Direkt zum Inhalt

Webshop in der Cloud – der kluge Handelspartner

Cloudbasierter Webshop von BLUETRADE lässt sich auf individuelle Wünsche anpassen
Smarter-Commerce-Lösung basiert auf IBM Software

Ehningen - 18 Nov 2013: Einkaufen im Netz – das liegt im Trend: 2012 verkauften Händler online Waren im Wert von 33 Milliarden Euro. Das ist ein Umsatzplus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so der aktuelle IFH-Branchenreport (Institut für Handelsforschung) aus Köln. Um Unternehmen den Weg zum Webshop zu erleichtern, bietet das IT-Unternehmen BLUETRADE seine Smarter-Commerce-Lösung in der Cloud an. Auf Basis von IBM Software hat der IBM Geschäftspartner eine SaaS-Lösung (Software as a Service) entwickelt, die er innerhalb weniger Wochen auf spezifische Kundenanforderungen adaptieren kann.

Mode, Elektronik und Freizeit stehen ganz oben auf der Liste, wenn es in Deutschland ums Online-Shopping geht. Im vergangenen Jahr lagen hier die Marktanteile bei mehr als 15 Prozent am Gesamtvolumen – Tendenz steigend. Auch Möbel, Kosmetikartikel oder Lebensmittel werden immer häufiger online bestellt – seit 2007 hat sich deren Anteil fast verdreifacht. Gerade für mittelständische Unternehmen im Groß- und Einzelhandel ist diese Entwicklung eine Chance, sich neue Märkte, Vertriebskanäle und Kunden zu erschließen. Um den Weg zur „virtuellen Ladentheke“ zu vereinfachen, hat der IBM Geschäftspartner und E-Commerce-Spezialist BLUETRADE seine Webshop-Anwendung in die Cloud gepackt. Mit der SaaS-Lösung (Software as a Service) können sich Groß- und Einzelhändler aller Branchen ihre eigene Smarter-Commerce-Strategie verwirklichen.

„Smarter Commerce in der Cloud ist weit mehr als nur ein Webshop, der den Kunden ein reibungsloses Kauferlebnis bietet und Händlern sichere Geschäftsprozesse gewährleistet“, sagt Joubin Rahimi, Geschäftsführer von BLUETRADE aus Köln. „Wir verknüpfen mit unserer Smarter-Commerce-Lösung das Online-Shopping mit Webanalysen und E-Marketing-Tools. Dadurch können Händler individuell und in Echtzeit auf das Verhalten ihrer Kunden reagieren und gezielte Marketingaktionen starten.“

Der cloudbasierte Webshop von BLUETRADE ist eine SaaS-Lösung, die sich individuell in die Vertriebsstrategie eines Groß- oder Einzelhändlers integrieren lässt. Innerhalb weniger Wochen – statt wie bisher Monaten – erhält der Onlineauftritt nicht nur das „Look and Feel“ des Händlers, sondern auch seine Sonderwünsche in Sachen Design und Funktion. Fundament der Smarter-Commerce-Lösung sind unterschiedliche IBM Technologien wie etwa IBM WebSphere Commerce als Shop-Lösung oder IBM Digital Analytics für die Echtzeit-Analyse. Während der Webshop für Online-Auftritt, Auftragsabwicklung oder Beschaffungslogistik zuständig ist, analysiert IBM Digital Analytics das Kaufverhalten der Kunden. So lassen sich Marketingmaßnahmen für das jeweilige Kundensegment direkt umsetzen und Händler können auf Marktentwicklungen und Geschäftschancen schneller reagieren. Die Cloud-Lösung bietet BLUETRADE über unterschiedliche Bezahlmodelle an, entweder abhängig vom monatlichen Umsatz oder als Fixpreis pro Monat.

Mit Smarter Commerce erfasst und analysiert der Handel das Kaufverhalten und -muster seiner Kunden über alle digitalen Kanäle hinweg. Intelligente Algorithmen vernetzen die Informationen aus Online-Shop, Webseite, Social-Media-Kanälen und mobilen Endgeräten wie Smartphone und Tablets zu neuen Erkenntnissen. Daraus erhalten Vertriebsmitarbeiter und Marketingleiter eine Echtzeitanalyse, die die bisher meist aufdringlichen Push-Aktionen in intuitive Kundenservices verwandelt.

Bereits im Einsatz ist die Lösung beim Unternehmen Wilhelm Koch, einem norddeutschen Großhändler für Haustechnik. Rund 300.000 Artikel für die Bereiche Sanitär, Heizung, Küche oder Energie bündelt Wilhelm Koch im Webshop mit kundenspezifischer Preisgestaltung und Verfügbarkeit. Das einfache Bestellsystem ermöglicht jedem Handwerksbetrieb den schnellen Zugriff auf seine gewünschten Produkte. Warenkörbe für häufig benötigte Produkte kann jeder Kunde selbst anlegen und verwalten.

„Vor allem im Handel, wo es um Schnelligkeit und Flexibilität im Umgang mit Kunden geht,  ist die Cloud ein gefragtes IT-Konzept“, sagt Martina Fiddrich, Direktorin Mittelstandsgeschäft und Partnership Solution Center Deutschland, Österreich und Schweiz bei IBM: „Unternehmen können so innerhalb kürzester Zeit neue Services aufsetzen und individueller auf Kundenanforderungen reagieren. Diese unmittelbare Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden ist zum neuen Normal geworden und auch die Basis für Unternehmenswachstum.“

Über die BLUETRADE GmbH:
Unter dem Namen BLUETRADE führen Joubin Rahimi (Köln) und Mitgeschäftsführer Andreas Christiani (Dortmund) seit 2011 die langjährigen Erfahrungen zusammen, die sie als IT-Strategen mit dem WebSphere-Commerce-System aus dem Hause IBM gesammelt haben. BLUETRADE verwandelt eine gute Geschäftsidee zum zuverlässigen Internetgeschäft. BLUETRADE ist kein herkömmlicher E-Commerce-Dienstleister oder Betreiber von üblichen Shopsystemen, sondern steht für eine ganzheitliche E-Business-Strategie, die das Potenzial einer Geschäftsidee umfassend ausschöpft, wo sie Gewinn bringt – im Marketing und Vertrieb.
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bluetrade.de/

Über IBM:
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/de

Kontaktinformation

Christine Paulus
Unternehmenskommunikation
IBM Deutschland
Cloud Computing, Mittelstand, Geschäftspartner, Corporate Social Responsibility
+49 89 4504 1396
+49 151 14 27 04 46
christine.paulus@de.ibm.com

Nina Pannewick
Unternehmenskommunikation
IBM Deutschland
Mittelstand, Geschäftspartner, Corporate, Global Financing, Cloud Computing
+49 70 34 15 2213

n.pannewick@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Cloud Computing
Zugriff auf Ihre Anwendungen, von überall, zu jeder Zeit

Kontaktieren Sie uns!