Direkt zum Inhalt

Zukauf stärkt Cloud-Geschäft von IBM

Mit der Vereinbarung, das internationale Unternehmen SoftLayer zu übernehmen, baut IBM ihre Führungsrolle als weltweiter Cloud-Anbieter aus

Ehningen - 04 Jun 2013: IBM gab heute die vertragliche Vereinbarung bekannt, das internationale Unternehmen SoftLayer Technologies Inc. zu übernehmen. SoftLayer befindet sich in Privatbesitz und bietet weltweit Cloud-Infrastrukturen an. Das im US-amerikanischen Dallas (Texas) beheimatete Unternehmen betreut heute global rund 21.000 Kunden und betreibt für seine Cloud-Infrastruktur-Services 13 Rechenzentren in den USA, Asien und Europa.. Die Übernahme ist für IBM ein Meilenstein beim Ausbau des eigenen IBM SmartCloud Portfolios und stärkt die Position von IBM als global führender Cloud-Anbieter. Bis Ende 2015 will IBM mit Cloud-Services weltweit sieben Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaften.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Original-Presseinformation.

Über IBM:
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/de/de

Kontaktinformation

Christine Paulus
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IBM Deutschland
Mittelstand, Geschäftspartner, Information Management, Corporate Social Responsibility, Cloud Computing, Global Financing
+49 89 4504 1396
+49 151 14 27 04 46
christine.paulus@de.ibm.com

Nina Pannewick
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IBM Deutschland
Corporate, Mittelstand, Geschäftspartner, Global Financing
+49 7034 15 2113
+49 157 85 06 61 00
n.pannewick@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Cloud Computing
Zugriff auf Ihre Anwendungen, von überall, zu jeder Zeit
Unternehmensthemen
Personalien, IBM als Arbeitgeber, gesellschaftliches Engagement

Kontaktieren Sie uns!