht in der Lage, sowohl die Anwendung selbst als auch Inhalte auf ihre spezifischen Geschäftsanforderungen anzupassen.

Über IBM:
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/de

Kontaktinformation

Christine Paulus
Unternehmenskommunikation
IBM Deutschland
Cloud Computing, Mittelstand, Geschäftspartner, Corporate Social Responsibility
+49 89 4504 1396
+49 151 14 27 04 46
christine.paulus@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Cloud Computing
Zugriff auf Ihre Anwendungen, von überall, zu jeder Zeit

Kontaktieren Sie uns!