Direkt zum Inhalt

Fashion Portal

MAC Mode setzt auf IBM Lösung für Webauftritt

Ehningen - 09 Jul 2013: Die MAC Mode GmbH & Co. KGaA konsolidiert alle Web-Präsenzen, die vorher durch eine Vielzahl unterschiedlicher Dienstleister betreut wurden, in einer einzigen IBM WebSphere Portal-Lösung. Dadurch konnte das Unternehmen Kosten und Arbeitsaufwand stark verringern. Implementiert wurde diese Lösung durch den IBM Business Partner esciris.

Gegründet im Jahr 1973 ist die MAC Mode GmbH & Co. KGaA heute einer der führenden Hersteller von Damen- und Herrenhosen in Europa. Das Unternehmen verkauft jährlich weit über 6 Mio. Hosen, verteilt über fünf Herren- und sechs Damenkollektionen.

In der Vergangenheit betrieb MAC für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter jeweils separate Internetauftritte und Shopsysteme. Diese wurden von unterschiedlichen Dienstleistern bezogen und teilweise auch extern gehostet. Dieses System forderte einen hohen Kosten-, Zeit- und Arbeitsaufwand, da durch die aufwendige Abstimmung mit allen Beteiligten oft mehrere Wochen vergingen, bis Änderungen und Aktualisierungen umgesetzt werden konnten.
Da die unternehmenseigenen Werte jedoch Aktualität, Qualität und hohe modische Ansprüche betonen und diese auch auf die Außendarstellung von MAC übertragen werden sollten, beauftragte das Unternehmen den IBM Business Partner esciris GmbH mit der Entwicklung einer neuen Lösung für das umfangreiche Online-Engagement der Firma.

Mode heißt Aktualität

Stephan Traub, Leiter IT und Organisation bei MAC Mode, erläutert die zu erfüllenden Ziele: „Aufgrund der vielen, übers Jahr verteilten Kollektionswechsel wollten wir den Updateaufwand deutlich reduzieren. Außerdem wollten wir von den neuen technischen Möglichkeiten moderner Medien besser profitieren. Gerade in punkto Kommunikation und Kollaboration gab es hier noch sehr viel Spielraum nach oben.“

MAC setzte für das Lieferanten-Extranet bereits ein IBM WebSphere Portal Web-Content-Management-System ein, schöpfte aber dessen Potenzial noch nicht aus. Um das zu ändern führte esciris alle Webaktivitäten sowie den Online Shop auf einer integrierten WebSphere-Lösung zusammen. Die Umsetzung konnte innerhalb von nur rund drei Monaten abgeschlossen werden, sodass MAC Mode nun über ein extrem leistungsfähiges Webportal verfügt, das alle gewünschten Anforderungen erfüllt.

Hohe Benutzerfreundlichkeit

Da der gesamte Webauftritt in einer einzigen Lösung zusammengeführt wurde, die auch noch firmenintern gehostet wird, ist der Zeit- und Arbeitsaufwand bei Aktualisierungen deutlich gesunken. So können kleinere Änderungen bereits innerhalb von ein paar Minuten umgesetzt werden. Und selbst das Einbinden einer kompletten Kollektion benötigt maximal drei Tage.

Durch den Direktanschluss an das ERP-System und die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte im Portal Web Content Management stehen jetzt jederzeit aktuelle Texte, Produktfotos, Preise und Lagerbestände online zur Verfügung. Alle Daten sind zentral gespeichert und können beliebig kombiniert werden. Durch die Trennung von Inhalt und Präsentation können die Daten für eine Vielzahl von Kommunikationswegen wiederverwendet werden.

Erweiterungen und Anpassungen können die Mitarbeiter von MAC entweder selbst durchführen oder sie an externe Dienstleister auslagern. Durch die einfache Handhabung des IBM WebSphere Portals ist das sehr unkompliziert und erfordert selbst bei komplexeren Aufgaben nur Basis-Wissen im Bereich Internet-Auftritte.

Stephan Traub ist beeindruckt von der effektiven Konsolidierung: „Die neue IBM WebSphere Portal-Lösung hat unsere gesamten Webaktivitäten zusammengeführt und um 80 Prozent beschleunigt. Das einfache Handling und die schnelle Realisierung durch unseren Partner esciris ermöglicht uns eine ganz neue Selbstständigkeit.“

Zukunftssicher auch für mobile Endgeräte

Die technologische Basis der neuen Lösung bietet einen sehr großen Spielraum für zukünftige Erweiterungen. Beispielsweise kann man die Darstellung des Webauftritts problemlos für verschiedene mobile Endgeräte optimieren. Und durch Integration der Social-Business-Lösung IBM Connections wird Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern, Partnern und Lieferanten weiter gefördert.

Außerdem ist bereits die Implementierung eines Dokumentenmanagement-Systems mit Versionierung für die umfangreichen Schnittmusterdateien in Planung. Ebenso soll zukünftig eine App für die Zugriff auf alle Berichte und Kennzahlen von MAC eingesetzt werden.

„esciris hat die IBM WebSphere Portal-Lösung quasi nahtlos bei uns im Unternehmen integriert. Dadurch hat sich das System zum verlässlichen Rückgrat der kritischen Unternehmensprozesse, vom Einkauf über das Marketing bis hin zum Verkauf, entwickelt. Daher sind wir davon überzeugt, dank WebSphere auch zukünftig im Wettbewerb um Trends und Geschwindigkeit ganz vorne mitzuspielen“, fasst Stephan Traub die erfolgreiche Kooperation zusammen.

Über MAC Mode GmbH & Co. KGaA:
Weitere Informationen über MAC Mode finden Sie unter: www.mac-mode.com

Über esciris gmbh:
Weitere Informationen über esciris gmbh finden Sie unter: www.esciris.de

Über IBM:
Weitere Informationen über IBM Social Business finden Sie unter:
ibm.com/software/de/socialbusiness/
Die Pressemappe finden Sie unter:
Pressemappe Social Business: ibm.com/press/de/de/presskit/34378.wss

Kontaktinformation

Beate Werlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IBM Deutschland
Social Business, Social Collaboration, Smarter Commerce, Mobility, Cloud Computing
+49 89 4504 1364
+49 172 839 35 51
Beate.Werlin@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Business Partner
Business Partner Informationen und strategische Allianzen
Software
Information Management (DB2), Workplace, Portal & Collaboration Software (Lotus), Tivoli, Rational, WebSphere, Open Standards, Open Source

Kontaktieren Sie uns!